Bachelorarbeiten am Lehrgebiet Persönlichkeits-, Rechtspsychologie & Diagnostik

Foto: Jakob Studnar

Informationen zur Betreuung von Bachelorarbeiten

Die Bachelorarbeit ist die Verschriftlichung der selbstständigen, wissenschaftlichen Bearbeitung einer psychologischen Fragestellung. Allgemeine Hinweise zur B.Sc.-Abschlussarbeit finden Sie im Studienportal.

Direkt zum Studienportal

Bitte beachten Sie, dass die Bachelorarbeit - ebenso wie Klausuren - eine Prüfungsleistung darstellt. Der Fokus liegt auf der Prüfung Ihres erlernten Fachwissens; inhaltliche Wünsche seitens der Studierenden können dabei nur bedingt berücksichtigt werden.

 

Formate der Bachelorarbeiten an unserem Lehrgebiet

Literaturreviews

Es wird eine vielfältige Reihe von lehrgebietsaffinen Themen angeboten, die als systematisches Literaturreview zu bearbeiten sind. Eine Literaturarbeit als Bachelorarbeit bedeutet, dass Sie Forschungsliteratur gezielt und systematisch in Hinblick auf das vorgegebene Thema auswerten. Die Fragestellung wird in der Arbeit aus den theoretischen und empirischen Grundlagen abgeleitet und anhand spezifischer Teilfragen bzw. Hypothesen konkretisiert. In die Auswertung der Forschungslage im Ergebnisteil sollen 15 bis 25 Primärstudien eingehen. Zudem wird ein metaanalytischer Anteil in der Auswertung (z.B. Funnel-Plots, p-Curve-Analyse) erwartet. Aus der Arbeit muss klar hervorgehen, dass Sie sich mit der Untersuchungsmethode in den analysierten Studien intensiv auseinandergesetzt haben. Es gibt nicht die Möglichkeit, ein eigenes Thema für das Literaturreview vorzuschlagen.

Empirische Arbeiten

Neben den Literaturreviews können empirische Arbeiten in zwei verschiedenen Formaten durchgeführt werden:

Empirische Zeitschriftenanalysen - mehr erfahren

In diesen Arbeiten erstellen Sie einen Datensatz, indem Sie Merkmale aus Zeitschriftenartikeln analysieren und anhand dieser eine konkrete Fragestellung beantworten. Dazu erarbeiten Sie ein theoretisch fundiertes Kodierungsschema und werten die daraus entstandenen Daten statistisch aus. Durch das Skalenniveau der meisten Variablen, die sich aus den jeweiligen Kodierungsschemata ergeben, liegt der Fokus in der Auswertung auf einfachen statistischen Verfahren (z.B. Chi-Quadrat-Tests, Korrelationen).

Bearbeitung eines vorgegebenen Themas - mehr erfahren

In einigen Fällen können Sie an unserem Lehrgebiet empirische Primärstudien oder Sekundärdatenanalysen durchführen. Für empirische Primärstudien ist eine eigene Datenerhebung notwendig. Bei Sekundärdatenanalysen erhalten Sie in den meisten Fällen einen Ausschnitt aus einem bereits bestehenden Datensatz.

Extern betreutes Thema - mehr erfahren

Wenn Sie extern betreut werden, können Sie in einem zunächst maximal dreiseitigen Exposé die Fragestellung, die Hypothesen, die geplante Stichprobe, die zu verwendenden Instrumente und die Umsetzbarkeit der Datenerhebung beschreiben. Wir behalten uns allerdings vor, Themenvorschläge abzulehnen. In diesem Fall wird Ihnen ein Thema für ein Literaturreview zugewiesen. Es gibt nicht die Möglichkeit, eigene Themen für die Bachelor-Arbeit vorzuschlagen.

Vorgehen bei der Themenvergabe

Nachdem Sie dem Lehrgebiet zur Betreuung zugewiesen werden, können Sie auf Moodle eine Themenliste einsehen. Sie haben danach, innerhalb einer vorgegebenen Frist, die Möglichkeit einige Themen für Ihre Bachelorarbeit auszuschließen. Hierzu geben Sie auf Moodle für jedes Thema an, ob Sie es ausschließen möchten oder nicht (Vergabe von 0 oder 1). Auf dieser Grundlage nehmen wir die Themenzuordnung vor. Für jedes Thema wird unter Beachtung der ausgeschlossenen Themen per Los entschieden, wer diesem Thema zugeteilt wird. Erst wenn die Themenvergabe im Lehrgebiet komplett abgeschlossen ist, wird das Prüfungsamt informiert, das Ihnen dann den offiziellen Bearbeitungsbeginn und Ihr endgültiges Thema mitteilt.

Bitte beachten Sie, dass viele Themen an unseren Lehrgebiet als Gruppenthemen vergeben werden. Dies bedeutet, dass die Betreuung in der Gruppe erfolgt. Alle Studierenden verfassen jedoch eine eigene Bachelorarbeit mit einem spezifizierten Unterthema. Die Gruppenthemen können die scheinbare Anzahl an Themen einer Art deutlich verzerren (z.B. werden Literaturreviews häufig als Einzelthemen vergeben, empirische Arbeiten jedoch als Gruppenthemen).

Abgabe

Die Abgabe der Bachelorarbeit erfolgt nur in digitaler Form. Diese ist fristgemäß in elektronischer Form über das Online-Übungssystem der FernUniversität in Hagen einzureichen. Die Einhaltung der für die Bachelorarbeit festgelegten Abgabefrist wird durch den Zeitpunkt der vollständigen Datenübertragung der Datei nachgewiesen. Die Datei darf aus Gründen der Plagiatsprüfung keinen Passwortschutz oder sonstige Nutzungsbeschränkungen enthalten, die ein Auslesen der Datei verhindern.

Eine Anleitung zur Einreichung digitaler Abschlussarbeiten über das Online-Übungssystem der FernUniversität steht zum Download bereit:

Anleitung Elektronische Einreichung der Abschlussarbeit

Die Versicherung nach § 17 Abs. 9 der Prüfungsordnung erfolgt im Rahmen des Uploads der Datei und muss nicht in die Datei eingefügt werden.

 

Themen bisheriger Bachelorarbeiten (Ausschnitte)

  • Systematisches Literaturreview

    Empirische Zeitschriftenanalyse

  • Systematisches Literaturreview

    Empirische Zeitschriftenanalyse

  • Systematisches Literaturreview

    Empirische Primärstudie

Sandra Fischer | 06.04.2022