Forschungsprojekte vor Ort

Ausgewählte Forschungsprojekte der FernUniversität sind direkt am Standort Berlin angesiedelt.

Hierzu zählt aktuell das Projekt:

Wissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschulen"

 
Logo: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Die wissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ wird von März 2016 bis Dezember 2020 von einem Konsortium bestehend aus FernUniversität in Hagen (Projektgesamtleitung), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Technische Universität Dortmund und CHE Centrum für Hochschulentwicklung verantwortet.

Zielsetzung der wissenschaftlichen Begleitung ist es, die geförderten Projekte dabei zu unterstützen, ihre Expertise im Umgang mit heterogenen Zielgruppen, in der hochschuldidaktischen Gestaltung und Umsetzung von Angeboten sowie in der nachhaltigen Implementierung und Verankerung dieser Angebote an den eigenen Hochschulen weiter auf- und auszubauen. Zudem beobachtet und erforscht das Team der wissenschaftlichen Begleitung aus unterschiedlichen Perspektiven die nationalen und internationalen Entwicklungen des Lebenslangen Lernens an Hochschulen und speist diese in den Wettbewerb ein. Die dabei gewonnenen Ergebnisse und Erfahrungen sollen über den Wettbewerb hinaus einen wichtigen Beitrag zur Profilbildung von Hochschulen hin zu Institutionen des Lebenslangen Lernens und damit zur Weiterentwicklung des deutschen Hochschulsystems leisten.

Projekt-Webseite


Publikationen und Berichte

 

Ansprechpartnerin

Regionalzentrum Berlin | 11.11.2020