Dr. Gundula Grewe

  • 2002 - Dr. Gundula Grewe schloss ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Düsseldorf und Groningen (Erasmus-Stipendiatin) als Diplom-Kauffrau ab.
  • 2003-2009 - Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Marketing, der FernUniversität in Hagen.
  • 10/2009 - Promotion zur Dr. rer. pol.

Dissertationsthema:

Handelsmarken und Marktdurchdringung - Ursachen und Auswirkungen auf den Konsumgüterhandel, in: Olbrich, R. (Hrsg.): Schriftenreihe Marketing, Handel und Management, Band 10, Lohmar und Köln 2010. [Buchinformation als pdf (PDF 242 KB)]

Weitere Veröffentlichungen:

  • Olbrich, R./Orenstrat, R./Grewe, G./Hundt, M. 2016: The Impact of the Degree of Similarity Between Private Labels and Original National Brands on Consumer Buying Behaviour – an Empirical Investigation Based on German Household Panel Data, in: Olbrich, R. (Ed.), Research papers from the Chair of Marketing, Research Paper No. 9, FernUniversität in Hagen 2016. [pdf download (PDF 707 KB)]
  • Olbrich, R./Teller, B./Grewe, G. 2016: Wohlfahrtseffekte von Absprachen über Preiserhöhungen im Lebensmittelsektor – der Fall Milka und Ritter Sport als Lehrstück moderner Messansätze für die Wettbewerbspolitik und den Verbraucherschutz, in: Olbrich, R. (Hrsg.): Berichte aus dem Lehr­stuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing, Forschungsbericht Nr. 21, FernUni­versität in Hagen 2016. [pdf download (PDF 787 KB)]
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2016: Preispolitische Steuerung im Einzelhandel in Zeiten extremer Handelskonzentration, in: Controlling, 28. Jg., 2016, Nr. 1, S. 11-20.
  • Olbrich, R./Hundt, M./Grewe, G. 2014: Willingness to Pay in Food Retailing – An Empirical Study of Consumer Behaviour in the Context of the Proliferation of Organic Products, in: European Retail Research, Vol. 28, 2014, No. 1, pp. 67-101.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2013: Proliferation of private labels in the groceries sector: The impact on category performance, in: Journal of Retailing and Consumer Services, Vol. 20, 2013, No. 2, pp. 147-153.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2012: Zur Frage der betriebswirtschaftlichen und wettbewerbspolitischen Wertung der ‚unverbindlichen Preisempfehlung‘ als Instrument der vertikalen Preispflege im Konsumgütersektor, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), 64. Jg., 2012, Nr. 6, S. 591-613.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2012: Vertikale Vertriebssysteme und rechtliche Regulierung der vertikalen Preispflege in Europa – Zu den Begründungszusammenhängen, zur Ungleichbehandlung der Systeme und zu den Konsequenzen für den Konsumgütersektor, in: Ahlert, D./Kenning, P./Olbrich, R./Schröder, H. (Hrsg.): Vertikale Preis- und Markenpflege im Kreuzfeuer des Kartellrechts, Wiesbaden 2012, S. 95-125.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2011: Kritische Würdigung der kartellrechtlichen Regulierung der vertikalen Preis- und Markenpflege in der Konsumgüterdistribution, in: Ahlert, D./Kenning, P./Olbrich, R./Schröder, H.: Vielfalt durch Gestaltungsfreiheit im Wettbewerb – Ein ökonomisches Manifest zur Deregulierung der Konsumgüterdistribution, München 2011, Teil 4, S. 209-236 und Teil 6.C, S. 301-302.
  • Olbrich, R./Grewe, G./Orenstrat, R. 2009: Private Labels, Product Variety, and Price Competition – Lessons from the German Grocery Sector, in: Ezrachi, A./Bernitz, U. (Eds.): Private Labels, Brands and Competition Policy, Oxford University Press, Oxford 2009, pp. 235-257.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2009: Effects of the proliferation of private labels in consumer goods retailing, Research Paper No. 6, FernUniversität in Hagen 2009. [pdf download (PDF 957 KB)]
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2009: Consequences of competition between national brands and private labels – Empirical results from different German outlet formats, in: International Journal of Retail and Distribution Management, Vol. 37, 2009, No. 11, Special Issue ‘Retail Branding‘, pp. 933-951.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2009: Wohlfahrtseffekte der zunehmenden Verbreitung von Handelsmarken in der Konsumgüterdistribution, in: Schröder, H./Olbrich, R./Kenning, P./Evanschitzky, H. (Hrsg.): Distribution und Handel in Theorie und Praxis, Wiesbaden 2009, S. 553-596.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2008: Handelsmarken kontra Herstellermarken, in: Marketing Review St. Gallen, Jg. 25, 2008, Nr. 5, S. 32-38.
  • Olbrich, R./Grewe, G. 2007: Projekt SCAFO – Folgen der zunehmenden Ver­brei­tung von Handels­marken – geringere Artikelvielfalt und Anstieg der Preise, in: Olbrich, R. (Hrsg.): Berichte aus dem Lehr­stuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing, Forschungsbericht Nr. 15, FernUni­versität in Hagen 2007. [pdf download (PDF 985 KB)]
  • Olbrich, R./Grewe, G./Battenfeld, D. 2006: Sortimentsgestaltung durch Her­steller­­marken oder Handelsmarken – zu den betriebswirtschaftlichen Grenzen der Ver­­breitung von Handels­marken, in: Olbrich, R. (Hrsg.): Marketing-Controlling mit POS-Daten – Analyseverfahren für mehr Erfolg in der Konsum­güter­wirt­schaft, Frankfurt am Main 2006, S. 325-348.
  • Olbrich, R./Buhr, C.-C./Grewe, G./Schäfer, T. 2005: Die Folgen der zunehmenden Verbreitung von Handelsmarken für den Wettbewerb und den Verbraucher, in: Olbrich, R. (Hrsg.): Berichte aus dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing, Forschungsbericht Nr. 11, FernUni­versität in Hagen 2005. [pdf download (PDF 691 KB)]
Lehrstuhl Marketing | 22.09.2021