Forschungsprojekte

DFG Forschungsprojekt: Bildungsprivilegien unter Druck. Eine Untersuchung von Bildungsstrategien oberer Milieus im Feld der Hochschule
Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Laufzeit: 2019-2022


Nachwuchsforschergruppe : Hochschule und Diversität
Förderung: Hans-Böckler-Stiftung
Laufzeit: August 2018 - Juli 2021


Forschungsprojekt: Inklusion und Digitalisierung in der Hochschulbildung
Förderung: z.Zt. Eigenmittel
Folien Vortrag (PDF 156 KB): Inklusion und Digitalisierung in der Hochschulbildung (Natascha Compes, Petra Lambrich, Katharina Walgenbach) am Zentrum für Inklusionsforschung Berlin, 13. Februar 2019


Forschungsgruppen der FernUniversität Hagen
Das Lehrgebiet Bildung und Differenz ist an folgenden Forschungsgruppen der FernUniversität in Hagen beteiligt:

  • Forschungsgruppe Digitale Kultur
    Förderung: Internes Forschungsförderprogramm (2019 - 2021)
    Mitarbeit: Dr. Maximilian Waldmann, Dr. Maik Wunder
  • Forschungsgruppe Figurationen von Unsicherheit
    Förderung: Internes Forschungsförderprogramm (2019 - 2021)
    Mitarbeit: Dr. Maximilian Waldmann
  • Forschungsgruppe Gender Politics
    Mitarbeit: M.A. Natascha Compes, Dr. Maxilimian Waldmann

Abgeschlossene Projekte

MIWF Forschungsprojekt: Privilegien reflektieren- Gesprächsanalysen zum ‚Privilegientest‘ in Gender und Diversity Bildungskontexten
Förderung: Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Nordrhein-Westfalen (MIWF)
Laufzeit: Januar 2013 - Dezember 2014
Projektpublikation: Walgenbach, K./Reher, F. (2016): Reflecting on privileges: Defensive strategies of privileged individuals in anti-oppressive education. In: The Review of Education, Pedagogy and Cultural Studies, Vol. 38, Issue 2, pp. 189-210


Evaluation Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): Prozessevaluation Suchtpräventionsprojekt „FemmesTische“
Forschungsförderung: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Laufzeit: 1999 - 2002
Projektpublikation:

  • Walgenbach, K.: Abschlußbericht der Prozessevaluation des Suchtpräventionsprojekts ,FemmesTISCHE‘ in Emmendingen. 2002 (150 Seiten)
  • Walgenbach, K.: Abschlußbericht der Prozessevaluation des Suchtpräventionsprojekts ‚FrauenTische‘ in Kiel. 2000 (110 Seiten)

Internationale Forschungskooperation/Gastwissenschaftler Dr. Utku Sayin (Türkei)
Forschungsförderung: interne Forschungsförderung
Dr. Utku Sayin war von Januar 2017 - April 2017 Gastwissenschaftler an der FernUniversität in Hagen (Lehrgebiet Bildung und Differenz). Er ist ehemaliger Assist. Prof. an der Mustafa Kemal Universität. Forschungsschwerpunkte: Special Education in Early Childhood, Child Development, Special Education Policies.
Vortrag: Human Rights in the Academy. Zur aktuellen Situation von Hochschulangehörigen in der Türkei (12. April 2017)


Forschungsprojekt: Die Kategorie Behinderung in den Gender Studies
Förderung: Förderangebot Genderforschung (Gleichstellungskonzept 2014-2017)/ Interne Forschungsförderung
Laufzeit: Januar 2019 - Juni 2019
Projektdurchführung: M.A. Natascha Compes


28.09.2020