Sabrina Schaper

Sabrina Schaper Foto: Johannes Kestel

E-Mail: sabrina.schaper

Telefon: +49 2331 987-2355

Raum: C0.027, Gebäude 1 (KSW)

Betreute Module: MA BiMe: Modul 1;

Lebenslauf

Sabrina Schaper (geb. Pensel) ist seit Oktober 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrgebiet Mediendidaktik.

Sie studierte Kommunikations- und Kulturwissenschaften (B. A.) an der Zeppelin Universität Friedrichshafen und Soziologie mit Schwerpunkt Organisationssoziologie (M. A.) an der Universität Bielefeld. Während ihres Studiums unterstützte sie als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft verschiedene Forschungsprojekte und Lehrveranstaltungen in den Fachbereichen Politische Kommunikation, Allgemeine Soziologie und Mediendidaktik/-pädagogik. Nach ihrem Masterabschluss arbeitete sie von 2017 bis 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekt „You(r) Study – Eigensinnig Studieren im ‚digitalen Zeitalter‘“ an der Universität zu Köln. Seit 2018 promoviert sie zum Thema „Studierende und ihre Wege durch die Universität – Studentische Handlungsorientierungen unter Bedingungen von organisationalen (Un-)Sicherheiten“ (Erstgutachterin: Prof. Dr. Sandra Hofhues, Zweitgutachterin: Prof. Dr. Gabi Reinmann). Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung, Hochschul(bildungs)forschung und Hochschulentwicklung.

Aufgabe/Funktion am Lehrgebiet

  • Forschung
  • Lehre: Betreuung des Modul 1 „Lehren und Lernen in der digitalen Gesellschaft“
  • Betreuung von Abschlussarbeiten

Publikationen

  • Aksoy, Filiz; Pensel, Sabrina & Hofhues, Sandra (2020). „Ja, wenn wir schon in diesem digitalen Zeitalter angekommen sind“. Rekonstruktion studentischer Perspektiven auf Digitalisierung. In Reinhard Bauer, Jörg Hafer, Sandra Hofhues, Mandy Schiefner-Rohs, Anne Thillosen, Benno Volk & Klaus Wannemacher (Hrsg.), Vom E-Learning zur Digitalisierung – Mythen, Realitäten, Perspektiven (S. 69 - 83). Münster: Waxmann.
  • Hofhues, Sandra; Pensel, Sabrina & Möller, Felix (2018). Begrenzte Hochschulentwicklung. Das Beispiel digitaler Lerninfrastrukturen. In Barbara Getto, Patrick Hintze & Michael Kerres (Hrsg.), Digitalisierung und Hochschulentwicklung. Proceedings zur 26. Tagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e. V. (S. 49 – 59). Münster: Waxmann.
  • Pensel, Sabrina; Hofhues, Sandra & Schiller, Jonathan (2020). „Man ist halt so ein ganz kleiner Teil von diesem ganzen Großen“. Rekonstruktion der studentischen Sicht auf digitale Lerninfrastrukturen an Hochschulen. In Sandra Hofhues, Mandy Schiefner-Rohs, Sandra Aßmann & Taiga Brahm (Hrsg.), Studierende – Medien – Universität. Einblicke in studentische Medienwelten (S. 41 - 64). Münster: Waxmann.

Vollständige Publikationsliste (PDF 527 KB)

Vorträge

  • Aksoy, Filiz & Schaper, Sabrina (2021). Studentisches Medienhandeln im Wechselspiel von Eigenmächtigkeit und Anpassung. Online-Tagung des Forschungsschwerpunkts digitale_kultur an der FernUniversität in Hagen. 25.02.2021 (Hagen).
  • Becker, Michael; Pensel, Sabrina; Aksoy, Filiz & Pumptow, Marina (2019): Media-related Orientations of Students in Higher Education. ECER 2019. 05.09.2019 (Hamburg).
  • Hofhues, Sandra & Pensel, Sabrina (2018). Wie prägen Hochschulinfrastrukturen das (eigensinnige) Medienhandeln von Studierenden? Erkenntnisse aus einem systematischen Review empirischer Studien zu digitalen Hochschulinfrastrukturen. DGfE Jahreskongress. 20.03.2018 (Essen).

Vollständige Vortragsliste (PDF 444 KB)

Mitgliedschaften, Gremien, Gutachter*innentätigkeiten

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, assoziiertes Mitglied)
  • Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf)
  • Hochschulforschungsnachwuchs (HoFoNa)
Florian Ribjitzki | 17.08.2021