Forschungskolloquium

Foto: Hardy Welsch

Im Forschungskolloquium des Lehrgebiets Mediendidaktik werden aktuelle Fragen aus dem Fach vorgestellt, diskutiert und mit Blick auf künftige Forschungsvorhaben weiterentwickelt. Das Forschungskolloquium ist damit ein für Wissenschaft ‚typischer’ Ort, der auch Raum gibt für Diskussionen und Kontroversen rund um Mediendidaktik. Zur Sprache gebracht wird stets, wie sich Mediendidaktik als Teil von Bildungs- und Erziehungswissenschaft verstehen lässt. Berührt werden mit jedem Forschungsvorhaben zudem Fragen einer Mediendidaktik in der Digitalität, zu der inter- und transdisziplinäre Forschungen und multiple Herangehensweisen wie selbstverständlich gehören.

Das Forschungskolloquium des Lehrgebiets Mediendidaktik findet dreimal im Semester statt. Es richtet sich vorwiegend an Mitarbeitende der Professur und Doktorand*innen. Es besteht allerdings die Möglichkeit, als fortgeschrittene*r Masterstudent*in des Studiengangs ‚Bildung und Medien: eEducation’ am Forschungskolloquium des Lehrgebiets Mediendidaktik teilzunehmen – eine formlose Interessensbekundung per E-Mail an die Lehrgebietsleitung genügt. Auch Gäste sind jederzeit herzlich Willkommen.

Termine

28.10.2021, 14-17 Uhr (voraussichtlich via Zoom)

02.12.2021, 14-17 Uhr (voraussichtlich via Zoom)

20.01.2022, 14-17 Uhr (voraussichtlich via Zoom)

Christian Helbig | 13.08.2021