Kurse

Modul 31001 „Einführung in die Wirtschatswissenschaft"

Das Modul besteht aus den Kursen:

Wichtiger Hinweis: Unser Lehrstuhl betreut seit dem Wintersemester 2019/20 den Kurs "Einführung in die Volkswirtschaftslehre". In der Übergangsphase wird der Kurs unverändert eingesetzt, so dass sich im Vergleich zu den vergangenen Semestern keine wesentlichen Änderungen ergeben. Auch die Betreuung des Kurses wird unverändert von Herrn Daniel Stähr übernommen. Sollte der Kurs in Zukunft grundlegend verändert werden, wird dies rechtzeitig angekündigt.

Für Fragen zum Kurs 40500 wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl von Professor Dr. Thomas Hering.


Modul 31111 „Mikro- und Makroökonomik" für Wirtschaftsingenieure/-innen und Naturwissenschaftler/-innen

Das Modul besteht aus den Kursen:

Wichtiger Hinweis: Unser Lehrstuhl betreut seit dem Wintersemester 2019/20 den Kurs "Einführung in die Makroökonomik". In der Übergangsphase wird der Kurs unverändert eingesetzt, so dass sich im Vergleich zu den vergangenen Semestern keine wesentlichen Änderungen ergeben. Auch die Betreuung des Kurses wird unverändert von Herrn Daniel Stähr übernommen. Sollte der Kurs in Zukunft grundlegend verändert werden, wird dies rechtzeitig angekündigt.

Für Fragen zum Kurs 40620 wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl von Professor Dr. Robert Schmidt.


Modul 31931 „Grundlagen der Internationalen Wirtschaftsbeziehungen“

Die Grundlagen der Internationalen Wirtschaftsbeziehungen werden in diesem Kurs anhand der einschlägigen Modelle diskutiert. Der Kurs baut auf dem Lehrbuch von Feenstra und Taylor "International Economics" auf, jedoch ist der Kurs komplett deutschsprachig. Die Lektüre der Basisliteratur wird empfohlen, da über den Kurs hinausgehende Inhalte im Lehrbuch diskutiert werde, die für ein tieferes Verständnis der Thematik hilfreich sind.


Modul 32721 „International Trade and Economic Development“

Englischsprachiges Modul im Master Wirtschaftswissenschaft/Volkswirtschaftslehre.

The main goal of this course is to study the interaction between globalization and economic growth. Issues that are relevant in a developing economics' context are discussed based upon the more common approaches that can be applied to both developed and developing countries. Those frameworks enable us to develop a deeper understanding of the interdependency between developing and developed countries when goods and factor markets are integrated.


Modul 32731 „Angewandte Ökonometrie“

Mastermodul für den Studiengang Wirtschaftswissenschaft/Volkswirtschaft. In diesem Modul wird an die Grundlagen der empirischen Wirtschaftsforschung herangeführt. Statistische Methoden werden auf verschiedene Fragen der Volkswirtschaftslehre angewandt. Die verwendeten Methoden der Statistik werden zunächst in einem ersten Schritt theoretisch fundiert, um die erlernten Methoden dann auf bekannte Beispiele der Wirtschaftstheorie anwenden zu können. Anwendungsbeispiele werden in Zusatztutorien anhand geeigneter Statistiksoftware demonstriert.

Falls Sie Interesse an den Kursen haben und nicht als ordentliche/r Studierende/r eingeschrieben werden möchten, besteht die Möglichkeit die Kurse auch als Akademiestudierende/r zu belegen.

Akademiestudium

Das Akademiestudium an der FernUniversität entspricht dem Gasthörerstudium an Präsenzhochschulen. Als Akademiestudierende/r kann jede/r zugelassen werden, die/der einzelne Kurse/Module in einem Fernstudium studieren möchte. Der Nachweis von bestimmten Zulassungsvoraussetzungen ist für das Akademiestudium nicht erforderlich, da keine Einschreibung in einen bestimmten Studiengang erfolgt und somit kein Hochschulabschluss erlangt wird. Das Akademiestudium ist altersunabhängig und steht allen Interessierten offen.

Das Akademiestudium kann als individuelle oder berufliche Weiterbildung, zur Vorbereitung von Studieninteressierten auf die Masterstudiengänge oder als Schülerstudium genutzt werden.

22.10.2019