Habilitationen

Verfahren

Die Habilitation dient der Feststellung der Befähigung zur selbständigen Vertretung eines Faches in Forschung und Lehre (Lehrbefähigung).
Als Habilitationsleistungen werden gefordert: eine schriftliche Habilitationsleistung, die aus einer Habilitationsschrift oder mehreren Abhandlungen, die zusammen einen der Habilitationsschrift entsprechenden wissenschaftlichen Ausweis darstellen, bestehen kann, ein Fernstudienkurs oder studiengangsbezogene Lehrveranstaltungen (Seminare), ein Probevortrag und ein daran anschließendes Kolloquium.
Die schriftliche Habilitationsleistung muss eine wissenschaftliche Leistung von Rang darstellen. Sie darf sich nicht mit der Dissertation decken und muss aus einem der von der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften vertretenen Fächer stammen, für die die Lehrbefähigung festgestellt werden soll.

 

Abgeschlossene Habilitationen in der Fakultät KSW:

31. Januar 2019: Lemanski, Dr. Jens
Habilitationsschrift: „Welt und Logik“
Probevortrag: „Die kopernikanische Wende und ihre wissenschaftstheoretische Interpretation“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Hubertus Busche
Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher (Universität Düsseldorf)
Prof. Dr. Oliver Scholz (Universität Münster)


09. Januar 2019: Kleine, Dr. Uta
Habilitationsschrift: „Studien zur Rezeption der römischen Agrimensorenliteratur zwischen Spätantike und Frühmittelalter“
Probevortrag: „Heilige Ökonomie im Mittelalter. Der Wert des Heiligen im Spannungsfeld von spirituellen und materiellen Aspekten“
Lehrbefugnis: Mittelalterliche Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Felicitas Schmieder
Prof. Dr. Ludolf Kuchenbuch
Prof. Dr. Michael Rothmann (Universität Hannover)


12. September 2018: Schramek, Dr. Renate

Habilitationsschrift: „Theorie-Praxis-Verhältnis in der Forschung zum Lebenslangen Lernen in der zweiten Lebenshälfte“
Probevortrag: „Potenziale und Grenzen partizipativer Bildungsforschung“
Lehrbefugnis: Bildungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Uwe Elsholz
Prof. Dr. Julia Schütz
Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha (Universität Tübingen)


02. März 2017: Deimann, Dr. Markus
Habilitationsschrift: „Open Education – Gegenstand, Theorie und Diskurs“
Probevortrag: „Bildungswissenschaft als Medienbildungswissenschaft für die Netzwerkgesellschaft“
Lehrbefugnis: Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik
Gutachter:
Prof. Dr. Theo Bastiaens
Prof. Dr. Uwe Elsholz
Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter (Universität Oldenburg)


17. September 2013: Rothhaar, Dr. Markus
Habilitationsschrift: „Menschenwürde als Rechtsprinzip – Zur rechtsphilosophischen Klärung eines umstrittenen Begriffs“
Probevortrag: „‚Töten im Krieg – eine Kritik aktueller Tendenzen in der philosophischen Reflexion des ius in bello“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Thomas Hoffmann
Prof. Dr. Hubertus Busche
Prof. Dr. Marcus Düwell, Universität Utrecht (NL)

10. Juli 2013: Nagel, Dr. Jürgen G.
Habilitationsschrift: „Die Kolonie als wissenschaftliches Projekt. Forschungsorganisation und Forschungspraxis im deutschen Kolonialreich“
Probevortrag: „‚Warum T.E. Lawrence Filmheld wurde und Max von Oppenheim nicht – zwei Orientalisten, zwei Ideologen und ein Weltkrieg“
Lehrbefugnis: Neuere und Neueste Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Reinhard Wendt
Prof. Dr. Peter Brandt
Prof. Dr. Christoph Marx, Universität Duisburg-Essen


13. April 2011: Schützeichel, Dr. Rainer
Habilitationsschrift: „Intentionalität und Sozialität“
Probevortrag: „‚Modern Times‘ – Über Veränderungen der sozialen Zeit in der Moderne“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Dr. Heinz Abels
Prof. Dr. Sylvia Marlene Wilz
Prof. Dr. Martin Endreß, Universität Trier

21. Oktober 2009: Pfeiffer, Dr. Sabine
Habilitationsschrift: „Leib – Stoff – Dialektik. Skizzen eines allgemeinsoziologischen Forschungsprogramms aus der Perspektive von Arbeit“
Probevortrag: „Die gesellschaftliche (Nicht-)Bewältigung eines als überwunden geglaubten Phänomens: Hunger in der Überflussgesellschaft“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Uwe Schimank
Apl. Prof. Dr. Dr. h.c. Wieland Jäger
Prof. Dr. Fritz Böhle (Universität Augsburg)


18. Februar 2009: Bayer, Dr. Dr. Bernhard
Habilitationsschrift: „Die Theorie des Bildungswesens in der Verwaltungslehre Lorenz von Steins“
Probevortrag: Wandlungen der Aufgaben öffentlicher Schulen. Probleme ihrer institutionellen Verfassung.
Lehrbefugnis: Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Educational Governance
Gutachter:
Prof. Dr. Claudia de Witt
Apl. Prof. Dr. Roland Bast
Prof. Dr. Bernd Zymek (WWU Münster)
Apl. Prof. Dr. Raimund Pfundtner
Prof. Dr. Karl-Oswald Bauer (Hochschule Vechta)
PD Dr. Elisabeth Weisser-Lohmann


18. Februar 2009: Collenberg-Plotnikov, Dr. Bernadette
Habilitationsschrift: „Kunst als Bildkritik. Die Genese der modernen Kunstreflexion bei Hegel und im Hegelianismus“
Probevortrag: „Moderne Ikonen. Die Präsenz des Undarstellbaren in der neueren Kunst“
Lehrbefugnis: Philosophische Ästhetik, Kunsttheorie und Kunstgeschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Annemarie Gethmann-Siefert
Apl. Prof. Dr. Thomas Keutner
Prof. Dr. Werner Busch (FU Berlin)


8. September 2008: Bedorf, Dr. Thomas
Habilitationsschrift: „Identität und Politik – Strategien der Anerkennung“
Probevortrag: „Moralische Vorträge. Die Wiederkehr des Kontraktualismus in der Ethik“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Kurt Röttgers
Prof. Dr. Hubertus Busche
Prof. Dr. Christoph Menke (Universität Potsdam)


21. März 2007: Holtkamp, Dr. Lars
Habilitationsschrift: „Parteien in der kommunalen Demokratie. Konkordanz- und Konkurrenzdemokratie im Zeichen von Kommunalverfassungsreform, Parteienwandel und Haushaltskrise“
Probevortrag: „Verwaltungsreformen in Deutschland – Erfolgsbedingungen und -restriktionen“
Lehrbefugnis: Politik- und Verwaltungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Susanne Lütz
Prof. Dr. Marian Döhler
Prof. Dr. Hubert Heinelt, Universität Darmstadt


20. September 2006: Eising, Dr. Rainer
Habilitationsschrift: „The political economy of state-business relations in Europe. Modes of interest intermediation, varieties of capitalism, and the logic of access to EU policy-making“
Probevortrag: „Vergleichende Politikwissenschaft im 21. Jahrhundert“
Lehrbefugnis: Politikwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Arthur Benz
Prof. Dr. Susanne Lütz
Prof. Dr. Gary Marks, center for european studies


15. März 2006: Sauter, Dr. Sven
Habilitationsschrift: „Fremde Vielfalt – Begründungsfiguren und Wissensproduktion von Interkultureller Pädagogik und Sonderpädagogik im Kontext von Differenz, Heterogenität und Ungleichheit(en)“
Probevortrag: „Das autonome Erziehungssubjekt: Fiktion oder Ziel der Pädagogik?“
Lehrbefugnis: Erziehungswissenschaft einschließlich Sonderpädagogik
Gutachter:
Prof. Dr. Georg Hansen
Prof. Dr. Claudia de Witt
Prof. Dr. Joachim Schröder, Universität Frankfurt/Main

20. Juli 2005: Kern, Dr. Thomas
Habilitaionsschrift: „Institutioneller Wandel und Modernität: Südkoreas ‚Pfad‘ zur Demokratie“
Probevortrag: „Was kommt nach den ‚neuen sozialen Bewegungen‘? Überlegungen zum Verhältnis von Modernisierung und Protest“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Uwe Schimank
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Franz-Xaver Kaufmann, Universität Bielefeld
apl. Prof. Dr.Wieland Jäger


16. Februar 2005: Schmidt, Dr. Susanne Kerstin
Habilitationsschrift: „Rechtsunsicherheit statt Regulierungswettbewerb: Die nationalen Folgen des europäischen Binnenmarkts für Dienstleistungen“
Probevortrag: „Probleme der Osterweiterung: Kleine Länder in der Europäischen Union“
Lehrbefugnis: Politikwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Arthur Benz
Prof. Dr. Dr. h.c. multi. Fritz W. Scharpf, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln
Prof. Dr. Georg Simonis

19. Januar 2005: Kron, Dr. Thomas
Habilitationsschrift: „Der komplizierte Akteur – Vorschlag für einen integralen akteurtheoretischen Bezugsrahmen“
Probevortrag: „Wie chaotisch ist die Gegenwartsgesellschaft?“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Uwe Schimank
Prof. Dr. Dr. Heinz Abels
Prof. Dr. Dr. Michael Schmid, Universität der Bundeswehr München


17. November 2004: Behrens, Dr. Maria
Habilitaionsschrift: „Die transatlantischen Beziehungen in der Welthandelspolitik“
Probevortrag: „Entgrenzung oder Fragmentierung? Die Entwicklung des Gegenstandes und der Theorien internationaler Beziehungen in Deutschland vor dem Hintergrund der Globalisierung“
Lehrbefugnis: Politikwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Georg Simonis
Prof. Dr. Susanne Lütz
Prof. Dr. Kees van der Pijl, University of Sussex


19. Mai 2004: Plato, Dr. Alexander von
Habilitationsschrift: „Die Vereinigung Deutschlands – Ein weltpolitisches Machtspiel. Bush, Kohl, Gorbatschow und die geheimen Mokauer Protokolle“
Probevortrag: „Methodische Probleme der Oral History“
Lehrbefugnis: Zeitgeschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Peter Brandt
Prof. Dr. Georg Simonis
Prof. Dr. Eberhard Karls, Universität Tübingen


18. Februar 2004: Weisser-Lohmann, Dr. Elisabeth
Habilitationsschrift: „Rechtsphilosophie als praktische Philosophie – Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts als Beitrag zur Grundlegung einer praktischen Philosophie“
Probevortrag: „Aristoteles und die Paradigmen des Praktischen“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Annemarie Gethmann-Siefert
Prof. Dr. Hubertus Busche
Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer, Universität Leipzig


18. Februar 2004: Brüsemeister, Dr. Thomas
Habilitationsschrift: „Schulische Inklusion und aktuelle Modernisierung. Differenzierungs- und akteurtheoretische Betrachtung zur Sicht von Lehrkräften“
Probevortrag: „Zur modernen Organisationsgesellschaft aus Sicht von Individuen – Befunde aus soziologischer Gegenwartsdiagnosen“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Uwe Schimank
Prof. Dr. Dr. Heinz Abels
Prof. Dr. Jürgen Oelkers, Universität Zürich


17. Dezember 2003: Bröchler, Dr. Stephan
Habilitaionsschrift: „Die Technik des Regierens. Eine Analyse institutioneller Veränderung der Bundeskanzlerämter in Deutschland und Österreich sowie der Bundeskanzlei der Schweiz durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik“
Probevortrag: „Restriktionen und Chancen der wissenschaftlichen Beratung des Parlaments“
Lehrbefugnis: Politik- und Verwaltungswissenschaften
Gutachter:
Prof. Dr. Arthur Benz
Prof. Dr. Anton Pelinka, Universität Innsbruck
Prof. Dr. Georg Simonis


20. März 2002: Sokoll, Dr. Thomas
Habilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: „Alteuropa oder frühe Moderne? Die Frühe Neuzeit als historische Epoche“
Lehrbefugnis: Neuere Geschichte mit besonderer Berücksichtigung der Frühen Neuzeit
Gutachter:
Prof. Dr. Ludolf Kuchenbuch
Prof. Dr. Manfred Engel
Prof. Dr. Richard Smith, University of Cambridge


16. Januar 2002: Lütz, Dr. Susanne
Hablilitaionsschrift: „Der Staat und die Globalisierung von Finanzmärkten.- Regulative Politik in Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten“
Probevortrag: „Demokratietheorien – Diskussionsüberblick und neue Herausforderungen“
Lehrbefugnis: Politikwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Georg Simonis
Prof. Dr. Arthur Benz
Prof. Dr. Dr. h.c. multi. Fritz W. Scharpf, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln


14. November 2001: Schlegelmilch, Dr. Arthur
Hablilitationsschrift: „Die Alternative des monarchischen Konstitutionalismus. Eine Neuinterpretation der deutschen und österreichischen Verfassungsgeschichte des 19.Jahrhunderts“
Probevortrag: „Die ‚Wallenstein-Frage‘ und ihre öffentliche und wissenschaftliche Rezeption vom 17. Jahrhundert bis heute“
Lehrbefugnis: Neuere Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Peter Brandt
Prof. Dr. Helmut Rumpler, Universität Klagenfurt
Prof. Dr. Rainhard Wendt


20. Juni 2001: Kruse, Dr. Wolfgang
Habilitationsschrift: „Frei Leben oder sterben: Krieg, Militär und bürgerliche Gesellschaft im politischen Diskurs der Französischen Revolution, 1789-1799“
Probevortrag: „Schinkels Neue Wache in Berlin: Zur Geschichte des politischen Totenkultes in Deutschland“
Lehrbefugnis: Neuere Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Peter Brandt
Prof. Dr. Heinz-Gerhard Haupt, Universität Bielefeld
Prof. Dr. Kurt Röttgers


19. April 2001: Gehring, Dr. Petra
Habilitationsschrift: „Juridische Normativität. Institution – System – Medium – Dispositiv“
Probevortrag: „Kann es ein Eigentum am menschlichen Körper geben? Zur Ideengeschichte des Leibes vor aktuellem biopolitischen Hintergrund“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Jan M. Broekmann, University of Illinois
Prof. Dr. Jan P. Beckmann
Prof. Dr. Kurt Röttgers


18. April 2001: Brücher, Dr. Gertrud
Habilitationsschrift: „Frieden als Form. Zur Performanz der Friedensbegrifflichkeit“
Probevortrag: „Der Mensch als Maß. Zum Abbau von Grenzen der Machbarkeit“
Lehrbefugnis: „Friedenswissenschaft und Sozialtheorie“ im FG Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Hajo Schmidt
Prof. Dr. Kurt Röttgers
Prof. Dr. Lothar Brock, Universität Frankfurt/Main


17. Januar 2001: Bogumil, Dr. Jörg
Habilitationsschrift: „Modernisierung lokaler Politik. Kommunale Entscheidungsprozesse im Spannungsfeld zwischen Parteienwettbewerb, Verhandlungszwängen und Ökonomisierung“
Probevortrag: „Zum Verhältnis von Politik- und Verwaltungswissenschaft“
Lehrbefugnis: Politik- und Verwaltungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Roland Czada
Prof. Dr. Arthur Benz
Prof. Dr. Hellmut Wollmann, Humboldt-Universität zu Berlin

15. März 2000: Keutner, Dr. Thomas
Habilitationsschrift: „Kausalität in den Handlungwissenschaften. Ignoranz, Täuschung, Selbsttäuschung“
Probevortrag: „Interpretation, Theorie, Simulation – neuere Überlegungen zum Problem des Fremdverstehens“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Jan P. Beckmann
Prof. Dr. Kurt Röttgers
Prof. Dr. Dieter Birnbacher, Universität Düsseldorf


20. Oktober 1999: Knill, Dr. Christoph
Hablilitationsschrift: „The Transformation of National Administration in Europe: Patterns of Change and Persistence“
Probevortrag: „Integration durch Globalisierung? Strukturen administrativer Interessenvermittlung in der europäischen Unterhaltungselektronikindustrie“
Lehrbefugnis: Politikwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Roland Czada
Prof. Dr. Uwe Schimank
Prof. Dr. Adrienne Héritier, Max-Planck-Inistitut Bonn


16. September 1999: Kleinfeld, Dr. Ralf
Hablilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: “ Parlamentarische Opposition im Mehrebenensystem. Ein Vergleich zwischen den Handlungsbedingeungn und Funktionsweisen parlamentarischer Opposition im politischen System des deutschen Föderalismus und im europäischen Mehrebenensystem“
Lehrbefugnis: Politikwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Ulrich von Alemann
Prof. Dr. Roland Czada
Prof. Dr. Dietrich Thränhardt, Universität Münster


19. Mai 1999: Meyer-Zwiffelhoffer, Dr. Eckhard
Habilitationsschrift: „Politikos Archein. Die senatorische Statthalter in den griechischen Provinzen des römischen Reiches während des Prinzipats“
Probevortrag: „Tempel, Agora, Nekropole. Politischer Schriftgebrauch im archaischen und klassischen Griechenland“
Lehrbefugnis: Alte Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Ludolf Kuchenbuch
Prof. Dr. Jan P. Beckmann
Prof. Dr. Justus Cobet, Universität Essen


21. April 1999: Mann, Dr. Michael
Habilitationsschrift: „Bengalen im Umbruch“
Probevortrag: „Die Gartenstadtbewegung in Deutschland“
Lehrbefugnis: Neuere Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Reinhard Wendt
Prof. Dr. Georg Simonis
Prof. Dr. Stig Förster, Universität Bern


22. April 1998: Pfundtner, Dr. Raimund
Habilitationsschrift: „Migration und Qualifikation – Folgen des (industrie-)gesellschaftlichen Wechsels am Beispiel deutscher Spätaussiedler. Theoretische Überlegungen und empirische Ergebnisse“
Probevortrag: „Perpektivenwechsel in der Bildungsplanung – vom Manpower Approach zum Instrument des Wettbewerbs“
Lehrbefugnis: „Bildungsplanung“ im Fachgebiet Erziehungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Georg
Prof. Dr. Hansen
Prof. Dr. Klemm, Universität Essen


10. Dezember 1997: Wenning, Dr. Norbert
Habilitationsschrift: „Homogenisierung und Heterogenisierung. Zu Wirkungen des Bildungswesens im Prozeß gesellschaftlicher Modernisierung im Hinblick auf Gleichheit und Verschiedenheit“
Probevortrag: „Zur Wirkung von Normalisierungsmustern im Bildungswesen“
Lehrbefugnis: Erziehungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. K.-E. Ackermann
Prof. Dr. G. Hansen
Prof. Dr. M. A. Krüger-Potraz, Universität Münster


19. November 1997: Bertels, Dr. Lothar
Habilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: „Der Blick aus den Wolken: Stadtsoziologische Erkenntnisse durch Luftbildaufnahmen“
Lehrbefugnis: „Stadt- und Regionalsoziologie“ im Fachgebiet Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Dr. Heinz Abels
Prof. Dr. Werner Fuchs-Heinritz
Prof. Dr. Lenelis Kruse
Prof. Dr. Ulfert Herleyn, Universität Hannover
Prof. Dr. Jürgen Friedrich, Universität Köln


17. April 1996: Bast, Dr. Roland
Habilitationsschrift: „Die deutsche Reformpädagogik als der pädagogische Diskurs der konservativen Revolution“
Lehrbefugnis: „Historisch-Systematische Pädagogik“ im Fachgebiet Erziehungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. K.-E. Ackermann
Prof. Dr. h.c. Peters
Prof. Dr. Karl-Heinz Dickopp
Prof. Dr. Dr. Werner Wiater
Prof. Dr. Peter Brandt

18. Oktober 1995: Miller, Dr. Rudolf
Habilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: „Praxisrelevanz von Forschungsergebnissen – ein unerreichbarer Ideal? Zum Stellenwert der Handlungsforschung in der deutschsprachigen Sozialpsychologie“
Lehrbefugnis: Sozialpsychologie
Gutachter:
Prof. Dr. Wiendieck
Prof. Dr. Lück
Prof. Dr. Dr. Abels
Prof. Dr. Wiswede
Prof. Dr. Bierhoff


20. Oktober 1993: Konersmann, Dr. Ralf
Habilitationsschrift: “ Studien zur historischen Semantik“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Boehm
Prof. Dr. Röttgers
Prof. Dr. Gethmann-Siefert
Prof. Dr. Seeba


3. August 1993: Brüggemeier, Dr. Franz Josef
Habilitationsschrift: „Das unendliche Meer der Lüfte. Luftverschmutzung, Industriealisierung und Risikogesellschaft im 19. Jahrhundert“
Lehrbefugnis: Neuere Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Kuchenbuch
Prof. Dr. Rürup
Prof. Dr. Niethammer
Prof. Dr. Brandt


18. März 1992: Herbert, Dr. Ulrich
„Werner Best. Eine biographische Studie über Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft“
Lehrbefugnis: Neuere Geschichte
Gutachter:
Prof. Dr. Rürup
Prof. Dr. Niethammer
Prof. Dr. Brandt
Prof. Dr. Mommsen


15. Mai 1991: Reichertz, Dr. Jo
Habilitationsschrift: „Zur Produktion der Aufklärung“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Frese
Prof. Dr. Beckmann
Prof. Dr. Soeffner
Prof. Dr. Schumann
Prof. Dr. Abels
Prof. Dr. Jäger


20. Februar 1991: Schödlbauer, Dr. Ulrich
Habilitationsschrift: „Entwurf der Lyrik“
Lehrbefugnis: Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Röttgers
Prof. Dr. Sauder
Prof. Dr. Marx
Prof. Dr. Gutzen
Prof. Dr. Ter-Nedden


15. August 1990: Guttandin, Dr. Friedhelm
Habilitationsschrift: „Das paradoxe Schicksal der Ehre. Zum Wandel der adeligen Ehre und zur Bedeutung von Duell und Ehre für den monarchistischen Zentralstaat“
Lehrbefugnis: Soziologie
Gutachter:
Prof. Dr. Clausen
Prof. Dr. Brandt
Prof. Dr. Abels
Prof. Dr. Fuchs-Heinritz

21. September 1988: Schmidt, Dr. Hans-Joachim
Habilitationsschrift: „Staatskritik und allgemeine Ökonomie. Sozialphilosophische Untersuchungen zu Henri LEFEBVRE und Georges BATAILLE“
Lehrbefugnis: Philosophie
Gutachter:
Prof. Dr. Euchner
Prof. Dr. Beckmann
Prof. Dr. Röttgers


15. Juni 1988: Giesbrecht, Dr. Arno
Habilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: „Berufliche Schulen zwischen Bildungsanspruch und Bildungsleerlauf“
Lehrbefugnis: „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ im Fachbereich Erziehungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Fuchs
Prof. Dr. Georg
Prof. Dr. Lempert
20. Mai 1987: Arnold, Dr. Rolf
Habilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: „Anspruch und Realität betrieblicher Weiterbildung“
Lehrbefugnis: „Berufliche Weiterbildung“ im Fachbereich Erziehungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Fuchs
Prof. Dr. Heinze
Prof. Dr. Lipsmeier
Prof. Dr. Siebert


7. Juli 1983: Zedler, Dr. Peter
Habilitationsschrift: kumulativ
Probevortrag: „Professionalisierung und Reflexivität. Der Beitrag Allgemeiner Erziehungswissenschaften zu Erwerb und Schulung pädagogoischer Kompetenz“
Lehrbefugnis: Erziehungswissenschaft
Gutachter:
Prof. Dr. Schmitz
Prof. Dr. Dickopp
Prof. Dr. Ruhloff
Prof. Dr. Heid

Fakultät KSW | 11.10.2019