Präsenzveranstaltung

Thema:
James Joyce und die deutsche Literatur
Zielgruppe:
BA KuWi: Modul 25304/L4; Modul 25306/L6; MA NdL: Modul 26305/MANDL 5; Modul 26307/MANDL 7; und alle Interessierte
Ort:
Hagen
Termin:
18.07.2024 bis
20.07.2024
Zeitraum:
Do., 18.07.24: 14:00-21:00 Uhr,
Fr., 19.07.24: 09:30-18:00 Uhr,
Sa., 20.07.24: 09:30-14:00 Uhr.
Leitung:
Professor Dr. Peter Risthaus
Anmeldefrist:
09.07.2024
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über die Online-Anmeldemaske an, die in Kürze freigeschaltet werden wird.
Auskunft erteilt:
Peter Risthaus , E-Mail: peter.risthaus , Telefon: +49 2331 987-2579
Christoph Düchting , E-Mail: christoph.duechting , Telefon: +49 2331 987-2119

Wenn man an moderne Literatur denkt, fällt einem beinahe epiphanisch der Name James Joyce ein.

Und das mit recht, denn seine beiden Großromane bedeuten auch für die deutschsprachige Literatur eine veritable Erschütterung. Ob und in welchem Sinne davon die Rede sein kann, soll genauer diskutiert werden. Im Mittelpunkt des Seminars steht dabei einerseits der „Ulysses“ andererseits ‚Reaktionen‘ verschiedener Autor*innen (u.a. Ingeborg Bachmann, Arno Schmidt, Hans Wollschläger, Wolfgang Hildesheimer, Thomas Mann, Hans-Jürgen Syberberg, Reto Hänny) darauf; auch auf „Finnigans Wake“, von dem wir ein oder zwei Seiten vornehmen wollen. Ziel des Seminars soll sein, den Teilnehmer*innen die Angst vor vorderhand schwierigen Texten zu nehmen und beinahe im Vorbeigang einen Klassiker der Weltliteratur kennenzulernen

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Lektüre des „Ulysses“ in der Übersetzung von Hans Wollschläger (diverse Ausgaben). Weitere Texte werden in einem Moodle-Kurs zur Verfügung gestellt.

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. (Wenn Sie eine verschlüsselte Übertragung der Daten wünschen, wählen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers „https://“ statt „http://“ und laden Sie diese Seite neu.) Eine Bestätigung über Ihre Teilnahme senden wir in den nächsten Tagen an Ihre E-Mail-Adresse.

Ich melde mich für: Präsenzveranstaltung James Joyce und die deutsche Literatur (18.07.2024 bis 20.07.2024 in Hagen) verbindlich an.

Kontaktinformationen
Frau Herr
/
Webredaktion | 08.04.2024