Masterstudiengang Neuere deutsche Literatur im medienkulturellen Kontext

Ab dem Sommersemester 2019 wird an der FernUniversität in Hagen ein neuer Masterstudiengang zur Neueren deutschen Literaturwissenschaft eingeführt.
Der Master „Neuere deutsche Literatur im medienkulturellen Kontext“ richtet sich an Studierende, die bereits einen Abschluss erworben haben und die vertiefende wissenschaftliche Studien in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft betreiben möchten.

Study Buddy-Angebot

Bei diesem niedrigschwelligen Angebot stehen fortgeschrittene Studierende in erster Linie FernUni-unerfahrenen, quereinsteigenden oder internationalen Studierenden am Anfang unseres Masterstudienganges zur Seite. Sie geben zunächst per Mail Informationen, Ratschläge, Bewertungen und Tipps, die den Einstieg in den Master erleichtern können.

Wir erhoffen uns von diesem Angebot auch, die Anonymität des Fernstudiums etwas aufzubrechen und Kontakte zu fördern.

mehr Info

Haben Sie Bedarf?

Melden Sie sich bei Dr. Wim Peeters (wim.peeters), der dieses Angebot koordiniert, und schreiben Sie kurz dazu, warum Sie gerne Unterstützung hätten. Dann können wir bei großer Nachfrage eine Priorisierung vornehmen.

Haben Sie Lust als Kontaktperson zur Verfügung zu stehen?

Melden Sie sich auch in diesem Fall einfach bei Dr. Wim Peeters (wim.peeters). Schreiben Sie auch, ob Sie bei großem Andrang bereit wären, mehr als einer Student*in zur Seite zu stehen. Selbstverständlich bekommen Sie von uns eine Bescheinigung über Ihr ehrenamtliches Engagement. Mindestens einmal im Semester wird es eine begleitende Zoom-Veranstaltung geben, in der Erfahrungen ausgetauscht werden können. Darüber hinaus steht Wim Peeters stets als Ansprechperson zur Verfügung.


Downloads


Webredaktion | 02.10.2023