Aktuelles

Neues Studienangebot im Master Wiwi

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft hat ihren Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft reformiert. Ab dem kommenden Sommersemester 2024 steht es Interessierten offen, ihre ganz persönliche Wahl aus den fünf aktuellen Studienrichtungen zu wählen. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, den Studiengang in einer allgemeinen Ausrichtung zu studieren.

Foto: Fakultät Wiwi, Video: Fakultät Wiwi

Zur Version für sehbeeinträchtigte Menschen.

Folgende Studienrichtungen stehen zur Wahl:

PLUS

Für weitere Informationen und eine individuelle Beratung können Sie sich gerne an die Fachstudienberatung unserer Fakultät wenden. Informieren Sie sich intensiv und nehmen Sie das Beratungsangebot gerne in Anspruch.


Aktuelle Veröffentlichungen/Diskussionsbeiträge/Vorträge

Julmi, Christian/Eifert, Anna: Welche Praktiken eröffnen einen Zugang zur Mächtigkeit von Atmosphären in Organisationen? XXXI. Symposium der Gesellschaft für Neue Phänomenologie, Rostock, 20.04.2024

Scherm, Ewald: Qualitätsmanagement als ... – drei Perspektiven, ein Fazit, in: Qualität in der Wissenschaft 17 (4/2023), S. 112-118

Dammert, Jakob: Paratoxische Führung erkennen und verhindern – Entwicklung einer psychometrischen Skala, in: E. Freund, L. Kortmann, Y. Loeppke, M. Wendler (Hrsg.): Für die Zukunft Lernen, forschen, leben (2024), S. 19, DOI: 10.5281/zenodo.10804474

Julmi, Christian: Das Buch „Erfolgsfaktor Betriebswirtschaftslehre” – Was die BWL von Schwenker et al. nicht leistet und warum wir eine solche nicht brauchen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 101 (6/2023), S. 731-753

Dammert, Jakob: Paratoxische Führung erkennen und verhindern, DocColloq-Konferenz, Trier, 07.-08.12.2023

Julmi, Christian: Atmosphärische Führung, Führungstagung „In Führung gehen – interdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Praxis“ der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege, Güstrow 16.11.2023

Cristofaro, Matteo/Bachkirov Alexandre A./Burton, Nicholas/Fodor, Oana C./Julmi, Christian/Loia, Francesca: Beyond rationality in organizations’ choices: Exploring the dark and the bright sides of non-rational decision-making, in: International Journal of Organizational Analysis 31 (5/2023), S. 1165-1175

Scherm, Ewald: Überlegungen zum Management hybrider Hochschulen, in: Hochschulmanagement 18 (2+3/2023), S. 55-62

Julmi, Christian: Affektive Kommunikationsdynamiken als Treiber polarisierender Atmosphären – und als Ansatzpunkt ihrer Entschärfung, in: Villa, Paula-Irene (Hrsg.): Polarisierte Welten. Verhandlungen des 41. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2022, Bielefeld 2023, S. 1–9

Eifert, Anna/Julmi, Christian: A qualitative analysis of types of atmospheres in organizations, Herbstworkshop der Wissenschaftlichen Kommission Personal, Berlin, 22.09.2023

Wittwer, Sebastian/Julmi, Christian: Abwärtsspiralen als Folge paradoxer Führungssituationen: Ein Fallstudienansatz, Herbstworkshop der Wissenschaftlichen Kommission Personal, Berlin, 21.09.2023

Julmi, Christian: Where is the atmosphere when it is no longer there? More questions than answers, in: Atmospheric Spaces Bulletin 8 (2/2023), S. 1

Julmi, Christian: „Double Bind gibt es auch in Unternehmen.“ Das stört Christian Julmi, in: Psychologie Heute 50 (9/2023), S. 10

Julmi, Christian: Analysis and intuition effectiveness in moral problems, in: Journal of Business Ethics (im Erscheinen), https://doi.org/10.1007/s10551-023-05407-y

Julmi, Christian: Servicescape concept in the cultural and creative sectors, in: Jung, Yuha/Vakharia, Neville/Vecco, Marilena (Hrsg.): The Oxford handbook of arts and cultural management, Oxford (im Erscheinen), https://doi.org/10.1093/oxfordhb/9780197621615.013.29

Julmi, Christian: Verstehen und Erklären in der Betriebswirtschaftslehre. Ein Plädoyer für eine pluralistische Betriebswirtschaftslehre, Interdisziplinäre Tagung „Erklären in den Kultur- und Sozialwissenschaften“ (Veranstalter: Gunnar Schumann, Hubertus Busche), Hagen, 26.01.2023

Downloads

Tätigkeitsbericht 2022/2023 (PDF 3 MB)

Lehrstuhl Scherm | 22.04.2024