Organisation

Im Bereich Organisation haben sich unterschiedliche Forschungsschwerpunkte etabliert. Im Vordergrund steht die Auseinandersetzung mit der Theorie, der Gestaltung und dem Wandel von Organisationen. In letzter Zeit haben wir uns neben der organisationalen Individualität von Universitäten (siehe Rubrik Hochschulmanagement) insbesondere mit der Erforschung von Atmosphären in Organisationen auseinandergesetzt.

Aktuelle sowie vergangene Forschungsschwerpunkte im Bereich Organisation lassen sich den Publikationen dazu entnehmen.

Atmosphären in Organisationen

Trotz der hohen praktischen Relevanz von Atmosphären lassen sich bislang kaum nennenswerte Versuche identifizieren, Atmosphären im organisationalen Kontext theoretisch zu erfassen und systematisch zu erforschen. Neben der schwierigen Verortung des Atmosphärischen zwischen Subjekt und Objekt scheint dies insbesondere an der für Organisationen konstitutiven Verflechtung von Atmosphäre und Situation zu liegen. Während sich etwa die Architektur mit dem atmosphärischen Rahmen beschäftigt, innerhalb dessen sich Situationen abspielen, sind Organisationen selbst ein soziales Gebilde und fallen in diesem Sinne mit den Situationen ihrer Organisationsmitglieder zusammen. Organisationen bieten keinen Rahmen für das Zusammenleben – sie sind das Zusammenleben. Entsprechend können Atmosphären in Organisationen nicht als der Situation vorgängig oder sie unterlegend gedacht werden. Vor diesem Hintergrund konzentriert sich die an unserem Lehrstuhl betriebene Forschung auf Grundlagenforschung und zielt darauf ab, die situativen Entwicklungsdynamiken und Erscheinungsweisen von Atmosphären in Organisationen herauszuarbeiten.

Ausgewählte Publikationen zu diesem Forschungsschwerpunkt:

Ansprechpartner: Foto: Nadezhda Julmi

Ansprechpartner:

Dr. Christian Julmi

Lehrstuhl Scherm | 25.07.2019