Dr. Christian Julmi

Christian Julmi Foto: Nadezhda Julmi

E-Mail: christian.julmi

Telefon: +49 2331 987 - 4814

Fax: +49 2331 987 - 19346

Sprechzeiten: Mo. 14:00 - 16:00 Uhr

Raum: D 3.07

Homepage: https://www.atmospheric-art.com/ueber-uns/christian-julmi/

Abwesenheit: 08.–15.10.2021, 22.–26.11.2021

Lebenslauf

Jahrgang 1978, verheiratet. Von 2000 bis 2007 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Von April 2011 bis Mai 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl mit abschließender Promotion zu dem Thema "Atmosphären in Organisationen". Seit Juni 2015 Habilitand und akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl.

Kursbetreuung

  • 31671: Strategisches Management

Forschungsschwerpunkte

Aktivitäten und Mitgliedschaften

Veröffentlichungen

Monographien

mehr Infos

Beiträge in Sammelwerken

mehr Infos

Beiträge in begutachteten Sammelwerken

  • Wer macht die Atmosphären? Eine kurze Einführung in das System der atmosphärischen Führung, in: Wolf, Barbara/Julmi, Christian (Hrsg.): Die Macht der Atmosphären, Freiburg, München 2020, S. 281-302
  • Organisationale Ästhetik versus organisationale Anästhetik. Eine atmosphärentheoretisch fundierte Analyse von Machtkonstellationen in Organisationen, in: Hartz, Ronald/Nienhüser, Werner/Rätzer, Matthias (Hrsg.): Ästhetik und Organisation. Ästhetisierung und Inszenierung von Organisation, Arbeit und Management, Wiesbaden 2019, S. 45-68, https://doi.org/10.1007/978-3-658-21978-9_3
  • Soziale Situation und Atmosphäre. Vom Nehmen und Geben der Perspektiven, in: Pfaller, Larissa/Wiesse, Basil (Hrsg.): Stimmungen und Atmosphären. Zur Affektivität des Sozialen, Wiesbaden 2018, S. 103-123, https://doi.org/10.1007/978-3-658-18439-1_5

Beiträge in Festschriften

  • Wissenschaftstheoretische Grundlagen einer anwendungsorientierten postmechanischen Ökonomie, in: Graupe, Silja/Ötsch, Walter O./Rommel, Florian (Hrsg.): Spiel-Räume des Denkens. Festschrift zu Ehren von Karl-Heinz Brodbeck, Marburg 2019, S. 237-256
  • Intuitive versus analytische Entscheidungen – Überlegungen zur situativen Stimmigkeit, in: Ahn, Heinz/Clermont, Marcel/Souren, Rainer (Hrsg.): Nachhaltiges Entscheiden. Festschrift zu Ehren von Harald Dyckhoff, Wiesbaden 2016, S. 299-318 (mit E. Scherm und F. Lindner), https://doi.org/10.1007/978-3-658-12506-6_16

Beiträge in Enzyklopädien

  • Research: Qualitative, in: Runco, Mark A./Pritzker, Steven (Hrsg.): Encyclopedia of creativity, 3. Aufl., Amsterdam 2020, S. 435-441

Beiträge in Loseblattsammlungen

  • Intuitive Fähigkeiten richtig einsetzen, in: Grundlagen der Weiterbildung e.V. (Hrsg.): Grundlagen der Weiterbildung Praxishilfen (GdW-Ph), Köln, 119. Erg.-Lfg., November 2014, 7.60.440, S. 1-16 (mit E. Scherm) (Zweitdruck)
  • Intuitive Fähigkeiten richtig einsetzen, in: Laske, Stephan/Orthey, Astrid/Schmid, Michael J. (Hrsg.): PersonalEntwickeln. Das aktuelle Nachschlagewerk für Praktiker, Köln, 181. Erg.-Lfg., April 2014, 6.129, S. 1-20 (mit E. Scherm)

Beiträge in sonstigen Sammelwerken

  • Zu Beginn, in: Wolf, Barbara/Julmi, Christian (Hrsg.): Die Macht der Atmosphären, Freiburg, München 2020, S. 11-17 (mit B. Wolf)
  • Burnout als leiblich-atmosphärische Störung, in: Volke, Stefan/Kluck, Steffen: Körperskandale. Zum Konzept der gespürten Leiblichkeit, Freiburg, München 2017, S. 193-219 (mit E. Scherm)
  • Leibliche, hermeneutische und analytische Kreativität, in: Volke, Stefan/Kluck, Steffen: Körperskandale. Zum Konzept der gespürten Leiblichkeit, Freiburg, München 2017, S. 249-274 (mit E. Scherm)

Beiträge in Zeitschriften

mehr Infos

Beträge in begutachteten Zeitschriften

  • Wie viel (er)trägt der akademische Mittelbau? Ergebnisse einer Befragung zur Arbeitssituation wissenschaftlicher Mitarbeiter*innen, in: Das Hochschulwesen 69 (3+4/2021), S. 96-102 (mit J. P. Pereira)
  • Crazy, stupid, disobedience: The dark side of paradoxical leadership, in: Leadership (im Erscheinen), https://doi.org/10.1177/17427150211040693
  • When enough is enough: Modelling the path from unreasonable tasks to the intention to leave academia, in: European Journal of Higher Education (im Erscheinen), https://doi.org/10.1080/21568235.2021.1873160 (mit J. K. Bramlage, J. P. Pereira und B. Jackenkroll)
  • Wider den Methodenmonismus. Die Praxisrelevanz des Verstehens in der Betriebswirtschaftslehre, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 98 (6/2020), S. 652-674
  • „Nun sag, wie hast du’s mit den Geisteswissenschaften?“ Ein Review wissenschaftstheoretischer Grundlagen deutschsprachiger Lehrbücher der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 72 (2020), S. 95-120, https://doi.org/10.1007/s41471-020-00081-6
  • Der Einfluss von Rollenstress auf Burnout-Anzeichen von Dekaninnen und Dekanen in deutschen Universitäten, in: Zeitschrift für empirische Hochschulforschung 3 (1/2019), S. 84-99 (mit B. Jackenkroll), https://doi.org/10.3224/zehf.v3i1.06
  • When rational decision-making becomes irrational: A critical assessment and re-conceptualization of intuition effectiveness, in: Business Research 12 (1/2019), S. 291-314, https://doi.org/10.1007/s40685-019-0096-4
  • Die Rollenstressoren der Dekan/innen. Zur Situation des mittleren Managements an deutschen Universitäten aus Sicht der Betroffenen, in: Das Hochschulwesen 66 (5+6/2018), S. 175-180 (mit B. Jackenkroll)
  • A Theory of Affective Communication: On the Phenomenological Foundations of Perspective Taking, in: Human Studies 41 (4/2018), S. 623-641, https://doi.org/10.1007/s10746-018-09485-0
  • Management jenseits der Rationalität. Intuitive Entscheidungen und deren Reflexion mit der FIRSt-Matrix, in: Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 30 (3/2018), S. 39-46, https://doi.org/10.15358/0935-0381-2018-3-39
  • Sind deutsche Professoren ausgebrannt? Burnout und dessen Folgen für die Leistungserstellung in deutschen Universitäten, in: Hochschulmanagement 13 (2/2018), S. 34-40 (mit B. Jackenkroll)
  • Ein Circumplex-Modell der Atmosphären, in: Sociologia Internationalis 55 (2/2017), S. 191-211, https://doi.org/10.3790/sint.55.2.191
  • Dekane in der Rolle des Entscheidungsträgers in deutschen Universitäten. Eine empirische Untersuchung der Rollenstressoren und ihrer Folgen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 95 (6/2017), S. 673-693 (mit B. Jackenkroll und E. Scherm)
  • Organisational atmospheres: the missing link between organisational culture and climate, in: International Journal of Work Organisation and Emotion 8 (2/2017), S. 131-147, https://doi.org/10.1504/IJWOE.2017.086446
  • Gefangene der Paradoxie. Double-Bind-Rhetorik als Machtmittel unethischer Führung, in: Zeitschrift Führung + Organisation 86 (3/2017), S. 148-154
  • The concept of atmosphere in management and organization studies, in: Organizational Aesthetics 6 (1/2017), S. 4-30
  • Conquering new frontiers in research on store atmospheres: Kinetic and synesthetic qualities, in: Ambiances. International Journal of Sensory Environment, Architecture and Urban Space, 15.09.2016
  • Intuition sticht Analytik. Wann intuitiv entschieden werden sollte, in: Zeitschrift Führung + Organisation 85 (3/2016), S. 195-200 (mit F. Lindner und E. Scherm)
  • The domain-specificity of creativity: Insights from new phenomenology, in: Creativity Research Journal 27 (2/2015), S. 151-159 (mit E. Scherm), https://doi.org/10.1080/10400419.2015.1030310
  • Vertrauen schafft Kreativität. Wie ein kreativer Spielraum entsteht, in: Zeitschrift Führung + Organisation 82 (2/2013), S. 103-109 (mit E. Scherm)
  • Risiken des Shareholder-Value – Vermeidung von Unternehmenskrisen durch reflexionsorientiertes Controlling, in: Business + Innovation 4 (1/2013), S. 16-26 (mit F. Lindner und E. Scherm)

Beiträge in sonstigen Zeitschriften

Beiträge in Blogs und sonstige Beiträge

mehr Infos

Beiträge in Blogs

Sonstige Beiträge

Diskussionsbeiträge und Arbeitsberichte

mehr Infos

Interviews

mehr Infos

Beiträge zu Konferenzen, Tagungen, Workshops

mehr Infos

2021

  • Four sides of two different coins: A fit perspective on decision-making effectiveness, 45. Workshop der wissenschaftlichen Kommission Organisation, 23.09.2021 (virtuell)
  • No affect, no effect: An affect-based typology of leadership styles, Herbstworkshop der wissenschaftlichen Kommission Personal, Düsseldorf, 16.09.2021 (mit C. Rüsel)
  • Occurence and consequences of illegitimate tasks regarding academic staff members in German universities, DZHW Lecture Series Changing Academic Careers, 14.06.2021 (virtuell) (mit José M. Pereira)
  • Vorkommen und Konsequenzen illegitimer Aufgaben im akademischen Mittelbau, 23. Workshop Hochschulmanagement der wissenschaftlichen Kommission Hochschulmanagement, Duisburg (virtuell), 25.02.2021 (mit José M. Pereira)

2020

  • Die Atmosphäre der Imagination der Atmosphäre der Organisation, Tagung „Organisation und Imagination“ (Veranstalter: Thomas Klatetzki, Günther Ortmann), Heringsdorf/Ostholstein, 15.10.2020 (auf Einladung)
  • Explaining the relationship between ethical leadership and burnout facets in the academic context: The mediating role of illegitimate tasks, Herbstworkshop der WK Personal 2020, Düsseldorf, 18.09.2020 (mit José M. Pereira, Jack K. Bramlage, Jack K. und Benedict Jackenkroll)
  • “Wash me, but don't make me wet” – On the power of double-bind rhetoric, 36. European Group for Organizational Studies (EGOS) Colloquium, Hamburg (virtuell), 02.07.2020
  • "How fit are you Prof?" Eine Befragung zum Gesundheitszustand von Professor/innen an deutschen Universitäten, 22. Workshop Hochschulmanagement der wissenschaftlichen Kommission Hochschulmanagement, Wien, 13.02.2020 (mit Argang Ghadiri, Benedict Jackenkroll und Joachim Prinz)

2019

  • The relationship between ethical leadership, illegitimate tasks and burn-out facets of academic staff in German universities: A path analysis, SRHE Annual Research Conference, Newport, Wales (UK) 11.12.2019 (mit Jack K. Bramlage, Benedict Jackenkroll und José M. Pereira)
  • Konsequenzen unzumutbarer Aufgaben bei wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen: Ein Pfadmodell, AKempor – Arbeitskreis Empirische Personal- und Organisationsforschung, Hamburg, 26.09.2019 (mit Jack K. Bramlage, Benedict Jackenkroll und José M. Pereira)
  • Gestalten ohne Verstehen? Überlegungen zur praktischen Relevanz verstehender Methoden aus Sicht der entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre, Jahrestagung der wissenschaftlichen Kommission Wissenschaftstheorie und Ethik in der Wirtschaftswissenschaft, Thema: „Performativität und Selbstreferentialität – Über die „Wahrheit“ der Wirtschaftswissenschaft”, Budapest, 8.03.2019

2018

  • When rational decision making becomes irrational: A critical assessment and re-conceptualisation of intuition effectiveness, 80. Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB), Magdeburg, 24.05.2018
  • Das System der atmosphärischen Führung, XXVI. Symposion der Gesellschaft für Neue Phänomenologie, Rostock, 15.04.2018
  • Atmosphären in Organisationen, Workshop Atmosphären als Thema der empirischen Sozialforschung. Stand und Probleme (Veranstalter: Clemens Albrecht), Bonn, 21.03.2018
  • Der Einfluss von Rollenstress auf Burnout von Dekanen in deutschen Universitäten: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, 20. Workshop Hochschulmanagement der wissenschaftlichen Kommission Hochschulmanagement, Duisburg, 15.02.2018 (mit B. Jackenkroll)

2017

2016

  • Social dynamics of religion and friendship, 3rd Münster Workshop on Agent-based Modeling, Münster, 14.07.2016 (mit F. Schaff)

2015

  • Die gegenseitige Konstitution von sozialer Situation und Atmosphäre. Workshop "Atmosphäre und Stimmungen – zur Hintergrundaffektivität des Sozialen" (Veranstalter: Frank Adloff, Larissa Pfaller, Rainer Schützeichel, Robert Schmidt), Erlangen, 12.02.2015

2014

  • Improvisation als Motor schöpferischer Gruppenprozesse. Salzburg-Tübinger Rhetorikgespräche [sa|tü|r] 2014: "Findung – Erfindung – Kreativität", Tübingen, 23.05.2014 (mit M. Sommerhoff)

Weitere Informationen

Schriften- und Vortragsverzeichnis

Profile im Netz

Lehrstuhl Scherm | 05.10.2021