Update auf Moodle 3.11

In Moodle 3.11 gibt es ein paar Änderungen, die sich positiv auf die Nutzung von Moodle auswirken sollen. Nicht alle davon werden mit dem Update sofort eingeführt, manches kommt später dazu. In diesem Beitrag stellen wir vor, um welche Änderungen es sich handelt.

Aktivitätsabschluss und Verfügbarkeitsbedingungen

Ab 3.11 kann der Aktivitätsabschluss auf der Kursstartseite oder der Abschnittsseite markiert werden, vorher war dies nur auf der Aktivitätsseite über das Kästchen möglich. Die Kästchen zur Markierung sehen ebenfalls anders aus als gewohnt und sind sehr viel prominenter.

Auch die Bedingungen, die zum Abschluss erfüllt werden müssen, werden nun deutlicher. Sie stehen ebenfalls auf der Startseite oder der Abschnittsseite unter dem Namen der Aktivität und es wird deutlich, wenn diese erfüllt wurden. Sowohl durch die Farbe als auch die Worte wird dies besser dargestellt als vorher durch ein kleines Kästchen mit Haken.

Test und Fragen

Screenshot der neuen Timer-Funktion in Moodle-Tests
Screenshot der neuen Timer-Funktion in Moodle-Tests, Screenshot: FernUniversität

Es gibt nun eine Anzeige mit der verbleibenden Zeit, die beim Ausfüllen des Tests mitläuft. Der Test endet, wenn die früheste Restriktion abgelaufen ist. Wenn die Endzeit vor der Dauer des Tests abläuft, endet der Test damit früher. Der Zähler zeigt korrekt an, wenn der Test früher endet, weil die Endzeit erreicht ist, bevor die Testzeit abgelaufen wäre. Leider steht bei Aufruf des Quizzes auf seiner Startseite die volle Dauer der Testzeit, auch wenn diese aufgrund der früheren Endzeit nicht mehr auszuschöpfen wäre, wenn der Test spät begonnen wurde.

Beim Erstellen von Fragen können nun bevorzugte Einstellungen gespeichert werden. Wenn man einige Defaults zu Fragetypen verändert, z.B. ob eine Antwort ohne Groß-/Kleinschreibung bewertet werden soll, merkt sich Moodle das für den jeweiligen Betreuenden. Beim nächsten Erstellen einer Frage dieses Typs werden dann neue Werte für manche Optionen voreingestellt. Es wird aber nicht zwischen verschiedenen Betreuenden synchronisiert.

Keine Unterstützung für Internet Explorer in Moodle 3.11 mehr

Viele Funktionen von Moodle funktionierten mit dem Internet Explorer auch bereits vorher nicht mehr gut. Nun wurde die Unterstützung offiziell beendet und einige Funktionen sind mit dem Internet Explorer nicht mehr nutzbar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.