Aktuelles

Zugriff auf eine Großzahl an E-Books über die Initiative E-Books.NRW

[17.09.2021]

Im Rahmen der landesweiten Initiative stehen E-Book-Pakete der Verlage und Anbieter Bloomsbury, de Gruyter, Elsevier, Hanser, Meiner, Nomos, Preselect, VDI und Wiley zur Nutzung bereit.


Initiative E-Books.NRW: "Um die Studierenden und Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im digitalen Lehrbetrieb zu unterstützen, stellt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft mit der Initiative E-Books.NRW bis 2023 insgesamt 40 Millionen Euro für E-Book-Lizenzen zur Verfügung. [...]
Mit der Initiative E-Books.NRW stellt die Landesregierung sicher, dass die Studierenden in Nordrhein-Westfalen auch in der Corona-Pandemie weiterhin gute Studienbedingungen haben.[...]"

Zur Pressemitteilung

Die E-Books.NRW-Angebote im Überblick:

webteam.ub | 10.05.2022