Aktuelles

Auslaufen der Initiative E-Books.NRW Ende 2023. Zugriff auf einige E-Book-Pakete über Laufzeitende hinaus

[01.12.2023]

Im Rahmen der landesweiten Initiative werden ab 2024 nur noch E-Book-Pakete der Verlage und Anbieter Elsevier Freedoom Collection, de Gruyter, Preselect (Contentselect), Taylor & Francis und Kohlhammer zur Nutzung bereit gestellt.
Die Pakete der Verlage Nomos, Springer englisch und VDI laufen ebenfalls nicht weiter, allerdings ist hierbei der Zugriff bis Erscheinungsjahr 2023 gewährleistet.


Verlag / Plattform freigeschaltet bis dauerhafter Kauf und Zugriff mit Stand 2023 laufen zum Jahresende 2023 aus
Elsevier Freedoom Collection 30.04.2024    
de Gruyter 31.12.2026    
Preselect
(Content select)
31.12.2026    
Taylor & Francis 31.12.2024    
Kohlhammer 31.12.2026    
Nomos   X  
Springer englisch   X  
VDI   X  
Bloomsbury     X
Duncker & Humblot     X
Hanser     X
Meiner     X
Narr Francke Attempto     X
utb scholars eLibrary     X
Wiley     X
 

Initiative E-Books.NRW

Um die Studierenden und Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im digitalen Lehrbetrieb zu unterstützen, stellte das Ministerium für Kultur und Wissenschaft mit der Initiative E-Books.NRW bis 2023 insgesamt 40 Millionen Euro für E-Book-Lizenzen zur Verfügung.

Die Landesregierung stellte mit der Initiative sicher, dass die Studierenden in Nordrhein-Westfalen auch in der Corona-Pandemie weiterhin gute Studienbedingungen hatten.

webteam.ub | 08.01.2024