Hybridlesung

Thema:
Berit Glanz liest aus „Automaton“
Veranstaltungstyp:
Hybride Lesung
Ort:
vor Ort oder digital
Adresse:
FernUniversität in Hagen
Gebäude 2, Raum 1 – 3
Universitätsstraße 33
58097 Hagen
Termin:
30.06.2022
Zeitraum:
9:00 - 10:00 Uhr
Leitung:
Dr. Jeanine Tuschling-Langewand
Anmeldefrist:
keine

Hybridlesungen im Rahmen der Jahrestagung „Digitale Hermeneutik“ des Forschungsschwerpunkts „Digitale Kultur digi_kult“ am 30. Juni (mit Berit Glanz) und am 1. Juli (mit Hannes Bajohr).

Berit Glanz liest aus ihrem Roman „Automaton“ (Berlin Verlag) und spricht über die Probleme und Chancen der Digitalisierung, über prekäre Arbeit und Clickwork im Kontext digitaler Literatur.

„Worum es Berit Glanz in ihrem lesenswerten, berührenden Roman geht, ist die Frage, ob in unserer digitalisierten Gegenwart noch Menschlichkeit und Solidarität möglich sind, trotz Vereinzelung, prekärer Beschäftigungsverhältnisse und sich verändernder Arbeitswelten.“
(Quelle: Der Tagesspiegel)


Ausstellung "Machine in Residence"

Vom 30.06. bis zum 15.07.2022 findet die Ausstellung hybride Ausstellung „Machine in Residence", Spielarten elektro­nischer Literatur statt.

Link zur Ausstellungseröffnung

webteam.ub | 22.06.2022