ONLINE-Seminar

Thema:
Schreiben kann doch jeder!? Ein Training wissenschaftlicher Grundfertigkeiten
Adressatenkreis:

alle Masterstudierenden der Geschichte
Ort:
Online
Adresse:
FernUniversität in Hagen
Gebäude 8, 1. OG, Raum B 118
Universitätsstraße 21
Hagen

Termin:
22.04.2020 bis
22.07.2020
Zeitraum:
22.04.2020 bis 22.07.2020 jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr
Leitung:
Dr. Dennis Schmidt
Anmeldefrist:
09.03.2020
Anmeldung:
ONLINE-Anmeldung s. unten
Auskunft erteilt:
E-Mail: Dr. Dennis Schmidt , Telefon: +49 2331 987 - 2127
E-Mail: Karin Gockel , Telefon: +49 2331 987 - 2122

Die Produktion von Texten gehört zu den ganz wesentlichen Aufgaben geschichtswissenschaftlichen Arbeitens. Im Studium beginnt es beim Exposee, geht über die die Hausarbeiten bis hin zur Masterarbeit. Forschungsergebnisse werden in Rezensionen, Lexikonartikel, Aufsätzen oder Monographien präsentiert und zur Diskussion gestellt. Am Ende eines Geschichtsstudiums ist man im Idealfall Expertin oder Experte für den Umgang mit Texten – sei es in Form des Erfassens oder des Produzierens. Lesen und Schreiben im wissenschaftlichen Kontext sind dabei aber eben nicht so selbstverständlich, wie es auf den ersten Blick vielleicht wirken mag. Techniken und Strategien müssen erlernt, Formalia beachtet werden.

22.04.2020

Einführung, Kennenlernen, Planung

13.05.2020

Themenfindung/Fragestellung/Grobgliederung

27.05.2020

Quellenanalyse

10.06.2020

Exposee (Methode, Gliederung)

24.06.2020

Einleitung (These, Arbeitsdefinitionen)

08.07.2020

Forschungsstand einbeziehen / Rezension

22.07.2020

Schluss (den roten Faden aufgreifen)

Karin Gockel | 18.06.2020