Wir über uns / About us

Der Lehrstuhl in Kürze

​Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensrechnung und Controlling, wurde Mitte 2003 an der FernUniversität in Hagen gegründet. Als Gründungsprofessor wurde Prof. Dr. Jörn Littkemann berufen, der seither die Leitung des Lehrstuhls inne hat.

Mit über 5.000 Studierenden je Semester in den angebotenen Modulen gehört der Lehrstuhl zu den größten Lehrstühlen an der FernUniversität.

The Chair in brief

The Chair of Business Administration, esp. Corporate and Management Accounting, was founded in mid-2003 at the FernUniversität in Hagen. Prof. Dr. Jörn Littkemann was appointed as the founding professor and has held the chair ever since.

With more than 5,000 students per semester in the modules offered, the chair is one of the largest chairs at the FernUniversität.


Leitbild und Controllingverständnis

Der Controllingbegriff wird vom Lehrstuhl weit ausgelegt. So wird unter Controlling ganz allgemein die effektive sowie effiziente Planung und Kontrolle von Betriebs- und Geschäftsprozessen zum Zwecke der Unternehmenssteuerung verstanden. Ziel des Controllings ist die Entscheidungsunterstützung des Managements zur Erreichung der gesteckten Ziele, insbes. der wirtschaftlichen Zielsetzungen.

Dabei gilt es die unterschiedlichen Teileinheiten eines Unternehmens zweckgerichtet zu koordinieren. Dazu zählt sowohl die Beherrschung „harter“, in der Regel auf quantitativen Größen beruhender als auch „weicher“, vorrangig auf qualitativen Größen berruhender Controllinginstrumente. Darüber hinaus gehören der Aufbau und das fortwährende Betreiben eines auf die jeweiligen Unternehmensziele fokussierten Informationssystems zu den wichtigsten Aufgaben des Controllings.

Vor diesem Hintergrund ist eine praxisorientierte Aufbereitung der wissenschaftlichen Lehr- und Forschungsinhalte für den Lehrstuhl eine Selbstverständlichkeit.

Mission Statement and Understanding of Controlling

The concept of controlling is interpreted broadly by the Chair. In general, controlling is understood as the effective and efficient planning and control of operational and business processes for the purpose of corporate management. The goal of controlling is to support management decisions in order to achieve set goals, especially economic goals.

In doing so, it is necessary to coordinate the various sub-units of a company in a purposeful manner. This includes both the control of "hard" controlling instruments, which are generally based on quantitative parameters, and "soft" controlling instruments, which are primarily based on qualitative parameters. In addition, one of the most important tasks of controlling is the development and ongoing operation of an information system focused on the respective corporate goals.

Against this background, a practice-oriented preparation of the scientific teaching and research contents is a matter of course for the chair.

Lehrstuhl UrC | 08.04.2024