Studieren geht über Probieren

In der neuen Videoreihe interviewt Prof. Dr. Littkemann in lockerer Folge ehemalige Bachelor-, Master-, Diplom- und Promotionsstudierende, die in ihrem Studium mit dem Lehrstuhl für BWL, insbes. Unternehmensrechung und Controlling verbunden waren.
Hier berichten „Ehemalige“ in kurzen Videos, wie es nach ihrem Studium im Berufsalltag weiterging und welche Erfahrungen sie dort machen. Ziel ist es, zu sehen, ob und wie ein Studium die reine Praxis (das Probieren) erweitern kann. Die Reihe richtet sich somit insbesondere an Interessierte, die exemplarisch sehen möchten, wie ein weiterer Weg nach dem Studium aussehen kann.

 

In der zehnten Folge spricht Prof. Dr. Littkemann mit Dr. Daniel Besse über Informationstechnologie und die Sinnhaftigkeit einer Promotion.

Herr Dr. Besse ist CEO der Clearstream Services S.A. sowie Executive Board Member/Head of Post Trade IT der Clearstream Holding AG . Beide Unternehmen gehören zur Deutsche Börse Group. Zuvor war er CIO Commercial Banking Western Europe bei der UniCredit Gruppe.

Am Lehrstuhl hat Herr Dr. Besse erfolgreich im Jahr 2007 zum Themenkomplex "Bewertung von IT-Projekten" promoviert.

 

Im neunten Gespräch spricht Prof. Dr. Littkemann mit Herrn Niklas Grimm über das Thema seiner Masterarbeit, E-Sports sowie Cloud ERP.

Herr Grimm hat während seines Studiums als Werkstudent im IT-Consulting und IT-Support gearbeitet und aktuell als Abteilungsleiter im Controlling und Cloud ERP bei der flatexDEGIRO AG in Neuss.

 

Im achten Gespräch spricht Prof. Dr. Littkemann mit Herrn Dr. Florian Oldenburg-Tietjen über das Thema seiner Dissertation, den Profifußball.

Herr Dr. Oldenburg-Tietjen hat während seiner Tätigkeit bei einer deutschen Großbank an der FernUnivesität in Hagen mit dem Abschluss "Diplom-Kaufmann" studiert und im Anschluss am Lehrstuhl von Prof. Dr. Littkemann promoviert. Aktuell ist Herr Dr. Oldenburg-Tietjen neben seiner Tätigkeit als kaufmännischer Leiter der HISTORIA Hamburg Münzhandelsgesellschaft noch als Gastwissenschaftler am Lehrstuhl tätig.

 

Im siebten Gespräch spricht Prof. Dr. Littkemann mit Frau Denise Ossenberg über ihr Studium an der FernUniversität in Hagen, Digitalisierung und das Leben und Arbeiten in Shanghai.

Frau Ossenberg hat nach ihrem Dualen Bachelor an der Hessischen Berufsakademie an der FernUniversität den Master WiWi abgeschlossen und arbeitet aktuell als Business Development Managerin bei einem internationalen Luftfrachtunternehmen

 

Im sechsten Gespräch spricht Prof. Dr. Littkemann mit Frau Frechta Hassanzada allgemein über die Themen "Anforderungen an Manager*innen" und "Konzern- und Beteiligungscontrolling".

Frau Hassanzada hat an der Universität zu Köln einen Bachelor BWL/VWL absolviert und im Anschluss einen Master WiWi an der FernUniversität absolviert.

 

Im fünften Gespräch spricht Prof. Dr. Philipp Reinbacher über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von (privaten) Fachhochschulen und (staatlichen) Universitäten sowie die Führungsnachfolge in familiengeführten Unternehmen.

Prof. Dr. Reinbacher hat sein Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Univerität Bochum abgeschlossen, bevor er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Littkemann promovierte.

 

Im vierten Gespräch berichtet Bankvorstand Dr. Andreas Sommer im Interview mit Prof. Littkemann über seine Erfahrungen während seines Studium an der FernUniversität und über seine Zeit danach.

Dr. Sommer hat sein Studium der Wirtschaftswissenschaft als Diplom-Kaufmann an der FernUniversität abgeschlossen und im Anschluss daran bei Prof. Dr. Littkemann promoviert. Der FernUniversität und dem Lehrstuhl ist Herr Dr. Sommer als Gastwissenschaftler verbunden und gibt seine Erfahrungen, z. B. bei der Betreuung von Abschlussarbeiten, auch an Studierende weiter.

 

Im dritten Gespräch ist Profi-Fußballerin Leonie Pankratz (HSC Montpellier) zu Gast bei Prof. Littkemann. Frau Pankratz ist Alumna der FernUniversität und hat ihren Masterabschluss am Hagener Institut für Management-Studien absolviert.

 

Im zweiten Gespräch spricht Prof. Littkemann mit Handball-Profi Christian Schäfer (SG BBM Bietigheim), der ebenfalls Alumnus der FernUniversität ist und seine Bachelor-Arbeit am Lehrstuhl für Unter­nehmens­rechung und Controlling geschrieben hat.

 

Das erste Interview führte Prof. Littkemann mit Dr. Axel Fietz, der ein Pro­mo­tions­stu­dium am Lehrstuhl erfolgreich absolvierte und nun Leiter des Betei­ligungs­ma­na­ge­ments bei der Land­wirt­schafts­verlag GmbH in Münster ist.

Lehrstuhl UrC | 24.09.2021