Internationalisierungsfonds – innovative Projekte mit internationalen Partnern unterstützen

Foto: Christine_Roy/unsplash

Mit dem Internationalisierungsfonds möchten wir einen Anreiz schaffen, um innovative Projekte mit internationalen Partnern zu unterstützen und so die Internationalisierung der FernUniversität gezielt zu dynamisieren.

  • Individualvorhaben wie die Konzeption und Durchführung internationaler Summerschools, Kolloquien oder Workshops mit internationalen Partnern können mit bis zu 10.000 € gefördert werden.
  • Institutionalisierte Projekte mit internationalen Partnern im Rahmen einer Drittmittelförderung können mit bis zu 25.000 € aufgestockt werden (z.B. Co-Finanzierung einer Projektstelle 25 %). Eine Entscheidung über die Förderung trifft das Rektorat.
  • Die Fördersumme erschließt sich aus der jeweiligen Projektstruktur. Die Förderlaufzeit richtet sich nach der Projektlaufzeit bis max. 3 Jahre (bei Projektstellen). Eine Antragstellung ist nur einmal pro Projektinitiative möglich.
  • Bevorzugt werden Projekte mit bestehenden Partneruniversitäten gefördert. Die strategische Relevanz des Vorhabens sollte im Antragstext unbedingt skizziert werden.

Haben Sie Interesse?

Dann schicken Sie bitte den ausgefüllten Antrag inklusive einer kurzen Projektbeschreibung, bei der Sie den strategischen Mehrwert für die Universität hervorheben, an international.

Wir freuen uns auf Ihren Antrag und beraten Sie gerne!

Antragsformular (PDF 276 KB)

Desirée Kampmeier

E-Mail: desiree.kampmeier

Telefon: +49 2331 987-2478


International Office | 15.11.2023