Infrastruktur und digitale Werkzeuge

Foto: Luis Alvarez/DigitalVision/GettyImages

Wir unterstützen Lehrende bei der Planung und Durchführung von synchronen und asynchronen Lehr-Lern-Settings.

Präsenz-, Hybrid- und Online-Formate

Synchrone Formate von Präsenz- über Hybride und reine Online-Veranstaltungen unterstützen wir durch innovative technische Ausstattung von Lehrräumen und entsprechende Videokonferenz-, Livestreaming- und Hybridtechnik. Neben dem technischen Support bieten wir didaktische Beratung in Bezug auf mögliche Einsatzszenarien und deren Umsetzung an.

  • Präsenzveranstaltungen sind die klassische Form, um gemeinsam zu lernen – zu festen Zeiten und an festen Orten. An der FernUniversität stehen Ihnen vielfältige Räume für Präsenzveranstaltungen zur Verfügung. Zur Buchung von Räumen und Ausstattung, wenden Sie sich bitte an das Gebäudemanagement.

    Zur Raumbuchung

  • Hybrid-Veranstaltungen sind eine besondere Veranstaltungsform, die es Teilnehmenden erlaubt sowohl vor Ort als auch virtuell an Lehrangeboten der FernUniversität teilzunehmen. Sie bereichern somit das Veranstaltungsportfolio der FernUniversität. Sie können im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren oder Konferenzen eingesetzt werden. Die Veranstaltung vor Ort wird dabei mittels entsprechendem Video-Audio-Equipment direkt online übertragen. Teilnehmende, die nicht vor Ort sein können, nehmen über ein Webkonferenzsystem teil. Sie sehen und hören nicht nur alle Beiträge, sondern können sich über die Webkonferenz auch aktiv in die Veranstaltung einbringen, indem sie Fragen oder Kommentare per Textchat oder Audiobeitrag äußern und je nach Präferenz auch eine Webcam verwenden können.

    Mehr Informationen zu Hybrid-Veranstaltungen

  • Viele Studierende der FernUniversität können aus privaten oder beruflichen Gründen nicht an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen. Eine Alternative stellen Online-Seminare dar, die eine ortsunabhängige Teilnahme ermöglichen.

    An der FernUniversität können Online-Seminare über verschiedene Konferenzsysteme durchgeführt werden. Es empfiehlt sich zudem, im Sinne des Inverted Classroom Models, eine ergänzende Moodle-Lernumgebung zur Vorbereitung bzw. Bearbeitung von Aufgaben einzurichten.

    Online-Seminare mit Adobe Connect

    Online-Seminare mit Zoom

Ihr Ansprechpartner für synchrone Settings

Thomas Seiler

E-Mail: thomas.seiler


Asynchrone Lehre in der digitalen Lehr-Lern-Infrastruktur

Zur individuellen Konfiguration und Implementierung der asynchronen Lehre in der digitalen Lehr-Lern-Infrastruktur, begleiten wir Lehrende bei der Gestaltung von Lernumgebungen auf der Lehr-Lernplattform und bieten verschiedene digitale Werkzeuge an die unterschiedliche didaktische Settings abbilden können. Neu entstehende Bedarfe (z.B. technische Erweiterungen) werden getestet und bewertet und bei positiver Prüfung in Abstimmung mit den Lehrenden und dem ZDI umgesetzt.

Ihr Ansprechpartner für asynchrone Settings

Dr. Sascha Serwe

E-Mail: sascha.serwe

25.05.2022