Über uns

Wir widmen uns im Zentrum für Lernen und Innovation:

  • Der Unterstützung der Lehrenden in mediendidaktischer und medientechnischer Hinsicht
  • Der Fortentwicklung von überfachlichen und studienbegleitenden Angeboten für Studierende zur Unterstützung von Studieneinstieg und Studierfähigkeit
  • Der Beförderung gezielter Innovation in Studium und Lehre

Mit unseren eng aufeinander abgestimmten Angeboten, die bereichsübergreifend konzipiert und weiterentwickelt werden, ist das ZLI somit ein innovativer Akteur zur Weiterentwicklung des Blended Learning Modells der FernUniversität.

Das Zentrum für Lernen und Innovation ist Ihre zentrale Anlaufstelle für diese vielfältigen Themenfelder:

Beratung

Eine wesentliche Aufgabe des Zentrums sind die hochschul- und mediendidaktische Beratung (z.B. Planung der Lehrsettings, Einsatz von Medien) sowie die Beratung zu Lehr-Lern-Tools (z.B. Lernplattform Moodle, E-Assessments über Moodle Quizzes, H5P, Dynexite, das Online-Übungssystem und Proctoring-Lösungen). Außerdem berät und unterstützt das ZLI bei der barrierefreien Entwicklung von Studienmaterialien, beim Umgang mit Konferenzsystemen und Hybridveranstaltungen, bei der Planung von Projekten im Kontext innovativer Lehre und bei der Koordination von Stakeholdern zu unseren Aufgaben. Ergänzt werden diese durch unsere Self-Service-Angebote.

Entwicklung & Produktion

Die Entwicklung und die Produktion audiovisueller Medien insbesondere Videoproduktion, Audioproduktion und die Produktion interaktiver Medien findet am ZLI statt. Weitere Bereiche des Themenfelds Entwicklung sind barrierefreie Studienmaterialien, die Unterstützung durch den ELFen-Pool (studentische Hilfskräfte, die als E-Learning-Friend kurz „ELF“ unterstützen), die konzeptionelle Weiterentwicklung vorhandener Lehr-Lern-Tools und Prüfungsformaten.

Innovation

Als Thinktank für strategisch relevante Innovationen erzeugt das ZLI eine hohe Strahlkraft, sowohl innerhalb als auch außerhalb der FernUniversität. Das ZLI unterstützt und befördert Innovationen in der Lehre auf verschiedenen Wegen: Neben der Umsetzung von kleinen Verbesserungen in bestehenden Lehr-Lern-Tools sind das die Koordination und Umsetzung von Pilotprojekten, ein Innovationslab zur Entwicklung neuer Ideen, die Ausleihe von Medien zur Erprobung in Pilotphasen und die Überführung in den Regelbetrieb.

24.05.2022