Änderung der Prüfungsordnung – Möglichkeit einer Nachprüfung in Modul 4 im Sommersemester 2022

In der 33. Sitzung des Fakultätsrats der Fakultät für Psychologie am 15. Juni 2022 wurde die Änderung der Prüfungsordnung für den Studiengang Psychologie mit dem Abschluss Bachelor of Science beschlossen.

Neu aufgenommen wurde eine Regelung zur Nachprüfung. In § 17 Abs. 6 der Ordnung heißt es:

„Ungeachtet der regulären Wiederholungsversuche in späteren Semestern nach Abs. 1 kann das für die Modulabschlussklausur verantwortliche Lehrgebiet auch im gleichen Semester eine Wiederholungsprüfung nach dem regulären Klausurtermin anbieten. Zu diesem zweiten Termin werden nur Prüflinge zugelassen, die an der Prüfung im ersten Termin des jeweiligen Semesters teilgenommen und nicht bestanden haben sowie sich in einer vom Prüfungsamt benannten Frist unter Verwendung eines weiteren Versuchs zur Prüfung anmelden (Nachprüfung). Die Nachprüfung dient dazu, das festgestellte Lerndefizit noch im gleichen Semester zu widerlegen und den erforderlichen Kenntnis- und Fähigkeitsstand über die vermittelten Lerninhalte des Moduls noch im gleichen Semester nachzuweisen.“

Im Sommersemester 2022 wird die Neuregelung erstmals pilotiert. Die Nachprüfung wird zunächst nur im Modul 4 („Sozialpsychologie)“ vom verantwortlichen Lehrgebiet von Herrn Prof. Dr. Stefan Stürmer angeboten.

Nach vorläufiger Bewertung der Prüfungen vom 31.08.2022 (reguläre Modulabschlussprüfung) werden Prüflinge, bei denen die Bewertung ein „nicht ausreichend (5,0)“ ergeben hat, vom Prüfungsamt informiert und erhalten die Möglichkeit, am 30.09.2022 an einer Nachprüfung am Campusstandort Hagen teilzunehmen. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend!

Die Nachprüfung wird nur im Modul 4 des Bachelorstudiengangs Psychologie angeboten. Bitte sehen Sie von Anfragen an andere Lehrgebiete ab.



zurück