Forschung an der Fakultät für Psychologie

Foto: Torsten Silz

Die Fakultät für Psychologie zählt zu den forschungsstarken psychologischen Einrichtungen an deutschen Hochschulen. Als Mitglied im Netzwerk der Open-Science-Initiativen trägt die Fakultät dazu bei, Qualitätsstandards psychologischer Forschung durch Standardisierung und Transparenz kontinuierlich zu verbessern. Die Fakultät verfügt über bundesweit einzigartige Expertise in der quantitativen Online-Experimental- und Replikationsforschung.

Nutzen-inspirierte Grundlagenforschung

Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch eine nutzen-inspirierte Grundlagenforschung konturiert. Diese Forschungsorientierung verzahnt methodisch rigorose (laborexperimentelle) Grundlagenforschung und theoriebasierte und generalisierbare Anwendungsforschung, um dadurch sowohl zum wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn als auch zur wissenschaftlich-informierten Bewältigung individueller, sozialer oder gesellschaftlicher Herausforderungen beizutragen.

Zusätzlich zu den lehrstuhlspezifischen Forschungsaktivitäten bündelt die Fakultät Kompetenzen und Expertise in zwei innovativen, lehrstuhlübergreifenden Forschungsschwerpunkten:

  • Forschungsaktivitäten innerhalb des Schwerpunkts widmen sich den psychologischen Aspekten der digitalen Lehre. Exemplarische wissenschaftliche Fragestellungen betreffen u.a. das Verhältnis von Standardisierung und Individualisierung in virtuellen Lehr- und Lernarrangements, Fragen der sozialen Einbindung und Kooperation, des Feedbacks und des Medieneinsatzes.

  • Forschungsaktivitäten innerhalb des Schwerpunkts widmen sich den psychologischen Aspekten von Verschiedenheit zwischen Menschen, innerhalb und zwischen Gruppen und Gesellschaften. Exemplarische wissenschaftliche Fragestellungen betreffen u.a. die „dunkle Seite“ von Diversität im Sinne forensisch relevanter Abweichungen, die Reduktion von Vorurteilen zwischen Personen und Gruppen, die aktive Gestaltung von Diversität in Teams und die Förderung gesellschaftlichen Zusammenhalts durch prosoziales Verhalten.

 

Labore

Foto: Torsten Silz

Aktuelle Online-Untersuchungen finden Sie im virtuellen Labor. Die Fakultät verfügt außerdem über mehrere Labore für die psychologische Forschung vor Ort.

Fakultätskolloquium

Hände mit gespanntem Fadenkreuz Foto: Hardy Welsch

Die Erforschung der psychologischen Aspekte individuellen, sozialen und kulturellen Wandels im Kontext sozial-räumlich definierter Communitys ist Gegenstand des Fakultätskolloquiums.

 

Psychologiegeschichtliches Forschungsarchiv

Aufnahme aus dem PGFA Foto: Torsten Silz

Das PGFA dient insbesondere der Erforschung der Geschichte der Psychologie und ihrer Nachbardisziplinen.

Forschung in den Lehrgebieten

Details zu den Forschungsarbeiten in den Lehrgebieten finden Sie auf den jeweiligen Webseiten.

Fakultät für Psychologie | 27.09.2018