Klausur

An-/Abmeldung

Möchten Sie sich zu einer Klausur anmelden oder sich von einer Klausur abmelden, so verwenden Sie bitte ausschließlich die An- bzw. Abmeldefunktion online im Prüfungsportal. Bitte beachten Sie unbedingt die Anmeldefrist und Abmeldefrist.

Sollten Sie sich nicht von der Klausur abgemeldet haben, wird die Klausur bei Nichterscheinen mit “nicht ausreichend” (5,0) bewertet. Zusätzlich wird eine Gebühr in Höhe von 25 €auf Grundlage des § 3 Nr. 1) der Gebührenordnung der FernUniversität in Hagen erhoben. Diese Gebühr wird auch erhoben, wenn Sie sich innerhalb der letzten vier Wochen vor dem jeweiligen Klausurtermin abmelden. Diese Kostenpauschale deckt die bereits eingeleiteten und nicht mehr reversiblen Maßnahmen der Prüfungsorganisation ab. Hierzu gehören die Anmietung von Räumen, die Verpflichtung und Honorierung von Aufsichtspersonal sowie der Druck und Transport der Klausuraufgaben, die einen hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand erfordern. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Gebühr, denn bei den Klausuren ergibt sich im zunehmenden Maße ein Missverhältnis zwischen der Zahl der Klausuranmeldungen und der Zahl der tatsächlichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Auf solche kurzfristigen Abmeldungen und Rücktritte kann das Prüfungsamt organisatorisch nicht mehr reagieren.

Bitte beachten Sie die ausführlichen Informationen unter Prüfungsanmeldung und Prüfungsabmeldung.

 

Termine

Die Klausuren finden i.d.R. Anfang März (Wintersemester) und Anfang September (Sommersemester) statt.

Die Bekanntgabe der Klausurtermine und -zeiten finden Sie auf der Seite Klausurtermine.

 

Rücktritt/Versäumnis

Sollten Sie sich nicht von der Klausur abgemeldet haben, wird die Klausur bei Nichterscheinen mit “nicht ausreichend” (5,0) bewertet. Zusätzlich wird eine Gebühr in Höhe von 25 € auf Grundlage des § 3 Nr. 1) der Gebührenordnung der FernUniversität in Hagen erhoben.

Ein Rücktritt aufgrund einer Erkrankung am Prüfungstag muss unverzüglich (d.h. am Prüfungstag) schriftlich (per Fax, E-Mail oder Post) beim Prüfungsamt erklärt werden. Wird der Rücktritt unverzüglich erklärt, muss spätestens drei Tage später eine ärztliche Bescheinigung mit Stempel und Unterschrift der Ärztin/des Arztes (z.B. Attest) beim Prüfungsamt angekommen sein (per Fax, E-Mail oder Post).

Erfolgt die Rücktrittserklärung nicht unverzüglich oder wird nicht spätestens drei Tage später eine ärztliche Bescheinigung vorgelegt (durch die Ihre „Prüfungsunfähigkeit“ eindeutig nachgewiesen wird) oder wird keine aktuelle (d.h. am Rücktrittstag ausgestellte und auf ihn bezogene) ärztliche Bescheinigung vorgelegt, wird der Rücktritt nicht anerkannt. Eine rückwirkend ausgestellte ärztliche Bescheinigung wird nicht akzeptiert.

Prüfungsvorleistung (verpflichtende Studienleistungen): Eine Fristverschiebung oder Bearbeitungszeitverlängerung für die Bearbeitung einzelner Lernaufgaben ist nicht möglich. Sind in einem Modul nicht alle Lernaufgaben verpflichtend zu bearbeiten (z.B. nur zwei von drei Lernaufgaben), so kann ggf. bei akuter Erkrankung eine Lernaufgabe „ausgelassen“ werden (Die Anzahl der verpflichtenden Lernaufgaben kann jedoch nicht reduziert werden.). Zudem besteht die Möglichkeit, die Prüfungsvorleistung (und somit das gesamte Modul) stattdessen im nächsten Semester zu absolvieren.

FernUniversität in Hagen
Prüfungsamt für Psychologie
B. Sc. Psychologie
Universitätsstraße 27
58097 Hagen

Fax: +49 (0) 2331 / 987-19299
E-Mail: psy.bsc

Ob der Rücktritt akzeptiert wurde, können Sie online im Prüfungsportal einsehen. Wurde der Rücktritt akzeptiert, erscheint die Prüfungsanmeldung nicht weiter in der Liste der angemeldeten
Prüfungen.

 

Prüfungsergebnis/Notenbescheid/Notenabfrage

Über eine bestandene oder nicht bestandene Prüfung bekommen Sie einen Bescheid des Prüfungsamtes per Post. Die Bewertung einer Klausur wird i.d.R. spätestens acht Wochen nach dem Klausurtermin mitgeteilt. Das Versenden der Notenbescheide beendet die Möglichkeit, technische Fehler formlos zu reklamieren.

Über das Prüfungsportal können Sie Ihre Prüfungsergebnisse online abfragen. Dazu klicken Sie dort im Menü „Ihre Funktionen“ auf „Notenübersicht“.

 

Wiederholung

Eine nicht bestandene Klausur kann zweimal wiederholt werden.

 

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Julia Melcher im Prüfungsamt:

    Prüfungsamt Psychologie
    Julia Melcher
    E-Mail: psy.bsc
    Fax: +49 2331 987 – 19299
    Tel.: +49 2331 987 – 2991
    Sprechzeit: Di-Fr: 9.00-11.00 Uhr