Modul 6b: Empirisch-Experimentelles Praktikum

(Sommersemester 2020)

Inhalte

Aufgrund des besonderen Formats unterscheidet sich die Belegung von M6b maßgeblich von anderen Modulen des Studiengangs. Lesen Sie daher unbedingt sorgfältig die Hinweise zur Belegung und Platzvergabe weiter unten auf dieser Seite!

Das Modul wird ab SS2020 über eine neue Kursnummer belegt. Wenn Sie das Modul in den letzten 7 Semestern kostenpflichtig über die alte Kursnummer belegt haben, ist eine kostenlose Wiederholungsbelegung möglich.

Kurs-Nr.
Titel SWS
36613 Empirisch-experimentelles Praktikum 3

Zugang zu den Lernmaterialien und weiteren studienrelevanten Informationen sowie Kontakt zu den Betreuenden und den Mitstudierenden erhalten Sie in der
moodle Lernumgebung des Moduls.
Die Lernumgebung wird zu Beginn des Semesters für die Studierenden mit Platzzusage für eine Praktikumsgruppe Moduls automatisch geöffnet.

Modulbeauftragte

Das Modul wird dezentral in der Verantwortlichkeit der Lehrgebiete durchgeführt.

Zentrale Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen ist die Studiengangskoordinatorin:

Studiengangskoordinatorin
Dr. Anna-Rebecca Müller
E-Mail: koordination.psychologie
Tel.: +49 2331 987 – 2585

Telefonsprechzeiten:
Mo: 10.00 – 12.00 Uhr
Di, Mi und Do: 14.00 – 16.00 Uhr
Fr: 10.00 – 12.00 Uhr
(oder nach Vereinbarung per Mail)

 

LG Allgemeine Psychologie: Lernen, Motivation, Emotion
Dr. Regina Bode
E-Mail: regina.bode
Tel.: +49 2331 987 – 4312

LG Allgemeine Psychologie: Lernen, Motivation, Emotion
M.Sc. Anna Conci
E-Mail: anna.conci
Tel.: +49 2331 987 – 4351

LG Psychologische Methodenlehre und Evaluation
Sybille Neji
Email: sybille.neji
Tel.: +49 2331 987 – 4681

 

LG Persönlichkeits-, Rechtspsychologie und Diagnostik
Dr. Sabrina Schneider
E-Mail: sabrina.schneider
Tel.: +49 2331 987 – 2174

LG Sozialpsychologie
Jan-Bennet Voltmer
E-Mail: jan-bennet.voltmer
Tel.: +49 2331 987 – 2549

LG Sozialpsychologie
Nikolai Zinke
E-Mail: nikolai.zinke
Tel.: +49 2331 987 – 2314

Lernergebnisse/Kompetenzen

Im Rahmen des empirisch-experimentellen Praktikums führen die Studierenden in virtuellen und Präsenz-Arbeitsgruppen unter Anleitung eine empirische Untersuchung zu einer umgrenzten Fragestellung durch. Sie durchlaufen dabei sämtliche Phasen des empirischen Forschungsprozesses von der Hypothesenformulierung, methodischen Planung, über die Durchführung und Datenanalyse bis hin zur wissenschaftlichen Präsentation der Ergebnisse. Über den Erwerb dieser forschungspraktischen Kompetenzen hinaus stehen soziale und kommunikative Kompetenzen zentral, die für Kooperationen in unterschiedlichen Zusammenhängen benötigt werden.

Hinweise zum Stellenwert von Modul 6b im Studienverlauf

Seit 2013 sind die Module M6a und M6b voneinander unabhängige Module. Es ist daher nicht nötig, diese beiden Module gleichzeitig zu belegen. Das Modul 6b (empirisch-experimentelles Praktikum) und das berufsorientierte Praktikum sind zwei voneinander unabhängige Studienleistungen.

Das Modul 6b muss erfolgreich abgeschlossen sein, bevor die Bachelorarbeit angemeldet werden kann.

Wichtige Hinweise zur Belegung und zur Vergabe der Praktikumsplätze

Durch die Belegung dieses Kurses melden Sie sich für das empirisch-experimentelle Praktikum an. Bitte beachten Sie dazu die folgenden Informationen.

  • Die Plätze für das empirisch-experimentelle Praktikum sind begrenzt. Die Kursbelegung erfolgt daher zunächst automatisch als vorläufige Belegung. Um einen Praktikumsplatz zu erhalten, ist es notwendig den Kurs 36613 während der regulären Belegungsphase belegt zu haben (für das Wintersemester gilt als Stichtag der 31.07., für das Sommersemester der 31.01.), Nachbeleger können nicht am Praktikum teilnehmen.
  • Wenn die Nachfrage größer als die Anzahl der zur Verfügung stehenden Praktikumsplätze ist, werden die Plätze nach Studienfortschritt vergeben. Hierfür wird eine Rangreihe nach Punkten gebildet. Für die Vergabe der Punkte gelten folgende Richtwerte und Termine:
  1. Bestandene Modulprüfungen: Für bereits bestandende Module aus Vorsemestern werden 1,5 Punkte (15 ECTS-Module) bzw. 1 Punkt (10 ECTS-Module) vergeben. Da alle Studierenden M1 und M2 bestanden haben müssen, bevor Sie an M6b teilnehmen können, werden für diese Module keine Punkte vergeben.
  2. Angemeldete Modulprüfungen: Wer im unmittelbar vorausgehenden Semester an der Prüfung teilgenommen hat, erhält 1 Punkt (je 15 ECTS-Modul) bzw. 0,5 Punkte (je 10 ECTS-Modul).
  3. Versuchspersonenstunden: Wer bereits die 30 Versuchspersonenstunden vollständig absolviert hat, erhält zusätzlich 1 Punkt. Damit erbrachte Versuchspersonenstunden bei der Vergabe der Praktikumsplätze berücksichtigt werden können, müssen die vollständigen Unterlagen zu Ihren abgeleisteten Versuchspersonenstunden rechtzeitig eingegangen sein (für das Wintersemester gilt als Stichtag der 31.08., für das Sommersemester der 28.02.).
  4. Vollzeitstudierende erhalten zusätzlich einen Punkt.

Termine

18.03.2020

Platzvergabe: An diesem Termin erhalten Sie eine Zu- oder Absage für die Praktikumsteilnahme per Mail

20.03.2020 bis 23.03.2020

Online-Anmeldung zu den Praktikumsgruppen in Moodle: Wenn Sie einen Zusage erhalten haben, müssen Sie in diesem Zeitraum eine Praktikumsgruppe auswählen. Alle Informationen dazu erhalten Sie in Ihrer Zusage-Mail. Ihre vorläufige Belegung wird dann in eine endgültige (kostenpflichtige) Belegung geändert.

06.04.2020

Beginn der Betreuung in Praktikumsgruppen

15.06.2020

Anmeldeschluss Prüfung

22.06.2020

Beginn der Bearbeitungszeit für die Prüfungsform Hausarbeit

Termin wird noch bekannt gegeben

Posterpräsentation in Hagen (Teilnahme nicht verpflichtend)

03.08.2020 Ende der Bearbeitungszeit für die Prüfungsform Hausarbeit

Zulassung zur Prüfung

Zuteilung zu einer Praktikumsgruppe im Platzvergabeverfahren, kontinuierliche Mitarbeit, Einreichung der Teilnahme an drei Präsenz-Versuchspersonenstunden und der Grunderhebung (bei Immatrikulation ab 2018).

Prüfung

Prüfungsform: Hausarbeit

Anmeldeschluss: 15.06.2020

Zur Prüfungsanmeldung

 

Weitere Informationen zum Modul

Lehrformen

Aktive Mitarbeit in einer (virtuellen) Arbeitsgruppe

Dauer

1 Semester

Häufigkeit

Das Modul wird im Sommer- und Wintersemester angeboten

Umfang

Workload: 300 h, Credits: 10 ECTS

Teilnahmevoraussetzungen

Ordnungsgemäße Immatrikulation im Studiengang B.Sc. Psychologie, fristgerechte Belegung des Kurses 36613 (keine Nachbelegung möglich!), ausreichende Punktzahl im Studienfortschritt.

Bitte Hinweise zur Platzvergabe (s.o.) beachten!

Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten

Das Praktikum erfordert eine kontinuierliche aktive Mitarbeit in den Arbeitsgruppen mit hohem zeitlichem Aufwand über das gesamte Semester.
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten ist eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung, die benotet wird.

Stellenwert der Note für die Endnote

1/14