Prüfungsamt und Studienfachberatung sind zwischen Weihnachten und Neujahr nicht besetzt

Liebe Studierende,

bitte beachten Sie, dass die Mitarbeitenden im Prüfungsamt sowie in der Studienfachberatung ab dem 24.12.2022 bis einschließlich 01.01.2023 nicht erreichbar sind. Ab dem 02.01.2023 können Sie uns wieder erreichen.

Hinweis: Verlängerungen aus Krankheitsgründen können erst wieder ab dem 02.01.2023 bearbeitet werden. Bitte haben Sie bis dahin Geduld (reichen Sie die Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung jedoch unbedingt fristgerecht per Mail unter psy.abschluss ein). Bei eventuellen technischen Problemen bei der Abgabe der Abschlussarbeit reichen Sie die Datei(en) bitte fristgerecht per Mail ein (psy.abschluss).

 

Wir wünschen Ihnen schöne & erholsame Tage und einen guten Start in das Jahr 2023!

Die Fakultät für Psychologie



Evaluationswochen an der FernUniversität

Foto: Hardy Welsch

 

Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Lehrangebotes und die Qualitätssicherung des Studiensystems ist für die FernUniversität von besonderer Bedeutung. Die studentische Perspektive ist dabei ganz zentral: Ihre Rückmeldungen nehmen wir sehr ernst – sie fließen in die Weiterentwicklung der Lehre ein. Um auch in Zukunft die Qualität der Lehre sichern und weiterentwickeln zu können, hat die FernUniversität ein neues Konzept zur Evaluation der Lehre erarbeitet.

Wesentlicher Teil davon sind die Evaluationswochen, die an der Fakultät für Psychologie vom 06. – 20. Februar 2023 stattfinden. In dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte Module zu bewerten. Eine Einladung zu den Modulevaluationen erhalten Sie per E-Mail. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 10 Minuten pro Modul. Im Fragebogen haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge anzubringen.

Auf der folgenden Homepage können Sie alle wichtigen Informationen rund um die Evaluationswochen nachlesen: https://www.fernuni-hagen.de/universitaet/events/evaluationswochen.shtml

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und geben uns Rückmeldung zu den Modulen. Ihre Einschätzungen und Erfahrungen sind uns dabei eine wertvolle Hilfe.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!



Langer Abend der Studienberatung – Ready to Start?! (Donnerstag, 12.01.2023)

Hinweis

Die Präsentation des Langen Abends der Studienberatung können Sie jetzt hier herunterladen.


Online-Veranstaltung der Fakultät für Psychologie für Studieninteressierte ab 16 Uhr

 

 

Vom 01.06. bis 31.07.2023 können Sie sich wieder in den Masterstudiengang Psychologie einschreiben und das Studium zum Wintersemester 2023/24 beginnen. Vielleicht haben Sie sich diese und andere Fragen zum Studium an der FernUni schon einmal gestellt:

  • Passt das Psychologiestudium an der FernUniversität in Hagen zu mir?
  • Wie kann ich das Fernstudium mit Familie und/oder Beruf vereinbaren?
  • Und welche beruflichen Richtungen stehen mir anschließend offen?

Dann laden wir Sie herzlich zum Langen Abend der Studienberatung ein! Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie einen Einblick in das Masterstudium im Fach Psychologie. Wir gehen hierbei nicht nur auf die Studieninhalte und späteren Berufsperspektiven ein, sondern auch auf die Abläufe im Fernstudium – und welche Rolle Präsenzanteile im Studium spielen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an externe Interessent*innenals auch an aktuell eingeschriebene Bachelorstudierende an der FernUni, die in den Master wechseln möchten. Am Schluss bleibt natürlich auch noch Raum für Ihre Fragen an uns.

 

Details zur Veranstaltung

Thema: Vorstellung des Studiengangs M.Sc. Psychologie

Zielgruppe: Alle, die sich für das Psychologie-Masterstudium ab dem Wintersemester 2023/24 interessieren (sowohl externe Interessent*innen als auch FernUni-Bachelorstudierende)

Wann: Donnerstag, den 12. Januar 2023, 16:00 – 17:30 Uhr

Wo: online über Zoom: https://fernuni-hagen.zoom.us/s/64900803435
         Webinar-ID: 649 0080 3435
         Kenncode: 08424751

Anmeldung: nicht erforderlich

Beachten Sie, dass dieses Videokonferenzsystem nicht dafür vorgesehen ist, vertrauliche, sensible oder mit sehr hohem Schutzbedarf belegte Informationen und Daten der Universität zu besprechen, zu übermitteln, zu erstellen oder zu bearbeiten. Die Veranstalter und die Nutzenden sind dafür verantwortlich die Vertraulichkeit sowie das Dienst- und Amtsgeheimnis zu wahren und die Vorgaben zur Informationssicherheit zu beachten.

Als Teilnehmer*in haben Sie kein Recht dazu, ein Zoom-Meeting oder andere Meeting-Teilnehmer*innen über Zoom bzw. mit Hilfe anderer Geräte (z.B. Kamera, Handy etc.) in Bild und/oder Ton aufzuzeichnen oder abzufotografieren. Verstöße gegen diese Vorgaben stellen Verletzungen des Persönlichkeits- und Urheberrechts der Betroffenen dar.

Veranstalter*innen können Inhalte unter Beachtung bestimmter Bedingungen aufzeichnen, z.B. für die Lehre. Informationen: https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/index.php/Zoom:_Aufzeichnungen

Hinweise zum Datenschutz und den Nutzungsbedingungen finden Sie hier:
https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/index.php/Zoom:_Rechtliches

Soweit Sie mit der Anwendung personenbezogene Daten Dritter verarbeiten, müssen Sie und die Nutzenden der Software die Vorschriften des Datenschutzes einhalten und die Erfüllung der Informationspflichten sicherstellen, z.B. mind. Hinweis auf Datenschutzerklärung.

 

Hinweise zur Veranstaltung

  • Bitte beachten Sie, dass eine Einschreibung in den M.Sc. Psychologie nur einmal jährlich zum Wintersemester möglich ist. Der nächstmögliche Studienbeginn ist Oktober 2023.
  • Unsere Empfehlung: Verschaffen Sie sich vorab im Studienportal einen ersten Überblick über die Inhalte des Studiengangs und notieren schon einmal mögliche Fragen. Alternativ können Sie Ihre Fragen auch vorab per Mail einreichen (an koordination.psychologie). Wir beantworten diese dann gerne während der Veranstaltung.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Fachstudienberatung:

    Vanessa Wiese
    E-Mail: koordination.psychologie

        Clara Schroeder
        E-Mail: koordination.psychologie


        Tel.: +49 2331 987 – 4488

        Telefonsprechzeiten:
        Mo & Fr: 10:00 – 12:00 Uhr
        Di, Mi & Do: 14:00 – 16:00 Uhr (oder nach Vereinbarung per Mail)

        Bitte rufen Sie nicht außerhalb der Sprechzeiten an, da das Telefon dann nicht aktiv ist.

        Am Freitag, den 03.02.23 fällt die Sprechzeit leider aus. Wir bitten um Ihr Verständnis.

          Weitere Beratungsangebote der FernUniversität in Hagen im Rahmen des „Langen Abends der Studienberatung“ (u.a. zu allgemeinen Informationen rund um das Fernstudium sowie zu den Campusstandorten) finden Sie hier.


          Eingeschränkte Projektwahl für Studierende der alten Prüfungsordnung ab dem Sommersemester 2023

          Ab dem Sommersemester 2023 haben Studierende der alten Prüfungsordnung eine eingeschränkte Wahlmöglichkeit an Lehrgebieten und Projekten, um dem unterschiedlichen Workload zwischen den Prüfungsordnungen gerecht zu werden.

          Eine Umschreibung in die neue Prüfungsordnung ist jederzeit, aber vorzugsweise innerhalb der Rückmeldefrist, möglich. Diese kann per Mail an psy.msc beantragt werden.  



          Langer Schreibabend am 18. November 2022

          Foto: Jakob Studnar

           

          Am Freitag, den 18.11.2022 richtet das Schreibzentrum der FernUni wieder den Langen Schreibabend aus. Von 18:30 Uhr bis 23 Uhr können Sie konzentriert an Ihrem wissenschaftlichen Schreibprojekt schreiben, sich mit anderen Studierenden austauschen oder das Programm mit Workshops, Impulsen und Beratungsangeboten nutzen. Die Teilnahme ist entweder digital via Moodle und Zoom oder vor Ort an den teilnehmenden Campusstandorten Berlin, Bonn und München möglich.

          Bis zum 15.11.2022 können Sie sich für die Veranstaltung anmelden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite zur Veranstaltung sowie auf dem Flyer.



          Deutschkurse für Geflüchtete aus der Ukraine

          Mit dem Projekt studyBRIDGE bietet die FernUni gemeinsam mit dem DAAD Studieninteressierten aus der Ukraine ein digitales Angebot, um ein Studium zu beginnen oder fortzusetzen. 

          Eine Brücke ins Studium in Deutschland – die möchte das Projekt „studyBridge“ für Geflüchtete aus der Ukraine bauen. Das Online-Angebot der FernUniversität in Hagen und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) möchte Menschen aus der Ukraine unterstützen, die ihr Studium in Deutschland beginnen oder fortsetzen möchten. Das Angebot startet am 12. Oktober. Eine Anmeldefrist gibt es erst einmal nicht. Interessierte können sich noch fortlaufend anmelden.

           

          Kostenlose Deutschkurse

          Die kostenfreien Deutschkurse der FernUniversität bieten Interessierten die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu erweitern und sich auf ein Studium in Deutschland vorzubereiten. Dazu gehört ein Kurs auf der Lernplattform Moodle, in dem die Teilnehmenden die sprachlichen und akademisch-kulturellen Unterschiede zwischen den beiden Ländern kennenlernen – plus die Besonderheiten des Fernstudiums.

           

          Unterstützung bei der Wahl des Studiums

          Im zweiten Schritt werden die Teilnehmenden bei der Wahl des Studiums beraten und unterstützt: Ist das Fernstudium etwas für mich? Welche Studiengänge kann ich studieren? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Mit dem Self-Assessment-Test in ukrainischer und russischer Sprache können sie dann überprüfen, inwiefern Ihre Erwartungen und Zielvorstellungen mit den Möglichkeiten eines Fernstudiums übereinstimmen. Gemeinsam mit dem DAAD möchte die FernUniversität ukrainischen Studieninteressierten eine Perspektive bieten, ihr Studium örtlich und zeitlich flexibel per Fernstudium fortzuführen oder neu aufzunehmen.

           

          Das sind die Termine:

          Mittwoch, 12. Oktober, „Get together“, 17 Uhr

          Mittwochs, 19. Oktober bis 21. Dezember, Online-Sprachkurs, 17-20 Uhr

          Montags, 17. bis 19. Dezember, „Get together“, 15-16 Uhr

           

          Interessierte können sich unter diesem Formular anmelden.

          Weitere Informationen zu studyBrigde.

           



          Save the Date! „Wege ins Ausland“ – Auslandsmöglichkeiten im Studium an der FernUniversität

          Informationsveranstaltung: Wege ins Ausland

          Auslandserfahrung und internationaler Austausch im Fernstudium? Warum dies kein Widerspruch sein muss, erfahren Studierende in der Informationsveranstaltung Wege ins Ausland an der FernUniversität. Das klassische Auslandssemester, ein Auslandspraktikum oder doch ein Sprachkurs im Ausland? Die Mitarbeiter*innen des International Office der FernUniversität geben unter anderem Einblicke in die Förderprogramme Erasmus+ und PROMOS und erklären die jeweiligen Bewerbungsverfahren. Zudem stehen sie in einer offenen Fragenrunde im Rahmen der Veranstaltung für einen Austausch zur Verfügung.

          Die Informationsveranstaltung Wege ins Ausland findet am 26.10.2021 von 18 bis 19 Uhr über Zoom statt. Interessierte können digital über den unten genannten Link teilnehmen. Es wird empfohlen, für die Veranstaltung die neueste Version der Zoom-App anzuwenden.

          Zoom-Link zur Veranstaltung: https://fernuni-hagen.zoom.us/j/68911305808?pwd=ZnpsazNhQjd6ekpLcmQycGNIak1BQT09

          Weitere Informationen im Web-Flyer „Wege ins Ausland“



          Aufzeichnung der Einführungsveranstaltung für Masterstudierende am Donnerstag, den 22.09.2022

          Herzlich Willkommen im Master Psychologie an der FernUniversität in Hagen!

          Die aufgezeichneten Vorträge im Rahmen der Einführungsveranstaltung für den M.Sc. Psychologie finden Sie jetzt hier – inklusive Vortragsfolien und Transkript.

           

          Begrüßung durch die Dekanin

          Referentin: Prof. Dr. Ingrid Josephs, Dekanin der Fakultät für Psychologie

          Transkript des Vortrags von Prof Dr. Ingrid Josephs

           

          Informationen zu Inhalt & Organisatorisches zum Studiengang M.Sc. Psychologie

          Inhalt des Studiengangs M.Sc. Psychologie

           

          Organisatorisches zum Studiengang M.Sc. Psychologie

           

          Referentinnen: Clara Schroeder M.Sc. (Studienfachberaterin für das Fach Psychologie) & Vanessa Wiese M.A. (Studiengangskoordinatorin und Studienfachberaterin für das Fach Psychologie)

          Folien des Vortrags zu inhaltlichen und organisatorischen Aspekten

          Transkript des Vortrags zu inhaltlichen und organisatorischen Aspekten

           


          Möglichkeiten der Mitarbeit für Studierende, die verspätet vom Bachelor in den Master Psychologie umgeschrieben werden

          Studierende, die insbesondere aufgrund der Korrektur ihrer Bachelorarbeit auf die Umschreibung in den Master warten, können ihr Studium dennoch unmittelbar fortsetzen. Hier finden Sie Informationen zu den drei ersten Mastermodulen im Wintersemester 2022/23. Beachten Sie zusätzlich auch unbedingt die Informationen zum Übergang vom Bachelor in den Master Psychologie an der FernUni sowie zu den Kompetenzübungen – die einen Pflichtbestandteil vieler Module im Master darstellen. Allen Masterstudierenden wünschen wir einen guten Start ins Studium!

           

          MM1:

          Sie können das Modul MM1 bereits belegen und bearbeiten, während Sie noch auf Ergebnisse aus dem Bachelorstudiengang warten. Somit ist die Möglichkeit zur Teilnahme an der Prüfungsvorleistung im Wintersemester 22/23 für Sie gewährleistet.

          Bitte beachten Sie, dass für das Erbringen der Prüfungsvorleistung (fristgerechte und erfolgreiche Bearbeitung von im Modul angebotenen Übungen) die aktive Teilnahme am Modul ab Semesterstart Anfang Oktober nötig ist. Um ab Anfang Oktober Zugriff auf die Moodle-Umgebung zu haben, sollte die Belegung des Moduls bis spätestens Ende September erfolgen.

          Die Prüfungsleistung in Form der Klausur in MM1 kann nur erbracht werden, wenn bis zum 15.11. die Umschreibung in den Masterstudiengang erfolgt. Sollte dies nicht möglich sein (z.B. wegen Überschreiten der Mindestnote), besteht kein Prüfungsanspruch. Die Kursgebühren werden in diesem Fall nicht erstattet.

           

          MM2:

          Sie können das Modul MM2 erst nach der Umschreibung in den Masterstudiengang belegen. Eine Teilnahme an der zugehörigen Präsenzveranstaltung ist dennoch möglich.

          Präsenzveranstaltung zu MM2: „Gutachtenerstellung und Kommunikation“

          Die Voraussetzung, um die Hausarbeit in MM2 ablegen zu können, ist eine aktive und erfolgreiche Teilnahme an der Präsenzveranstaltung zu MM2. Bitte wenden Sie sich daher per E-Mail an Sandra Fischer (Sekretariat des Lehrgebiets Gesundheitspsychologie), um sich für die Präsenzveranstaltung auf die Teilnehmendenliste setzen zu lassen.

           

          MM3:

          Sie können das Modul MM3 erst nach der Umschreibung in den Masterstudiengang belegen. Dennoch können Sie in MM3 schon inhaltlich mitarbeiten und sich für die Kompetenzübung anmelden, bevor Sie die Belegung vornehmen können und Zugriff auf die Moodle-Umgebung erhalten.

          MM3-Unterkurs „Grundlagenvertiefung Entwicklungspsychologie“

          Für diesen Unterkurs stehen Literaturangaben, (inkl. Eingrenzungen und Hinweisen) zur Verfügung:

          Klausurrelevante Literatur MM3 – Entwicklungspsychologie (PDF-Datei)

          Klausurrelevante Artikel MM3 – Entwicklungspsychologie  (PDF-Datei)

           

          MM3-Unterkurs „Grundlagenvertiefung Sozialpsychologie“

          Für diesen Unterkurs stehen Literaturangaben zur Verfügung:

          Klausurrelevante Literatur MM3 – Sozialpsychologie (PDF-Datei)

          Bitte beachten: Innerhalb des Kurses wird weitere klausurrelevante Literatur verwendet. Diese können Sie nach Ihrer Belegung abrufen, wenn Sie Zugriff auf die Moodle-Umgebung erhalten.

           

          Kompetenzübung zu MM3: „Selbst- und Stressmanagement“

          Die aktive und erfolgreiche Teilnahme an der Kompetenzübung zu MM3 ist die Voraussetzung, um die Klausur absolvieren zu können. Daher werden für die Studierenden, die bislang noch nicht in den Master umgeschrieben wurden,  eine bis zwei „Nachrücker*innen-Gruppen“ eingerichtet, deren Online Termine zeitverzögert kurz nach dem 15. November 2022 (offizielle Umschreibefrist) starten.

          Sollten Sie von einer verspäteten Einschreibung in den Master betroffen sein und Interesse an der Teilnahme an der Kompetenzübung im Master-Modul MM3 haben, schreiben Sie bitte so zeitnah wie Ihnen möglich eine E-Mail an: Verena Peters, Fachmentorin für das Modul MM3 (Frist: 15. November 2022). Ihre vorläufige Anmeldung wird notiert und Sie erhalten zu Semesterbeginn eine E-Mail mit der Erläuterung des weiteren Vorgehens und den geplanten Terminen für die Nachrücker*innen-Gruppe(n).