Aufbau des Studiengangs

Studienumfang

Die Studiendauer beträgt 4 Semester im Vollzeitstudium, entsprechend 8 Semester im Teilzeitstudium. Der Studienumfang beträgt 3.600 Arbeitsstunden; es werden insgesamt 120 ECTS Punkte vergeben.
Als Vollzeitstudierende(r) sollen Sie zwei Module pro Semester bearbeiten, als Teilzeitstudierende(r) ein Modul pro Semester.
Als Vollzeitstudierende(r) müssen Sie mit einer durchschnittlichen Arbeitsbelastung von ca. 38 Stunden pro Woche im Studienjahr rechnen, als Teilzeitstudierende(r) von ca. 19 Stunden pro Woche im Studienjahr.

Struktur des Studiengangs

Der Studiengang ist modular aufgebaut (insgesamt 7 Pflichtmodule) und in zwei Abschnitte unterteilt:
1. Methodisch-diagnostische Kerncurriculum (Module M1- M2)
2. Anwendungs- und Grundlagenvertiefung (Module M3-M7)
Für Modulprüfungen im zweiten Studienabschnitt wird nur zugelassen, wer die Module M1 und M2 erfolgreich absolviert hat (Nachweis durch bestandene Prüfungen).
Zusätzlich zur Absolvierung der Pflichtmodule M1-M7 müssen die Studierenden im Verlauf des Studiums folgende Leistungen erbringen:
1. Teilnahme an einem Präsenzseminar in M 2 „Psychologische Diagnostik, Gutachten und Kommunikation”,
2. Teilnahme an einem weiteren Präsenzseminar in einem der Module 3, 4, 5, 6 oder 7, und zwar in dem Semester, in dem das Modul belegt wird.
3. Mündliche wissenschaftliche Präsentation im Rahmen eines online- oder Präsenzseminars in einem der Module 3, 4, 5, 6 oder 7. Die Präsentation ist unbenotet. Die Themenvergabe erfolgt durch die Modulverantwortlichen.

Struktur der Module

Ein Modul umfasst typischerweise 360 Arbeitsstunden pro Semester (umgerechnet 12 ECTS). Von den 360 Arbeitsstunden pro Modul sind 180 Arbeitstunden für die Bearbeitung des Lehr- und Lernmaterials im Selbststudium unter Nutzung des virtuellen Betreuungsangebots vorgesehen. Für die Vorbereitung und Erbringung von Prüfungsleistungen werden 120 Arbeitsstunden angesetzt. 60 Arbeitsstunden stehen für die freie Lektüre und für die Teilnahme an Präsenz- oder Online-Seminaren zur Verfügung.

Für jedes erfolgreich absolvierte Modul werden ECTS-Punkte (Leistungspunkte nach europäischer Norm) vergeben.

Präsenz- und Onlineseminare

Die Teilnahme an mindestens zwei Präsenzseminaren während des gesamten Studiums ist verpflichtend.

 

Ausführliche Informationen finden Sie in den Bereichen Studium und Prüfungen in diesem Studienportal.

 

Übersicht des Studienverlaufs (Teilzeit)

Semester

Module

Inhalt

LP

 Kerncurriculum

1.

M 1

Forschungsmethoden, multivariate Verfahren und Evaluation

12

2.

M 2

Psychologische Diagnostik, Gutachten und Kommunikation

12

 Anwendungs- und Grundlagenvertiefung

3.

M 3

Gesundheitsförderung, Stressbewältigung und Prävention

12

4.

M 4

Diagnostik und individuelles Verhalten in Organisationen

12

5.

M 5

Steuerung von Bildungs- und Lernprozessen in Bildungskarrieren und -institutionen

12

6.

M 6

Prävention, Intervention und Evaluation im Kontext kulturell diversifizierter Communities

12

7.

M 7

Projektmodul

6

8.

 

Masterarbeit

30

 

 

Berufsorientiertes Praktikum (9 Wochen)

12

 

 

SUMME

120