Hausarbeit

An-/Abmeldung

Möchten Sie sich zu einer Hausarbeit anmelden oder sich von einer Hausarbeit abmelden, so verwenden Sie bitte – sofern nicht für ein Modul anders geregelt – ausschließlich die An- bzw. Abmeldefunktion online im Prüfungsportal. Bitte beachten Sie unbedingt die Anmeldefrist und Abmeldefrist.

Bei einer Hausarbeit ist eine Abmeldung möglich, bevor das Thema der Hausarbeit vom Prüfungsamt vergeben wurde bzw. vor Beginn der online im Prüfungsportal, Studienportal oder in moodle veröffentlichten Bearbeitungszeit. Wenn das Thema vergeben wurde, ist keine Abmeldung mehr möglich. Sollten Sie sich vor der Themenvergabe nicht von der Hausarbeit abgemeldet haben, wird die Hausarbeit mit “nicht ausreichend” (5,0) bewertet, wenn sie nicht innerhalb der vorgegebenen Bearbeitungszeit erbracht wird.

Eine noch offene Anmeldung zu einer Hausarbeit (d. h. die Themenzustellung ist nicht erfolgt) gilt nicht automatisch für das nächste Semester, sondern die Anmeldung ist erneut vorzunehmen. Damit Sie in einem späteren (z.B. im nächsten) Semester eine Anmeldung vornehmen können, müssen Sie bis Ende des Semesters online im Prüfungsportal eine Abmeldung von der noch offenen Anmeldung vornehmen.

Bitte beachten Sie die ausführlichen Informationen unter: Prüfungsanmeldung und Prüfungsabmeldung

Thema

Die Themenzustellung mit Angabe des spätesten Abgabetermins erfolgt über das Prüfungsamt auf dem Postweg.

Rücktritt/Verlängerung/Versäumnis

Wird nach der Themenvergabe die Hausarbeit nicht innerhalb der vorgegebenen Bearbeitungszeit erbracht, wird sie mit “nicht ausreichend” (5,0) bewertet.

Ein Rücktritt aufgrund akuter längerfristiger Erkrankung – länger als 50% der gesamten Bearbeitungszeit – während der Bearbeitungszeit der Hausarbeit muss unverzüglich (d.h. am Tag der Feststellung der Erkrankung) schriftlich (per Fax, E-Mail oder Post) beim Prüfungsamt erklärt werden. Wird der Rücktritt unverzüglich erklärt, muss spätestens drei Tage später eine ärztliche Bescheinigung mit Stempel und Unterschrift der Ärztin/des Arztes (z.B. Attest) beim Prüfungsamt angekommen sein (per Fax, E-Mail oder Post). Erfolgt die Rücktrittserklärung nicht unverzüglich oder wird nicht spätestens drei Tage später eine ärztliche Bescheinigung vorgelegt (durch die Ihre „Prüfungsunfähigkeit“ eindeutig nachgewiesen wird) oder wird keine aktuelle (d.h. am Rücktrittstag ausgestellte und auf ihn bezogene) ärztliche Bescheinigung vorgelegt, wird der Rücktritt nicht anerkannt. Rückwirkend ausgestellte ärztliche Bescheinigungen werden nicht akzeptiert. Gleiches gilt, wenn aufgrund akuter vorübergehender Erkrankung – maximal 50% der gesamten Bearbeitungszeit – statt eines Rücktritts eine Verlängerung der Bearbeitungszeit beantragt wird. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Verlängerung der Bearbeitungszeit. Aus Kulanz kann die Bearbeitungszeit um die Dauer der Krankschreibung – jedoch längstens um 50% der gesamten Bearbeitungszeit – verlängert werden. Wird eine ärztliche Bescheinigung vorgelegt, die Sie länger als 50% der gesamten Bearbeitungszeit „prüfungsunfähig“ krankschreibt, kann keine Verlängerung der Bearbeitungszeit genehmigt werden. 

FernUniversität in Hagen
Prüfungsamt für Psychologie
M.Sc. Psychologie
Universitätsstraße 27
58097 Hagen

Fax: +49 (0) 2331 / 987-19298
E-Mail: psy.msc

Ob der Rücktritt akzeptiert oder eine Verlängerung der Bearbeitungszeit genehmigt wurde, können Sie online im Prüfungsportal einsehen.

Über Regelungen zu Dauerleiden informieren Sie sich bitte hier: Nachteilsausgleich.  

Formalia/Abgabe

Alle Studierenden sind zu wissenschaftlicher Redlichkeit verpflichtet. Hierzu sind die allgemein anerkannten Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis einzuhalten. Jede Hausarbeit muss eine Versicherung nach § 13 Abs. 2 i.V.m. § 15 Abs. 8 der Prüfungsordnung enthalten. Sie können die Vorlage Versicherung nutzen oder eine Versicherung mit gleichem Wortlaut selbst einfügen.

Die Hausarbeit muss gebunden oder geheftet in einfacher Ausfertigung an das Prüfungsamt der Fakultät für Psychologie geschickt werden, dabei muss die nach § 13 Abs. 2 erforderliche Versicherung  mit eingebunden werden. Beachten Sie bitte unbedingt den Abgabetermin (= Poststempel), der Ihnen bei der Zustellung des Themas vom Prüfungsamt mitgeteilt wurde. Die Hausarbeit ist zur Plagiatsprüfung auch als elektronisch auslesbare Datei (Word-Dokument und PDF) ohne jeglichen Passwortschutz abzugeben. Die Dateien senden Sie bitte per E-Mail an das Sekretariat des Betreuers bzw. der Betreuerin (Themenstellers bzw. Themenstellerin). Bei einigen Modulen ist die Abgabe der elektronisch auslesbaren Dateien in der moodle-Lernumgebung vorgesehen. Eine zusätzliche Zusendung per E-Mail ist dann nicht erforderlich.

Das Deckblatt muss die folgenden Angaben enthalten:
– Bezeichnung des Studiengangs und des Moduls
– Thema der Hausarbeit (dieses darf im Wortlaut nicht von der offiziellen Themenstellung abweichen)
– Ihr Name, Ihre Matrikel-Nr., Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse
– Name der Prüferin/des Prüfers sowie der Modulbetreuerin bzw. des Modulbetreuers

Der Umfang der Hausarbeit sollte maximal 25 Seiten reinen Text (ohne Deckblatt, Verzeichnisse und Anhänge) betragen. Bitte beachten Sie prüfer- bzw. modulspezifische Vorgaben zu Format, Inhalt und Layout in Moodle.

 

FernUniversität in Hagen
Prüfungsamt für Psychologie
M.Sc. Psychologie
Universitätsstraße 27
58097 Hagen

Der fristgerechte Eingang wird über den Poststempel (Bearbeitung durch die Post, nicht Eingang an der FernUni) oder im Falle eines Paketes durch die Sendungsnummer nachgewiesen, durch die im Prüfungsamt das Datum der Abgabe in der Post nachvollzogen werden kann. Die Verwendung von Internetmarken ist nicht zulässig, da deren Entwertung i.d.R. nicht durch einen Poststempel erfolgt.

Gutachten

Das Gutachten der Prüferin bzw. des Prüfers zu Ihrer Hausarbeit erhalten Sie zusammen mit Ihrem Notenbescheid per Post.

Prüfungsergebnis/Notenbescheid/Notenabfrage

Über die bestandene oder nicht bestandene Prüfung bekommen Sie einen Bescheid des Prüfungsamtes per Post. Die Bewertung einer Hausarbeit wird i.d.R. spätestens acht Wochen nach dem Eingang der Hausarbeit beim Prüfungsamt mitgeteilt.

Über das Prüfungsportal können Sie Ihre Prüfungsergebnisse online abfragen. Dazu klicken Sie dort im Menü „Ihre Funktionen“ auf „Notenübersicht“.

Wiederholung

Eine nicht bestandene Hausarbeit kann zweimal wiederholt werden.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Wirth im Prüfungsamt.