Ansprechpersonen und Kontakt

Prorektor für Studium und Diversität Foto: Veit Mette

Prorektor für Studium und Diversität

Prof. Dr. Sebastian Kubis

E-Mail: prorektor-studium

zum Prorektorat Studium und Diversität

Dezernat 1 für Hochschulplanung

Julia Kreimeyer | Team Studium, Lehre und Diversität

E-Mail: julia.kreimeyer

zum Geschäftsverteilungsplan

Weitere Ansprechpersonen

  • Aufgabe des Rektoratsausschusses Studium und Diversität ist die Begleitung von Ent­wick­lungs­pro­zessen im Bereich Studium und Diversität sowie die Beratung des Rektorats bei der strategischen Weiterentwicklung im Bereich Studium und Diversität.

  • Die FernUniversität verpflichtet sich seit langem und in besonderer Weise der Verwirklichung von Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit. Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über alles Wissenswerte zur Gleichstellungsarbeit an der FernUniversität zu informieren.

  • Mit der Etablierung der Stabsstelle In­klusion erfolgte die institutionelle Verankerung von Inklusion als ge­samt­uni­versitäre Quer­schnitts­auf­gabe in den verschiedenen Bereichen der Hochschule. Frau Jana Mattert koordiniert die Umsetzung des Konzepts der FernUniversität in Hagen zur Inklusion Studierender mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung 2018-2022.

  • Verschiedene Informationen und Beratung zum Thema Studium mit Behinderung und chronischer Erkrankung finden Sie auf der nachfolgenden Webseite:

    Hochschulbeauftragte für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

  • Die FernUniversität unterstützt ihre Beschäftigten und Studierenden als familien­freund­liche Hochschule mit viel­fälti­gen Maß­nahm­en. Mit dem FamilienService stehen Ihnen An­sprech­per­son­en rund um die Ver­ein­bar­keit von Beruf bzw. Studium und Familie zur Seite.

  • Internationalisierung ist ein Querschnittsthema. Haupt­an­sprech­part­ner sind der Prorektor für Weiterbildung, Transfer und In­ternational­isier­ung sowie das International Office.

    Prorektor für Weiterbildung, Transfer und Internationalisierung: Prof. Dr. Uwe Elsholz

    International Offiice

  • Der Forschungsschwerpunkt „Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung“ beschäftigt sich mit der Frage: Was sind die Konsequenzen und Rahmen­bedin­gun­gen der Digi­tali­sierung? Im Fokus stehen drei Heraus­forder­ungen, die für den Transfer in den Bereich der Hoch­schul­bild­ung relevant sind: