Die Rolle der Gerichte beim Klimaschutz

Ringvorlesung Energie, Umwelt & Nachhaltigkeit am 24.11.2021

Referentin: Frau RA Dr. Roda Verheyen, Rechtsanwälte Günther

Bild: hkama-stock.adobe.com

Vor einigen Monaten hat unsere Referentin die Bundes­regie­rung wegen deren Klimapolitik vor dem Bundes­ver­fassungs­gericht verklagt. Das Gericht hat daraufhin in seinem Aufsehen erregenden Urteil das deutsche Klima­schutz­gesetz für teilweise ver­fassungs­widrig erklärt. Die umwelt­poli­tische Bedeutung dieses Vorgangs ist in der öffentlichen Diskussion vielfach gewürdigt worden, vgl. z. B. den Artikel in der Wochenzeitung Die Zeit, Nr. 39, vom 23.09.2021.

Forschungsschwerpunkt E/U/N | 04.08.2022