Ringvorlesung Energie, Umwelt & Nachhaltigkeit

V. Mette/alvaro-medina-jurado-moment-gettyimages
 

Wir möchten die Ringvorlesung als Schaufenster in die Region Hagen und als Forum der Kommunikation zu hochaktuellen Themen aus dem Bereich Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit öffnen.

Ein Blick in das Programm zeigt Ihnen, wie wir einen freimütigen und kreativen Gedankenaustausch führen und fördern möchten.


Programm im Sommersemester 2024

Verkehrswende in der Stadt – aber wie?

Foto: VERTEX SPACE-stock.adobe.com
 

Veranstaltungsprogramm:

Die Bundesrepublik Deutschland will bis 2045 klimaneutral sein – ohne ein Umsteuern im Verkehrsbereich kann dies nicht gelingen. Eine Verkehrswende hilft nicht nur dem Klimaschutz, sie verbessert auch die Verkehrssicherheit und die Aufenthaltsqualität in den Städten.

Frau Professorin Dr. Sophia Becker wird in ihrem Vortrag einige Entwicklungspfade aufzeigen, wie eine sozial-ökologische Verkehrswende in Metropolregionen gelingen kann. Sie hat an der Technischen Universität Berlin eine Professur für das Fachgebiet Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden inne.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft werden neben einer prozessorientierten Perspektive auf die Verkehrswende als Transformationsprozess auch mögliche Ansätze für eine Verkehrswende thematisiert.

Abschließend erhalten alle teilnehmenden Personen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die Möglichkeit, kritische und konstruktive Beiträge in Form von Einschätzungen, Erfahrungen, Hinweisen und Ideen einzubringen.


Videoaufzeichnungen der letzten Ringvorlesungen

Vertrauensschutz im Energiesektor – Das Spannungsverhältnis zwischen Klimawandel und Investitionsschutz

Der Vortrag befasst sich nach einer kurzen Einführung in die Querschnittsmaterie „Energierecht“ mit der folgenden Frage: Wie verhält sich die energiepolitische Gestaltungsmacht des Staates zum Schutz des entgegengebrachten Vertrauens?

zum Video


Mehr als Luftschadstoffe und Lärm: Wie die Umwelt unsere Gesundheit beeinflusst und was jetzt zu tun ist

Im Rahmen der Ringvorlesung „Energie, Umwelt & Nachhaltigkeit“ weist Prof.'in Dr. med. Claudia Hornberg (Vorsitzende des Sachverständigenrats für Umweltfragen) auf erhebliche gesundheitliche Auswirkungen hin, die mit der Überschreitung der ökologische Belastungsgrenzen einhergehen. Sie zeigt auf, welche Handlungsempfehlungen auf wissenschaftlicher Grundlage für die Politik existieren.

zum Video


Die dunkle Seite globaler Lieferketten – Soziale Missstände und Ansätze zu deren Behebung

Welche sozialen Probleme Batterien für Elektrofahrzeuge verursachen und wie diese behoben bzw. reduziert werden können, beleuchtet Prof. Karsten Kieckhäfer im Rahmen der Ringvorlesung „Energie, Umwelt & Nachhaltigkeit“.

zum Video


Wir haben noch lange nicht genug? Zum Beitrag suffizienz-orientierter Lebensstile zur Nachhaltigkeit

Dr. Elisabeth Dütschke referiert über den Beitrag suffizienz-orientierter Lebensstile zur Nachhaltigkeit.

zum Video


Vergangene Ringvorlesungen

Forschungsschwerpunkt E/U/N | 18.04.2024