Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften

Menschen auf dem Campus. Foto: Torsten Silz

Vielfältigkeit menschlicher Gesellschaft und Kultur

Fakultät

Die Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften (KSW) präsentiert sich mit einem Studienangebot in sechs Disziplinen: von Bildungs-, Politik- oder Literaturwissenschaft bis hin zu Soziologie, Geschichte und Philosophie. Die Vielfältigkeit menschlicher Gesellschaft und Kultur sowie deren Implikationen sind Thema. An dieser Fakultät werden Phänomene des Zusammenlebens untersucht, Entwicklungsprozesse transparent gemacht und in ihren Kontext eingeordnet.

Forschung

An der Fakultät KSW beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Blickwinkeln damit, die Wirkungsmechanismen, die Geschichte oder den Wissensstand unserer Gesellschaft zu analysieren und zu erklären. Gesellschaft kann dabei als Ort der Vielfalt an Werten und Normen, an Lebenssituationen oder an kulturellen und sozialen Prägungen verstanden werden.



Neues aus der Fakultät

  • Foto: David-Espejo/Moment/Getty Images

    „Die Massen billig füttern“

    Nina Mackert ist neue Gender-Gastprofessorin an der FernUni. Als Historikerin blickt sie auf Körper, Gesundheit und Ernährung. Derzeit forscht sie zur Geschichte der Kalorie.

    29.09.2022

  • Foto: FernUniversität

    Brücke zwischen Medizin und Philosophie

    In ihrer Brust schlagen zwei Herzen. Prof. Dr. Dr. Orsolya Friedrich ist Ärztin und Philosophin. Ihre Professur für Medizinethik ist am Institut für Philosophie angesiedelt.

    27.09.2022

  • Foto: clu/DigitalVision Vectors/Getty Images

    Alkohol als Wurzel allen Übels?

    Mareen Heying und Vanessa Höving forschen zu Abstinenzbewegungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Viele wertvolle Quellen entdeckten die FernUni-Forscherinnen in der Schweiz.

    19.09.2022

  • Foto: nieznany/unknown via Wikimedia Commons

    Selbstzeugnis eines Massenmörders

    FernUni-Historiker Florian Gregor forscht zum NS-Lagerkommandanten Franz Stangl – und findet das landläufige Urteil der Geschichtsschreibung über den Täter sogar noch zu milde.

    14.09.2022

  • Foto: Westend61/GettyImages

    „Warum hast du mich so gemacht und nicht anders?“

    Menschliches Leben nach Maß: Neue technische Möglichkeiten führen unweigerlich zu bioethischen Fragen. PD Dr. Marcus Knaup hat sich dazu an der FernUniversität habilitiert.

    09.09.2022

  • Foto: Dirk E. Dietz / transcript

    Geschichtsstudent und Buchautor

    Ein eigenes Buch zu veröffentlichen, bei einem renommierten Verlag. Für viele ist das ein Traum. Dirk Dietz hat ihn sich erfüllt – auch mithilfe seines FernUni-Studiums.

    25.08.2022

  • Foto: FernUniversität

    Toolkit für virtuelle Zusammenarbeit

    Der Name ist Programm: Die Mitglieder im „The ONE Meeting Project“ aus dem Erasmus+-Programm haben sich jetzt nur „dieses eine Mal“ getroffen und die Ergebnisse diskutiert.

    02.08.2022

  • Foto: LG Geschichte Europas in der Welt

    Lebensgeschichten aus Namibia erforschen

    Die FernUniversität strebt eine Zusammenarbeit mit der University of Namibia (UNAM) an: Ein Projekt aus dem Lehrgebiet Geschichte Europas in der Welt gehört dazu.

    05.08.2022

  • Foto: FernUniversität

    Gäste aus vier Ländern am Institut für Philosophie

    Zum Auftakt des internationalen Forschungsvorhabens „Hegel und Lateinamerika”, finanziert vom DAAD, besuchten wissenschaftliche Gäste den Hagener Campus der FernUniversität.

    25.07.2022

  • Foto: FernUniversität

    Poesie von der Platine

    In der Universitätsbibliothek läuft derzeit eine hybride Ausstellung rund ums Thema „Elektronische Literatur“ – unter anderem mit Programmen, die prozedural Gedichte verfassen.

    15.07.2022

  • Collage: digitale_kultur/gemeinfrei

    Verstehen, wie wir verstehen

    Die Jahrestagung des Forschungsschwerpunkts digitale_kultur wandte sich „digitaler Hermeneutik“ zu. FernUni-Professor Peter Risthaus erklärt im Rückblick, worum es inhaltlich ging.

    11.07.2022

  • Foto: FernUniversität

    Poetischer Stoffwechsel

    Kauen, verdauen, ausscheiden: Vanessa Höving untersucht körperliche Prozesse in Literatur und Kultur. Vom 23. bis 25. Juni auch bei einer Tagung auf dem FernUni-Campus in Leipzig.

    20.06.2022

  • Foto: FernUniversität

    „An der FernUni laufen alle Stränge zusammen“

    Als Juniorprofessorin für digitale Kultur spannt Jennifer Eickelmann in ihrer Forschung einen Bogen von Hassrede im Netz bis zum Museumserlebnis via TikTok.

    10.06.2022


Fakultät KSW | 30.09.2022