Laufende Dissertationsprojekte

Am LG Philosophie III werden derzeit folgende Dissertationsprojekte betreut:

  • Phänomenologie der alltäglichen Moral (Wonbin Choi)
  • Der Begriff des Umlernens bei Käte Meyer-Drawe (Thomas Middeke)
  • Zwischen Äquivalenz und Indifferenz: Gleich-Gültigkeit als Gründungsprinzip der modernen Demokratie (Zanan Akin; Förderung durch die Heinrich-Böll-Stiftung)
  • Prekäre Fürsprache zwischen Wortergreifung und geliehener Stimme. Zur negativistischen Rehabilitation einer ethischen Praxis (Marvin Dreiwes)
  • Praktiken der politischen Unterbrechung (Tijani Belkahia)
  • Intersubjektivität und Alterität bei Sartre und Levinas aus postkolonialer Perspektive (Nabil Bou-Jaoude; Förderung durch die Friedrich-Ebert-Stiftung)
  • Politik der widerständigen Empfindsamkeit (Domenica Di Gangi)
  • Institutionen des Politischen (Anna Weithaler, Zweitbetreuung)
  • Normativität und Alteritität. Zum kritischen Modus von Normativität in alteritätssensiblen Theorien (Damian Nussbaumer, Zweitbetreuung)
Sophie-Luise Gobrecht | 30.11.2022