Arbeits- und Umweltschutz

Foto: Westend61/Getty Images

Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz


Unsere Themen sind:

  • Arbeitsschutz
  • Gesundheitsschutz
  • Brandschutz
  • Umweltschutz
 
  • Vertiefende Informationen werden Ihnen über die Plattform AGUM der FernUniversität vermittelt.

    Das AGUM ist eine Plattform mit Informationsangeboten der Vereinsmitglieder des Arbeits-, Gesundheits- und Umwelt­schutz­ma­na­ge­ments e. V. (hauptsächlich Hochschulen, aber auch Unfallkassen) und Beiträgen der FernUniversität.


    Bestimmte Inhalte sind vom Home Office / aus der Telearbeit nur über eine VPV-Verbindung verfügbar.

 

Aktionen der Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz

  • Helfen Sie mit Leben zu retten!

    Lassen Sie sich bitte zum / zur Ersthelfenden und / oder Brandschutzhelfenden schulen. Im Ernstfall können Sie dann fachgerecht und sicher helfen und damit Leben retten.

    Die Ausbildung findet i.d.R. während der Arbeitszeit statt. Bitte informieren Sie sich über unsere Intranetseiten oder nehmen direkt Kontakt zu uns auf.

  • Liebe Kolleg*innen,

    wer dieses Jahr einen BHK absolviert hat und für ihren/seinen Einsatz als Brandschutzhelfer*in noch keine gelbe Weste hat, die im Ernstfall anzuziehen ist, damit Sie für die Kolleg*innen erkennbar sind und sich diese mit Fragen zielgerichtet an an Sie wenden können und nicht lange suchen müssen, die/der kann sich bei uns unter arbeitssicherheit melden und eine "Brandschutzhelfer*in" Weste abholen. Wir haben noch Restbestände mit der Aufschrift "Brandschutzhelferin" und "Brandschutzhelfer". Die neuen Westen sind mit der Aufschrift "Brandschutzhelfer*in". und in zwei Größen vorhanden. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne. LG sowie frohe und sichere Feiertage und einen unfallfreien Rutsch ins neue Jahr,

    Sabine Ruttkowski (StAuU)
Foto: Thana Prasongsin/GettyImages
 

TOP-News

 

Spezielle Themen

 
 

Notfälle

Notrufnummern

Die Notfall-Rufnummern sollten griff­bereit als Aus­druck in der unmit­tel­baren Nähe des Te­le­fo­nap­pa­ra­tes auf­be­wahrt werden.

Zugängliche Notruftelefone

Von jeder Neben­stelle kann ein Notruf abge­setzt werden. Darüber­hinaus stehen jeweils im Ein­gangs­be­reich jeden Ge­bäu­des und in den Erste-Hilfe-Räumen Not­ruf­te­le­fone zur Ver­fügung. (Aus­nahmen sind die Gebäude, in denen Prä­senz­per­so­nal die Ab­sen­dung von Not­rufen sicher­stellt und die ansons­ten ver­schlossen sind.)

 
 

Weitere Themen