Mutterschutz und Elternzeit

Mutterschutz und Schwangerschaft

Sie erwarten ein Kind?

Im Namen der FernUniversität möchten wir Sie hierzu ganz herzlich beglückwünschen und wünschen Ihnen alles Gute.

Als Beschäftigte treten für Sie nun besondere Schutzrechte in Kraft. Um diese gewährleisten zu können ist es unbedingt notwendig, dass Sie die Personalabteilung frühzeitig informieren. Sie kopieren einen Auszug aus Ihrem Mutterpass und teilen schriftlich mit, dass Sie schwanger sind und wann voraussichtlich mit der Entbindung zu rechnen ist. Medizinische Daten können geschwärzt werden.

Elternzeit

Sie können bis zu 3 Jahre Elternzeit beantragen. Ihre Elternzeit können Sie bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres Ihres Kindes in Anspruch nehmen.

Wie kann ich Elternzeit beantragen?

  • Elternzeit vor dem 3. Geburtstag sollten Sie spätestens 7 Wochen vor Beginn der Elternzeit anmelden.
  • Elternzeit im Zeitraum vom 3. Geburtstag bis zum Tag vor dem 8. Geburtstag sollten Sie spätestens 13 Wochen vor Beginn dieser Elternzeit anmelden.

Den Antrag stellen Sie schriftlich auf dem Dienstweg an die Personalabteilung.

Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit

Während der Elternzeit haben Sie gemäß § 15 BEEG den Anspruch eine Teilzeitbeschäftigung aufzunehmen. Hierfür müssen folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Sie sind länger als 6 Monate an der FernUni beschäftigt
  • Sie beantragen eine Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 15 bis 32 Wochenstunden
  • Die Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit dauert mindestens 2 Monate
  • Der Antrag wird 7 bzw. 13 Wochen vorher schriftlich, mit Angaben zum Zeitraum, Umfang und der Verteilung der Arbeitstage, gestellt

Eine Ablehnung kann nur aus dringenden betrieblichen Gründen erfolgen. Dies kann beispielweise der Fall sein, wenn Ihre Stelle durch eine Vertretung besetzt ist.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit abweichend von den o.g. Voraussetzungen eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit auszuüben, insbesondere wenn Sie beispielsweise mit weniger als 15 Wochenstunden arbeiten möchten. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte so früh wie möglich mit Ihrer Führungskraft sowie der Personalabteilung in Verbindung um eine für Ihre Bedürfnisse geeignete Lösung zu finden.

Wie beantrage ich eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit?

  • Eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit vor dem 3. Geburtstag sollten Sie spätestens 7 Wochen vor Beginn der Elternzeit anmelden.
  • Eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit im Zeitraum vom 3. Geburtstag bis zum Tag vor dem 8. Geburtstag sollten Sie spätestens 13 Wochen vor Beginn dieser Elternzeit anmelden.

Den Antrag stellen Sie schriftlich auf dem Dienstweg an die Personalabteilung.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Antrag folgende Angaben enthält:

  • Zeitraum
  • Umfang der gewünschten Arbeitszeit
  • Verteilung der Arbeitstage

Vorzeitige Beendigung oder Verlängerung der Elternzeit

Sollten Sie während der Elternzeit erneut schwanger werden, so teilen Sie uns dies bitte zeitnah mit. Die Elternzeit kann dann mit Übergang in den Mutterschutz beendet werden.

Möchten Sie auf eigenen Wunsch die Elternzeit verkürzen oder verlängern wollen, stellen Sie bitte frühzeitig einen entsprechenden Antrag auf dem Dienstweg.

Verlängerung von befristeten Arbeitsverhältnisses

Befristete Arbeitsverhältnisse verlängern sich normalerweise durch die Beanspruchung von Elternzeit nicht. Eine Ausnahme stellen befristete Arbeitsverträge die nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz geschlossen wurden.