Prof. (em.) Dr. Dr. Dr. h.c. Josef Gruber

Inhaber des Lehrstuhls für Statistik und Ökonometrie (1976 bis 2001)

E-Mail: josef.gruber

Telefon: +49 2334 3213

Anschrift
Hohenlimburg
An der Herberge 7
D-58119 Hagen

Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang

[mehr erfahren]

Geboren 1935 in Gstreifet, Kreis Kelheim (Bayern)
1955 – 1957 Fachhochschule, Schönbrunn bei Landshut;
1959 Sonderreifeprüfung (Abitur) in Stuttgart;
1957 – 1961 Studium der Landwirtschaft, TU München;
1961 – 1965 Zweitstudium in den USA (Graduiertenstudium der Volkswirtschaftslehre, Statistik, Ökonometrie und Agrarökonomik an der Iowa State University in Ames, Iowa);
1965 Promotion zum Doctor of Philosophy (Ph.D.) in Economics an der Iowa State University in Ames, Iowa;
1967 Zweite Promotion an der Technischen Universität München; Stipendiat des Cusanuswerks, der W.K. Kellogg-Stiftung und der Volkswagenstiftung;
1968 Habilitation an der Technischen Universität München;
1965 - 1971 Assistent, Lehrbeauftragter, Dozent und Abteilungsleiter für Marktlehre und (ökonometrische) Marktforschung am Institut für Agrarpolitik und landwirtschaftliches Marktwesen der TU München
1972 – 1976 Professor für Statistik und Ökonometrie, Universität Kiel (hier erster Professor, der schwerpunktmäßig für das neue Fach Ökonometrie zuständig war);
06.01.1977 –
28.02.2001
Inhaber des Lehrstuhls für Statistik und Ökonometrie, FernUniversität Hagen (vom 01.09.1976 bis zum 05.01.1977 vertretungsweise Wahrnehmung dieses Lehrstuhls)
Seit 1992 Mitglied der Akademie der Technologischen Wissenschaften der Ukraine, Kiew;
28.01.1999 Verleihung der Ehrendoktorwürde (Dr. h.c.) der Kiewer Nationalen Wirtschaftsuniversität;
1997 – 2003 Präsident der Deutschen Vereinigung für Raum-Energie e.V. (DVR).
Bei der Mitgliederversammlung am 22.11.2003 nicht mehr für das Amt des DVR-Präsidenten kandidiert. Einstimmig zum DVR-Ehrenpräsidenten gewählt.
Redaktion | 13.08.2021