Übersicht über Seminare

Prof. Strecker bietet jedes Semester ein Seminar im Fach Wirtschaftsinformatik zu Forschungsthemen der Forschungsgruppe am Lehrstuhl EvIS an. Das Seminar wird im Rahmen der universitären Studiengänge an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft angeboten (B.Sc./M.Sc.) und erfordert die Anfertigung einer wissenschaftlichen Qualifikationsarbeit (schriftliche Seminarleistung = Seminararbeit), die in einem Kolloquium in einem Fachvortrag (mündliche Seminarleistung) vorgestellt wird. Das Seminar bereitet Sie auf die Anfertigung Ihrer Bachelor-/Masterarbeit vor.

Als Vorbereitung auf die Teilnahme an einem unserer Seminare empfehlen wir Ihnen mit allem Nachdruck das Belegen, Studieren und Absolvieren von Brückenkurs 9805 "Wissenschaftliches Arbeiten". Nach unseren Erfahrung aus der Betreuung von mehr als 200 Seminararbeiten in den letzten Jahren ist dies einer von zwei wesentlichen kritischen Erfolgsfaktoren für Sie.

Jedes Seminar beginnt mit Ihrer eigenständigen Einarbeitung in wissenschaftliches Arbeiten und damit verbunden: mit Ihrer Auseinandersetzung mit Wissenschaft, wissenschaftlichen Erkenntniszielen, wissenschaftlichen Begründungsverfahren und Forschungsmethoden u.v.m. Eine Auswahl elementarer Grundlagen dazu bereiten wir in Brückenkurs 9805 für Sie auf.

Der weitere Ablauf eines Seminars in unserer Forschungsgruppe variiert von Semester zu Semester in Abhängigkeit von der thematischen Ausrichtung des Seminars. Üblicherweise starten unsere Seminare mit einer Vorbesprechung (Teilnahme obligatorisch), die wir als virtuelle Präsenzveranstaltung durchführen. Üblicherweise führen wir das Kolloquium am Ende eines Seminars durch (in der Regel als Präsenzveranstaltung an der FernUniversität in Hagen).

Der zweite wesentliche Erfolgsfaktor ist Ihr Interesse an wissenschaftlicher Forschung in der Wirtschaftsinformatik und der praktischen Informatik, und Ihre Bereitschaft, sich in die Forschungsliteratur zu Ihrem Thema vertieft einzuarbeiten, was häufig auch Forschungsarbeiten in angrenzenden Wissenschaften einschließt (etwa in der Linguistik, Soziologie oder Psychologie).

Zudem ist nach unseren Erfahrungen das Studium und erfolgreiche Absolvieren unseres Moduls 31751 "Modellierung betrieblicher Informationssysteme" dringend angeraten, um die erforderlichen fachlichen Grundkenntnisse mitzubringen.

In einem begleitenden Moodle-Kurs bieten Ihnen Lernbeispiele wissenschaftlichen Arbeitens, eine einführende Orientierung in das wissenschaftliche Arbeiten sowie aufgezeichnete Vorträge zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Seminar Semester Datum Ort Dozent/Prüfer
Conceptual Modeling Sommersemester 2024 01.07.– 02.07.2024 Hagen Prof. Dr. Strecker
Web-Application-Development Wintersemester 2023/2024 22.01.–23.01.2024 Hagen Prof. Dr. Strecker
Artificial Intelligence and its Applications in Information Systems Sommersemester 2023

26.06.–28.06.2023

Hagen Dr. Kristina Rosenthal
Software Process Models – Traditional, Agile and Hybrid Approaches (in English) Wintersemester 2022/2023 06.02.–
07.02.2023
virtuell Dr. Kristina Rosenthal
Business Process Management (in English) Sommersemester 2022 25.08.–
26.08.2022
virtuell Dr. Kristina Rosenthal
Entwicklung von Informationssystemen Sommersemester 2022 27.06.–
28.06.2022
virtuell Prof. Dr. Strecker
Agile Informationssystementwicklung: Ansätze, Potentiale und Herausforderungen Wintersemester 2021/22 21.02.–
22.02.2022
virtuell Dr. Kristina Rosenthal
Entwicklung von Informationssystemen Wintersemester 2021/22 07.02.–
08.02.2022
virtuell Prof. Dr. Strecker
Lehrstuhl EvIS | 16.01.2024