Benedikt Fecher

Dr. Benedikt Fecher Foto: Ralf Rebmann

Dr. Benedikt Fecher

Kooperationspartner D²L², Wissenschaftlicher Berater im Projekt „Organizational Adaptivity in the German Higher Education Context (OrA)”

E-Mail: fecher

Französische Straße 9
10243 Berlin

Was ist meine Rolle in CATALPA ?

Als Wissenschaftsforscher berate ich das Projekt OrA, insb. bei Fragen zum Forschungsdesign und der Datenanalyse.

Warum CATALPA ?

CATALPA zeigt, dass interdisziplinäre und innovative Forschung über mehrere Standorte hinweg gelingen kann – in einem kooperativen und lösungsorientierten Umfeld mit einem starken Zentrum in Hagen.

  • Seit 2017 leitet Benedikt Fecher den Programmbereich “Wissen & Gesellschaft” am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG). Er ist interdisziplinärer Wissenschaftsforscher und untersucht die Wechselbeziehungen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft im Kontext der Digitalisierung. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf datengetriebener Forschung, Forschungsinfrastrukturen, Open Science & Open Access, Wissenschaftskommunikation sowie der Messung und Bewertung von gesellschaftlichen Impact. Zu diesen Themen hat er einschlägig publiziert und nationale und internationale Drittmittelprojekte geleitet.

    • Nachhaltige, digitale Publikationsmärkte
    • Messung und Qualitätssicherung von gesellschaftlichem Impact von Forschung
    • Open Access & Open Science
  • OrA

  • Fecher, B., & Hebing, M. (2021). How do researchers approach societal impact? PLoS ONE. DOI: 10.1371/journal.pone.0254006 Weitere Informationen

    Fecher, B. & Hebing, M. (2021). How do researchers achieve societal impact? Results of an empirical survey among researchers in Germany. SSOAR. DOI: 10.1371/journal.pone.0254006 Weitere Informationen

    Blättel-Mink, B., Bogner, A., Fecher, B., Griem, J., Rinsdorf, L., & Villa Braslavsky, P.-I. (2021). Wissenschaftskommunikation in den Gesellschaftswissenschaften. SOZIOLOGIE, 50(1). Weitere Informationen

    Fecher,B., Kuper, F., Sokolovska, N., Fenton, A., Hornbostel, S., & Wagner, G.G. (2021). Understanding the Societal Impact of the Social Sciences and Humanities: Remarks on Roles, Challenges, and Expectations. Frontiers in Research Metrics and Analytics, 6. DOI: 10.3389/frma.2021.696804 Weitere Informationen

    Laufer, M., Leiser, A., Deacon, B., Perrin de Brichambaut, P., Fecher, B., Kobsoda, C., & Hesse, F. (2021). Digital higher education: A divider or bridge builder? Leadership perspectives on EdTech in a COVID-19 reality. International Journal of Educational Technology in Higher Education, 18(51). DOI: https://doi.org/10.1186/s41239‐021‐00287‐6 Weitere Informationen

    Fecher, B., Khan, R., Sokolovska, N., Völker, T., & Nebe, P. (2021). Making a Research Infrastructure: Conditions and Strategies to Transform a Service into an Infrastructure. Science And Public Policy, 48(4), 499–507. DOI: 10.1093/scipol/scab026 Weitere Informationen

    Elsholz, U., Fecher, B., Deacon, B., Schäfer, L.O., & Laufer, M. (2021). Implikationen der Covid-19-Pandemie für digitale Lehre: Organisierte Freiheit als Veränderungsparadigma. MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie Und Praxis Der Medienbildung, 40(CoViD-19), 472-86. DOI: 10.21240/mpaed/40/2021.11.29.X Weitere Informationen