Hannes Schröter

Prof. Dr. Hannes Schröter Foto: Hardy Welsch

Prof. Dr. Hannes Schröter

Mitglied im Leitungsteam (Vertreter der Kooperationspartner), Projektleiter NOVA:ea

E-Mail: hannes.schroeter

Telefon: +49 2331 987-4570

Universitätsstr. 27 – PRG / Gebäude 5
Raum A 130 (1. Etage)
58097 Hagen

Was ist meine Rolle in CATALPA ?

Als Kognitionspsychologe leite ich im Rahmen des Verbundprojekts NOVA:ea das Teilprojekt am DIE, in dem insbesondere die diversitätsgerechte Gestaltung und die Akzeptanz von E-Assessments im Fokus stehen. Im Leitungsteam vertrete ich die Kooperationspartner des Forschungszentrums.

Warum CATALPA ?

Neue digitale Technologien haben bildungsbereichsübergreifend ein großes Potential, die Gestaltung von individuell-adaptiven Lehr-/Lernprozessen zu unterstützen. Die komplexe Forschungs- und Entwicklungsarbeit setzt jedoch eine enge interdisziplinäre Kooperation voraus. CATALPA bietet hierfür ideale Voraussetzungen.

    • Leiter der Abteilung „Lehren, Lernen, Beraten“ am DIE (seit 2021)
    • Universitätsprofessor (W3) für Kognition und Lernen Erwachsener, Kooperationsprofessur von FUH und DIE (seit 2021)
    • Habilitation, Venia legendi für das Fach Psychologie, Universität Tübingen (2009)
    • Promotion, Dr. rer. nat., Universität Tübingen (2003)
    • Diplom in Psychologie, Technische Universität Braunschweig (1999)
  • Lehr-/Lernprozesse (Erwachsener), digitale Lehr-/Lernmedien, Bildungstechnologie

  • NOVA:ea

  • Dittrich, S., Weiss, Z., Schröter, H., & Meurers, D. (2019). Integrating large-scale web data and curated corpus data in a search engine supporting German literacy education. Linköping Electronic Conference Proceedings, 164, 41–56. [Proceedings of the 8th Workshop on NLP for Computer-Assisted Language Learning (NLP4CALL)]

  • Kooperationsprofessur Kognition und Lernen Erwachsener (FUH und DIE)