Michael Hanses

Michael Hanses (M Sc) Foto: Privat

Michael Hanses (M Sc)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt IMPACT

E-Mail: Michael Hanses

Telefon: +49 2331 987-2396

Universitätsstraße 27 – PRG / Gebäude 5
Raum A 127 (1. Etage)
58097 Hagen

Was ist meine Rolle in CATALPA?

Im IMPACT-Projekt konzentrieren wir uns auf die die Implementierung von Trusted Learning Analytics und Künstliche Intelligenz (KI) in der Hochschulbildung. Hierbei habe ich meinen Fokus auf die Implementierung verschiedener Open-Source Anwendungen sowie die Entwicklung von Analyseansätzen mit KI-gestützten verfahren.

Warum CATALPA?

CATALPA gibt mir mit dem IMPACT Projekt dem Rahmen und die Möglichkeiten mich in einem interessanten Forschungsfeld weiterzubilden und meine wissenschaftliche Karriere zu starten. Die interdisziplinäre Zusammensetzung der Projektteams schafft einen Rahmen, der es ermöglicht Synergien zu generieren.

    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsschwerpunkt D²L², Projekt IMPACT “Implementierung von KI-basiertem Feedback und Assessment mit Trusted Learning Analytics in Hochschulen” (Seit 2022 )
    • BI Expert Viega Holding GmbH & CO KG, Industrie 4.0 und BI Experte für die Fachbereiche Supply Chain & Technology (2018 - 2022 )
    • M.Sc. Wirtschafsinformatik Universität Siegen, “Examing Online Ideation Communities: A data-driven investigation of user collaboration and influencing factors on idea adoption” (2016 – 2018)
    • B.Sc. Wirtschaftsinformatik Hochschule Trier, “Erstellung einer Software zur Kundenverwaltung auf Basis von Hibernate und Oracle Datenbanken” (2013 – 2016 )
    • Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (2011 – 2013)
    • Wie können KI-Verfahren die Hochschulbildung verbessern?
    • Wie können NLP-Algorithmen helfen, um Feedback zu generieren?
    • Wie kann KI dazu beitragen den Student-Life-Cycle zu verbessern?
    • Welche Möglichkeiten gibt uns Visual Analytics in der Hochschulbildung?
    • IMPACT
  • Ich arbeite derzeit an meinen ersten Publikationen.