Willkommen an der FernUniversität

Seit dieser Woche gibt es personelle Verstärkung auf dem Hagener Campus: Für acht Auszubildende hat am 27. August ihre Lehrzeit an der FernUniversität begonnen.


Gruppe der neuen Auzubildenden mit ihren Fachauszubildenden auf dem Campus Foto: FernUniversität
Die neuen Auszubildenden (vorne) mit ihren Fachausbildungsleiterinnen und -leitern auf dem Hagener Campus

Für sie beginnt ein besonderer Lebensabschnitt: Acht junge Frauen und Männer sind am Montag, 27. August, in ihre Ausbildungszeit an der FernUniversität in Hagen gestartet. Das Ausbildungsangebot der Hochschule ist sehr vielfältig und reicht von klassischen Ausbildungsberufen bis zu Dualen Studienangeboten. Benedict Fritsch möchte Service-Fachkraft für Dialogmarketing werden und ist sich sicher, mit der FernUniversität als Ausbildungsbetrieb die richtige Entscheidung getroffen zu haben: „Ich freue mich auf die Zeit hier. Die Ausbildung ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft.“

Auch seine Kollegin Christina Kraft, die sich als Kauffrau für Büromanagement qualifizieren möchte, ist froh, auf dem Hagener Campus zu arbeiten: „An einer Universität hat man mit sehr vielen verschiedenen Menschen aus unterschiedlichen Bereichen zu tun. Dadurch wird es bestimmt niemals langweilig.“ Tatsächlich garantiert die FernUniversität während der Ausbildung viel Abwechslung – zum Beispiel durch ein spezielles Rotationsprinzip, durch das die Auszubildenden verschiedene Bereiche und Aufgabenfelder kennenlernen.

Volles Programm zum Ausbildungsstart

Jede Menge „Input“ gab es allerdings auch schon am ersten Arbeitstag: Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Frühstück erhielt der neue Ausbildungsjahrgang seine Einstellungsunterlagen. Danach ging es ins Hagener Lennetal, auf eine Besichtigungstour durch die hauseigene Druckerei sowie das Logistikzentrum der FernUniversität. Zurück auf dem Campus warteten schon die Fachausbildungsleitenden darauf, ihre neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die spezifischen Ausbildungsbereiche einzuführen.

Im Namen aller Beschäftigten heißt die FernUniversität ihre neuen Auszubildenden herzlich willkommen und wünscht ihnen viel Erfolg!

Benedikt Reuse | 28.08.2018