Aktuelles und Termine

Semesterprogramm Wintersemester 2023/24

Semesterprogramm Wintersemester 2023/24 (PDF 2 MB)

 

Academic Presentation

27./ 29. Februar 2024, 10:00 - 13:00 Uhr

Anrechenbarkeit: PE-NRW (Modul C – Kommunikation: 10 AE)

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs aller Fakultäten
Ort: Online (Zoom)
Referent: Dr. Brian Joseph Bloch (Specialist Academic English, Universität Münster)
Anmeldefrist: 13.02.2024

Inhalt:

This workshop prepares PhD students for their first conference presentation in English. We will discuss basic dos and don’ts, specific vocabulary to guide your audience smoothly through your presentation and strategies for dealing with difficult questions.

The Workshop will take place entirely in English. Participants will be asked to give a (short) presentation on their current research topic.

Outcomes:

  • Overview of the various aspects of presenting – what to do and what to avoid
  • Equal focus on the linguistic aspects in term of errors and potential improvements
  • Ensuring an effective, informative and interesting presentation of your work
  • Foster your academic career and optimize your progress

Anmeldung: Anmeldelink Academic Presentation

Kontakt für Rückfragen:
Nadine Dannenberg (Graduiertenservice)
E-Mail: graduiertenservice

Foto: Matej Kastelic/Plus/GettyImages

Weltfrauentag 2024 - „Mikropolitik in der Wissenschaft“

8. März 2024, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ort: Zoom (Online)
Referentin: Doris Cornils
Anmeldefrist: 7. März 2024
Anmeldung: Anmeldelink Weltfrauentag 2024 „Mikropolitik in der Wissenschaft“

Ein positives Verhältnis zur Macht und die Bereitschaft, mikropolitische Kompetenzen zu erlernen, um destruktive Machtspiele zu erkennen, beeinflussen positiv die Karriere und den Aufstieg im Wissenschaftssystem. Im exklusiven Netzwerk-Café zum Weltfrauentag sollen die Teilnehmerinnen Wissen über Mikropolitik aus Genderperspektive, Grundlagen mikropolitischer Kompetenz und Impulse für eine positive Selbstdarstellung erwerben.

Mikropolitik bezeichnet die unsichtbaren Machtkämpfe hinter den Kulissen. Eine bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Machtposition sowie eine positive Impression Management und Netzwerkstrategie fördern den beruflichen Erfolg. Die Kenntnis von Mikropolitik aus gendersensibler Perspektive erweitert die persönlichen Handlungsspielräume.

Kontakt für Rückfragen:
Christine Charon (Graduiertenservice)
Foto: tadamichi/iStock/GettyImages

mehr Infos

Doris Cornils führt in ihrem interaktiven Vortrag in die Welt der Mikropolitik in der Wissenschaft ein. Sie erläutert das Mikropolitische Kompetenzmodell und zeigt praktische Anwendungsmöglichkeiten auf. Dabei werden machtvolle Handlungsblockaden wie die Perfektions- und Leistungsfalle, insbesondere für Frauen, beleuchtet. Ansätze der Positiven Psychologie ermöglichen einen Wandel von Perfektion hin zu einer positiven Selbstdarstellung. Der Ablauf beinhaltet einen einstündigen Vortragsimpuls, gefolgt von Kleingruppendiskussionen. Die Veranstaltung endet mit einer gemeinsamen Abschlussdiskussion.


Promotion – Ja oder Nein?

19. März 2024, 18:00 - 20:00 Uhr

Eine Veranstaltung für Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften und verwandter Disziplinen.

Ort: Zoom (Online)
Referent*innen: Prof. Dr. Joscha Beckmann, Prof. Dr. Hans-Jörg Schmerer, Jennifer Rogmann, Ursula Müller, Dr. Hannah Schürenberg-Frosch
Anmeldefrist: 15. März 2024
Anmeldung: Anmeldelink Promotion - Ja oder Nein?

„Ich kann mir vorstellen, eine Promotion zu beginnen, aber habe Fragen zu den nötigen Schritten und möglichen Voraussetzungen“ – „Welche Möglichkeiten eröffnet mir eine Promotion, die ich mit dem Masterabschluss nicht habe?“ – „Wie lässt sich meine praktische berufliche Tätigkeit mit einer wissenschaftlichen Tätigkeit verbinden?“ – Antworten auf diese und weitere Fragen wollen wir im direkten Austausch im Rahmen dieser digitalen Veranstaltung klären.

Kontakt für Rückfragen:
Graduiertenservice
Foto: Liliboas/E+/GettyImages

mehr Infos

Der Workshop hat das Ziel, den fortgeschrittenen Master-Studierenden bei der Entscheidung, ob eine Promotion in Frage kommt, Hilfestellung zu leisten und Ihnen aufzuzeigen, welche Weichen in Richtung Promotion Sie vielleicht schon im Studium stellen können.

Dabei schildern aktuell Promovierende oder frisch Promovierte aus dem Bereich der Volkswirtschaftslehre, wie sie selbst zur Promotion gefunden haben. Infos zu Rahmenbedingungen, notwendigen Voraussetzungen und mögliche Zukunftsperspektiven werden von den Referent*innen vorgestellt. Der Graduiertenservice gibt Ihnen einen Überblick, wie eine Promotion praktisch organisiert wird.

Der kleine Rahmen bietet aber auch die Möglichkeit, auf individuelle (Nach-)Fragen einzugehen.


Wissenshunger: Mental Health in der Promotions- und Postdocphase

11. April 2024, 10:00 - 11:30 Uhr

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs der FernUniversität

Ort: Zoom (Online)
Referent: Dr. Hendrik Huthoff
Anmeldefrist: 3. April 2024
Anmeldung: Anmeldelink Wissenshunger Mental Health

Die Qualifizierungsphase in der Wissenschaft ist von Inspiration und einem bereichernden Umfeld geprägt, aber auch von großer Unsicherheit, Zukunftsrisiken, Druck und inneren Interessenkonflikten zwischen sehr vielfältigen Anforderungen, die an uns herangetragen werden. Das Berufsfeld Wissenschaft ist hoch kompetitiv und oft auch von Präsentismus und starkem Leistungsdruck geprägt. Nicht jeder*m gelingt es, sich diesem Druck gegenüber resilient zu zeigen und dem seelischen Wohlbefinden früh genug und ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken.

Kontakt für Rückfragen:
Graduiertenservice
Foto: Tetra Images/Getty Images

mehr Infos

Im Rahmen eines Infotalks mit der Möglichkeit zum kollegialen Austausch wollen wir das Thema „Mental Health in der Promotions- und Postdocphase“ beleuchten und freuen uns, als Experten Dr. Hendrik Huthoff begrüßen zu dürfen, der über langjährige Erfahrung verfügt und sich für Awareness im Umgang mit Mental Health in der Wissenschaft stark macht.


Disputationstraining für Promovierende

17. Mai 2024, 09:00 - 16:30 Uhr

Eine Veranstaltung für Promovierende aller Fakultäten, die sich auf die Disputation vorbereiten wollen.

Ort: Zoom (Online)
Referent: Prof. Dr. Daniel Wrede
Anmeldefrist: 25. April 2024
Anmeldung: Anmeldelink Disputationstraining

Die Disputation ist der krönende Abschluss einer lange Phase der wissenschaftlichen Ausbildung. Häufig wird dem Tag jedoch nicht mit Gelassenheit und Freude entgegengesehen. Aufregung und Zweifel am eigenen Standing dominieren die Vorbereitung. Nutzen Sie unser Disputationstraining, um eine Schlüsselkompetenz erfolgreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu diesem Anlass zu optimieren: Das sichere und überzeugende Darstellen eigener Forschungsergebnisse. Führen Sie Ihr Publikum durch eine strukturierte Gedankenwelt! Vermitteln Sie souverän zwischen Leinwand und Hörenden! Begeistern Sie! Werden sie sichtbar und trainieren Sie überzeugende Leistungen überzeugend darzustellen.

Kontakt für Rückfragen:
Florian Hilf (Forschungs- und Graduiertenservice)
Plakat zur Veranstaltung Foto: hxdbzxy/iStock/GettyImages

mehr Infos

Inhalte/ Lernziele:

  • Psychologie des Vortrags: Souveräner Auftritt, Gelassenheit
  • Präsentationstechnik: Prägnanz der Inhalte erhöhen (kürzen!!!), logischer und abwechslungsreicher Aufbau,aktivierender Einstieg & effektiver Schluss
  • Fragenmanagement: typische Frage, Umgang mit Fragen bei Nichtwissen/Blackout, Reaktionsmöglichkeiten bei kritischen bzw. provozierenden Fragen
  • Strategien gegen Lampenfieber/ Prüfungsstress
Graduiertenservice | 22.02.2024