Aktuelles und Termine

Wissenschaftskommunikation

Donnerstag, 20./21.10.2022

Termin: 20./21.10.2022, 20.10. 10:00 – 15:00 Uhr (Theorie) & 21.10. 10:00 – 17:00 Uhr (Praxisteil, inkl. Mittagspausen)

Ort: Zoom

Referent*in: Dr. Gabriele Schönherr

Anmeldefrist: 06.10.2022

Plätze: 12 Teilnehmer*innen

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs aller Fakultäten

Anmeldung auf der Website der Internen Fortbildung:

Kontakt für Rückfragen

Nadine Dannenberg, Graduiertenservice

E-Mail: nadine.dannenberg

Tel.: +49 2331 987-4707

Flyer zur Veranstaltung (PDF 136 KB)

Logo zur Veranstaltung Foto: FernUni Hagen

mehr Infos

Die niedrigschwellige Vermittlung von Forschungsergebnissen und -diskursen ist ein wichtiger Baustein im Kompetenzkasten von Nachwuchswissenschaftler*innen, der jedoch geübt sein will. Dieses Seminar vermittelt ein Grundverständnis guter Kommunikationsarbeit und trainiert praktische Skills der Teilnehmenden. Der Fokus liegt dabei auf der Medienarbeit, auch im Hinblick auf Herausforderungen von gesellschaftlich brisanten und kritischen Themen. Neben kurzen thematischen Inputs können die Teilnehmenden in praktischen Übungen und Peer-Feedback-Runden Gelerntes direkt für ihr eigenes Thema und Kommunikationsanliegen erproben.

Themen:

• Was leistet gute Wissenschaftskommunikation?

Perspektivwechsel: Vom Fachvortrag zum öffentlichen Dialog

• Botschaften formulieren, die verstanden werden; Forschung einordnen; Bilder sprechen lassen; Storytelling

• Formate kennen und nutzen, Fallstricke vermeiden

• Wissenschaft trifft Journalismus: Medienlandschaft und -Formate; Nachrichtenfaktoren; die Kunst zu verkürzen, ohne zu verfälschen

• Fit für die Praxis: öffentlicher Auftritt als Experte/Expertin – von Twitter bis TV-Interview; mit kritischen Fragen und Themen umgehen

Kontakt für Rückfragen

Nadine Dannenberg, Graduiertenservice

E-Mail: nadine.dannenberg

Tel.: +49 2331 987-4707


Drittmittelworkshop – Erste Schriite zum eigenen Antrag

Mittwoch 26.10.2022, 9:00 - 13:00 Uhr

Zielgruppe: Postdocs, fortgeschrittene Promovierende, Juniorprofessor*innen

Termin: 26.10.2022, 09:00 – 13:00 Uhr

Ort: Zoom (Online, Link nach Anmeldung)

Referenten: Dr. Sascha Helduser und Florian Hilf, Forschungsservice

Beiträge von: Prof. Dr. Susanne Lütz, DFG-Vertrauensdozentin und Dr. Laura Fröhlich, Leiterin der Nachwuchsgruppe „Stereotype Threat“

Anmeldefrist: 15.10.2022

Anrechenbarkeit: ZWG

Den Link zur Zoom-Veranstaltung schicken wir Ihnen 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn via Email zu. Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

Kontakt für Rückfragen

Graduiertenservice

Email: graduiertenservice

Flyer zur Veranstaltung (PDF 132 KB)

Logo zur Veranstaltung Foto: FernUniversität Hagen

mehr Infos

Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln gelten vielfach als „Eintrittskarte“ in eine dauerhafte Perspektive als Wissenschaftler*in. Auch stellt die Einwerbung von Drittmitteln in der Postdoc-Phase eine Möglichkeit dar, die Forschungs- und Kooperationsmöglichkeiten wesentlich zu erweitern und so der eigenen Forschung einen Schub zu verpassen. Nicht zuletzt steht für viele fortgeschrittene Postdocs auch im Raum, sich ggf. durch Drittmittel selbst zu finanzieren.

Doch wie geht man das an? Was für Förderprogramme und Fördergeber gibt es? Wo sollte ich meine Recherche beginnen? Wo lohnt sich ein Antrag auch mit wenig Erfahrung und einem kleinen Netzwerk? Was brauche ich überhaupt, und darf ich das eigentlich?

Die ersten Schritte zu eigenen Drittmittelanträgen sollen in diesem Halbtages- Workshop beleuchtet werden. Behandelt werden:

  • Fördermittelrecherche
  • Anforderungen verschiedener Programme
  • Rahmenbedingungen für Antragstellungen von Postdocs
  • Praktisches Vorgehen bei der Beantragung und Unterstützungsmöglichkeiten
  • an der FernUni

Kontakt für Rückfragen

Graduiertenservice

Email: graduiertenservice


Bewerbungstraining für Wissenschaftler*innen

03.11., optional 14.11. oder 15.11.2022, jeweils 09:00 - 14:00 Uhr

Zielgruppe: Promovierende und Post-Docs der FernUniversität Hagen

Termin: 03.11., optional 14.11. oder 15.11.2022, jeweils 09:00 - 14:00 Uhr

Ort: Online

Referent*in: Heike Schubert,
comsense, coaching . mediation, Ober-Olm

Anmeldefrist: 06.10.2022

Über die Anmeldung über die Website der Internen Fortbildung.

Kontakt für Rückfragen

Christine Charon
E-Mail: christine.charon

Flyer zur Veranstaltung (PDF 126 KB)

Logo zur Veranstaltung Foto: Thianchai Sitthikongsak/Moment/Getty Images

mehr Infos

Kurz vor Abschluss der Promotion oder auch bis in die Post-Doc-Phase steht meist eine Neuorientierungs- und Bewerbungsphase an. Beim persönlich-individuellen Kompetenzprofil hat sich in der wissenschaftlichen Qualifikationszeit eine Menge verändert. Neben dem Wissenschaftsbereich sind auch Bewerbungen in Wirtschaft und Verwaltung oder der Weg in die Selbständigkeit mögliche Optionen. Vor diesem Hintergrund soll das Training ansetzen und über den Bewerbungsprozess als Wissenschaftler:in informieren.

14.11. in der Zeit von 9.00 – 14.00, max. 6 Teilnehmende,

nur Personen, die sich in die Wissenschaft orientieren möchten und einen Elevator Pitch für die Wissenschaft anfertigen möchten.

• 15.11. in der Zeit von 9.00 – 14.00, max. 6 Teilnehmende,

nur Personen, die sich außerhalb der Wissenschaft orientieren möchten und einen Elevator Pitch für außerhalb der Wissenschaft anfertigen möchten.

Besprochen werden unter anderem folgende Fragen:
Wie finde ich passende Stellen?
Wo suche ich, wo präsentiere ich mich?
Wie baue ich Netzwerke auf und nutze sie effektiv? Wann bewerbe ich mich?

Wie funktionieren Online-Bewerbungssysteme und welche Konsequenzen haben sie für den Bewerbungsprozess? Worauf achten Personalerinnen und Personaler bei den Bewerbungsunterlagen?

Wie optimiere ich meinen Lebenslauf – was kommt rein, was kann raus?
Welche Zeugnisse und Nachweise gehören mit in die Bewerbung?

Wie gelingt mir ein gutes Bewerbungsschreiben?
Wie kann ich mich auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten? Mit welchen Fragen kann ich rechnen?
Welche Antworten sind zielführend?
Wie kann ich Fettnäpfchen umgehen?
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit exemplarisch die Bewerbungsunterlagen einzelner Teilnehmer:innen zu sichten und in der Gruppe zu besprechen.

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmer:innen Klarheit über ihr individuelles Kompetenzprofil und die sich hieraus ergebende individuelle Bewerbungsstrategie zu verschaffen. Der Fokus liegt auf den Fragen, die die Teilnehmer:innen mitbringen. Die Themen reichen von der Suche nach passenden Stellen über die Optimierung der Bewerbungsunterlagen bis hin zur Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch.

Kontakt für Rückfragen

Christine Charon
E-Mail: christine.charon

Netzwerk Café "Kompetenzprofile und Karriereentwicklung" NEUER TERMIN

Mittwoch, 30. November von 15:00 – 17:00 Uhr

NEUER TERMIN

Termin: 30. November, 15:00 – 17:00 Uhr

Ort: Online

Referent*innen: Valentina Vasilov, Universität Duisburg-Essen,
Christine Charon, Graduiertenservice der FernUniversität

Anmeldung per formloser Mail an: graduiertenservice

Kontakt für Rückfragen und Anregungen:

Christine Charon (Graduiertenservice)

E-Mail: christine.charon

Flyer zur Veranstaltung (PDF 137 KB)

Logo zur Veranstaltung Foto: andresr/E+/Getty Images

mehr Infos

Im Netzwerk-Café fragen wir uns: „Welche Kompetenzen habe ich oder erlerne ich als Wissenschaftler*in?“ Wo möchte ich mich besser aufstellen, wo bin ich schon sehr gut aufgestellt? Das Erstellen ein persönliches Kompetenzprofils soll angeregt werden, bei dem alle Teilnehmenden mithilfe vorgestellter Mittel und Techniken ihre Ziel- und Handlungsfelder konkretisieren können. Welche (karrieretechnischen) Stärken und Schwächen habe ich? Bin ich für mein Karriereziel optimal aufgestellt? Welche Weiterbildungsangebote sollte ich in welchem Zeitrahmen wahrnehmen? Wie plane ich die weiteren Schritte systematisch? Das sind nur einige Fragen, auf die das Netzwerk-Café eine Antwort geben möchte. Das Netzwerk Café hat nicht den Anspruch ein vollständiges Karriereprofil her- auszuarbeiten, sondern soll lediglich erste Anregungen und Impulse bieten, die dann im Folgenden in der Einzelberatung oder in Workshops vertieft werden können.

Kontakt für Rückfragen und Anregungen:

Christine Charon (Graduiertenservice)

E-Mail: christine.charon

Laufende Angebote


English Club

Zielgruppe: Promovierende und Post-Docs aller Fakultäten

Termine: monatlich, immer Donnerstag.

03.11./ 01.12. / 05.01. / 02.02. / 02.03 / 30.03. / 27.04. / 25.05. / 29.06

Jeweils 16:00 - 16:45 Uhr

Ort: Zoom (Online)

Moderation: Christine Charon (Graduiertenservice)

Anmeldung: per formloser E-Mail an graduiertenservice

Frau am Notebook im Wohnzimmer, mit Kaffeetasse, im Hintergrund ein Weihnachtsbaum Foto: Hero Images/Getty Images

mehr Infos

Der „English Club“ der FernUni bietet Promovierenden und Postdocs die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre durch Konversation mit Peers Englisch zu üben. Beenden Sie den Dornröschenschlaf ihrer Englischkenntnisse und halten Sie diese mit uns dauerhaft wach - schauen Sie einfach vorbei! Auch internationale Nachwuchswissenschaftler*innen sind herzlich eingeladen!

The “English Club” for PhD candidates and postdocs at FernUni Hagen offers opportunities to speak English in a group of peers. The English Club will help you awaken your English skills from their hibernation. Our informal meetings will keep them alive and kicking. Just stop by! Internatioal guest phds and postdocs are also welcome!

Teilnahme: Please register via mail to graduiertenservice. / Anmeldung per formloser Mail an graduiertenservice erwünscht. Spontane Teilnahme ohne Anmeldung auch jederzeit möglich.

Zoom-Link wird vom Graduiertenservice nach Anmeldung verschickt.

Kontakt für Rückfragen

Christine Charon (Graduiertenservice)

E-Mail: christine.charon


 

Aktuelle Ausschreibungen und Hinweise

  • Interne Forschungsförderung 2021-2023 | mehr

    Im Bereich „Nachwuchsförderung 2021-2023“ des Internen Förderprogramms werden speziell auf Promovierende und Postdocs zugeschnittene Fördermaßnahmen angeboten. Antragstellung: unterschiedlich, bitte Hinweise auf der Website beachten! Nächste Frist: 01.09.2022

  • Hinweis zur Anpassung des Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) | mehr

    Für alle Promovierende und Postdocs besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit ihre qualifikationsgebundenen Beschäftigungsverhältnisse an der FernUni Hagen um bis zu 6 Monate zu verlängern. Weitere Informationen im Beschäftigtenportal der FernUni Hagen.

 

Newsletter und Twitter

Der Newsletter und der Twitter-Account des Graduiertenservice informieren regelmäßig über aktuelle Termine und Ausschreibungen für Promovierende und Postdocs. Um sich für den Newsletter anzumelden, schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Fakultät und Ihrem Status (promovierend/ Post-Doc). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Sie können Ihren Eintrag im E-Mail-Verteiler jederzeit unkompliziert widerrufen.

E-Mail: graduiertenservice

Twitter: @FeU_Gradservice

Graduiertenservice | 04.10.2022