Module belegen

Als Fernstudentin oder Fernstudent besuchen Sie an der FernUniversität in Hagen keine Vorlesungen. Je nach Studiengang belegen Sie entsprechend der Studienpläne Module, die aus mehreren Kursen bestehen können. Pünktlich zum Bearbeitungsbeginn bekommen Sie Ihre Studienmaterialien mit der Post nach Hause gesandt bzw. erhalten Zugriff auf virtuelle Unterlagen und Kurse.
Studiengangs- und Modulangebot

Sie überlegen noch, was Sie belegen sollen? Die Studienpläne Ihres Studiengangs helfen bei der Orientierung. Sie finden diese Pläne in den Studienportalen auf den Fakultäts-Webseiten.

 

Fristen zur Belegung und Stornierung

  Belegung und Stornierung * Verspätete Belegung * ** Verspätete Stornierung * **
Sommersemester 01.12. - 31.01. 01.02. - 15.05. 01.02. - 28.02.
Wintersemester 01.06. - 31.07. 01.08. - 15.11. 01.08. - 31.08.

*es gilt der Fax-/E-Mail-/Posteingang bei der FernUniversität in Hagen
**zzgl. einer Verwaltungsgebühr von 5,00 € pro vorgenommene Belegung/en an einem Tag (bei mehreren Belegungen pro Tag wird die Verwaltungsgebühr nur einmal erhoben).

Belegung von Kursen/Modulen

Für Neueinschreiber/-innen

Als Neueinschreiber/-in tragen Sie Ihre ausgewählten Kurse/Module in der Regel in den Zulassungsantrag ein. Möchten Sie nach der erfolgten Anmeldung zum Studium noch Ihre Belegung ändern, können Sie dies in Ihrem Virtuellen Studienplatz innerhalb der oben genannten Fristen tun.

Für Rückmelder/-innen

Als Studierende nehmen Sie die Belegung fürs nächste Semester in der Regel zusammen mit der Rückmeldung vor. Änderungen der bereits vorgenommenen Belegung können Sie in Ihrem Virtuellen Studienplatz innerhalb der oben genannten Fristen erledigen.

Wiederholung von Kursen/Modulen

Für den Fall, dass Sie einen Kurs oder Modul nicht im Semester der Belegung, sondern erst in einem späteren Semester bearbeiten können, besteht die Möglichkeit einer Wiederholung. Bei einer Wiederholung erhalten Sie den Zugang zu der aktuellen, virtuellen Fassung des Kurses/des Moduls inkl. der neuen Einsendeaufgaben. Lediglich das Studienmaterial in der Printversion wird nicht erneut zugeschickt.

Kurse/Module können 4 Folgesemester lang kostenfrei ab der ersten gebührenpflichtigen Belegung wiederholt werden.

Sie vermerken die Wiederholung, indem Sie bei der Online-Belegung oder im Rückmeldeantrag die entsprechende Markierung in der Spalte „WHK“ (= Wiederholerkennzeichen) vornehmen.

Übergangsregelung für Studierende, die das Fernstudium vor dem Wintersemester 2021/22 aufgenommen haben:​​Studierende, welche die gebührenpflichtige Belegung der Kurse bis einschließlich Sommersemester 2021 vorgenommen haben, können die kostenfreie Wiederholung sieben Semester lang ab der gebührenpflichtigen Belegung des Kurses/des Moduls im Rahmen einer Übergangsregelung nutzen.

 

Änderungen von Kursen/Modulen

Im Virtuellen Studienplatz können Sie unter dem Menü Belegung folgende Änderungen vornehmen:

Kurse/Module nachbelegen

Bei einer Nachbelegung von Kursen/Modulen werden Ihnen keine verlängerten Bearbeitungstermine eingeräumt. Je nach Zeitpunkt der Nachbelegung kann sich vorgesehene Bearbeitungszeit also erheblich verkürzen.

Um abzuklären, ob Sie schon relevante Fristen verpasst haben bzw. welche Auswirkungen sich daraus ergeben (z.B. Klausurzulassung), kontaktieren Sie bitte das zuständige Lehrgebiet.

Kurse/Module ändern oder stornieren

Sie können bis Ende Februar für das Sommersemester und bis Ende August für das Wintersemester Ihre bereits belegten Kurse/Module im Virtuellen Studienplatz stornieren. Sofern die Stornierung im Virtuellen Studienplatz aufgrund der bereits gebuchten Forderung nicht mehr möglich ist, können Sie die Stornierung per E-Mail an belegung beantragen. Die Forderung wird dadurch reduziert. Darüber können Sie sich einen aktuellen Kontoauszug über den Virtuellen Studienplatz anzeigen lassen.

Weitere Fragen und Antworten

Sie möchten noch mehr über die Belegung an der FernUniversität erfahren? In unserem FAQ helfen wir weiter.

Zum FAQ

Webredaktion Studium | 16.02.2024