Internationale Kooperationen: Roundtable Mexiko

Der Prorektor für Weiterbildung, Transfer und Internationalisierung Prof. Uwe Elsholz und das International Office laden am Mittwoch, 15. Februar, herzlich zu einem Roundtable Mexiko ein. Es ist eine Gelegenheit für interessierte Wissenschaftlerinnen und Forscher, sich mit Kolleginnen und Kollegen über die Potenziale und Best Practices von Kooperationen mit Mexiko ausztauschen.


Foto: © Marco Bottigelli/GettyImages

Durch den demografischen Wandel hat sich der mexikanische Hochschulsektor in den vergangenen Jahren dynamisch gewandelt. Einige der dortigen Universitäten gehören zu den besten Lateinamerikas, insbesondere die autonomen Universitäten gelten als besonders leistungsstarke Forschungsinstitute. Gleichzeitig sind sie stark an Internationalisierung interessiert. Gleichwertige Abschlüsse und ähnliche Semesterstrukturen sind auch für uns eine gute Voraussetzung für eine Kooperation.

Sie haben bereits bestehende Kontakte zum Wissenschaftssektor im Land und möchten diese ausbauen oder neue Projekte initiieren? Sie möchten sich über die Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen austauschen oder Ihre eigenen einbringen? Dann sind Sie herzlich zu unserem Roundtable Mexiko eingeladen! Im Rahmen des Roundtables sollen Chancen und konkrete Maßnahmen zur Vertiefung dieser und weiterer Kooperationen diskutiert werden, um die Aktivitäten zu bündeln und ggf. strategisch sowie institutionell zu verankern.

Das International Office berät Sie im Rahmen des Roundtables gerne zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Zeit: 15. Februar, 14.30 – 15.30 Uhr

Ort: Gebäude 3, F008

Wir bitten vorab um eine formlose Anmeldung per E-Mail an: international

Anja Wetter | 19.01.2023