Krankenversicherung

Bei der Einschreibung in einen Bachelor- oder Masterstudiengang muss bis auf wenige Ausnahmen der Status der Krankenversicherung nachgewiesen werden.

Nachweispflicht besteht für:

  • Vollzeit- oder Teilzeitstudierende in einen Bachelor- oder Masterstudiengang
  • Weiterbildungsstudierende in einen weiterbildenden Masterstudiengang
  • Doktoranden und Doktorandinnen, die neben der Promotion zusätzlich einen Bachelor- oder Masterstudiengang studieren

Ausnahmen (keine Nachweispflicht) bestehen für:

  • Studiengangszweithörende in einem Bachelor- oder Masterstudiengang (diese Personen haben die Versicherung an ihrer Ersthochschule nachgewiesen)
  • alle Studierende, die ihren Wohnsitz im Ausland haben und das Fernstudium vom Ausland aus durchführen

Nachweis der Krankenversicherung

Der Nachweis der Krankenversicherung kann auf folgenden Wegen erbracht werden:

  • VERSICHERUNG ÜBER DIE BERUFSTÄTIGKEIT ODER ÜBER DIE FAMILENVERSICHERUNG

Sind Sie bereits über Ihre Berufstätigkeit oder im Rahmen der Familienversicherung versichert, dann können Sie mit der Einschreibung die Kopie der aktuellen Versicherungsbescheinigung bzw. Kopie der gültigen Krankenkassenkarte (beide Seiten) einreichen.

  • STUDENTISCHE KRANKENVERSICHERUNG

Möchten Sie die spezielle studentische Krankenversicherung aufgrund der Einschreibung an der FernUniversität nutzen, dann bitten Sie Ihre Krankenkasse der FernUniversität eine elektronische Meldung über Ihren Versicherungsstatus abzugeben:

FernUniversität in Hagen

Absendernummer für die Krankenkassen: H0001901

Allgemeine Informationen zur Nutzung der studentischen Krankenversicherung finden Sie bei der Verbraucherzentrale

  • PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG

Sind Sie privat krankenversichert und möchten Ihre private Versicherung auch während des Studiums beibehalten, dann wenden Sie sich bitte an eine gesetzliche Krankenversicherung Ihrer Wahl und informieren sich dort über die Rechtsfolgen einer Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht. Auch bei einer Befreiung muss die gesetzliche Krankenversicherung die elektronische Meldung der FernUniversität abgeben:

FernUniversität in Hagen

Absendernummer für die Krankenkassen: H0001901

  • WOHNORT IM AUSLAND

Sofern Sie Ihren Wohnsitz im Ausland haben und der deutschen Versicherungspflicht nicht unterliegen, können Sie dies bei der Einschreibung erklären. In diesem Fall müssen Sie keinen Nachweis einreichen, da Sie das Fernstudium vom Ausland aus durchführen.


Hinweis:


Bei Fragen zum Thema Krankenversicherung, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung und lassen Sie sich eventuell dort beraten.

Webredaktion Studium | 26.11.2021