Interne Fortbildungsveranstaltung

8.61 Lehrportfolio

Anrechenbarkeit:
HD NRW
Zielgruppe:
Lehrende, die die eigene Lehre strukturiert reflektieren und sichtbar machen möchten
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
Wird noch bekannt gegeben
Ort:
wird noch bekannt gegeben
Referierende:
wird noch bekannt gegeben

Lernziele:

Die Teilnehmenden:

  • können ihre Reflexion über die eigene Lehre und Lehrpersönlichkeit für andere fassbar in einem Bewerbungs-Lehrportfolio darstellen und ausdrücken
  • verbinden ihre lehrphilosophischen Ansätze konkret und begründend mit ihrem didaktischen Handeln (Wahl der Mittel und Methoden) und leiten aus Erfahrungen Handlungs- und Veränderungsmöglichkeiten ab
  • können die Formalia, Kriterien und Unterschiede in Bezug auf Zertifikatsportfolios, Bewerbungsportfolios und Präsentationsportfolios (Selbstdarstellung z.B. auf Webseiten) beschreiben und für ihr Handeln nutzen
  • kennen Portfolioarbeit als Prozess (Reflexion, Qualitätssicherung usw.) und können diese Methode deshalb auch auf andere Bereiche übertragen
  • erstellen im Workshop eine Gliederung für ihr Lehrportfolio
  • erstellen im Workshop erste Texte, die für die jeweils angestrebte Form des Lehrportfolios genutzt werden können
  • nutzen den Reflexionsprozess für das eigene Qualitätsmanagement
  • sind in der Lage, die weitere Ausfertigung der von ihnen jeweils angestrebten Portfolioform in Angriff zu nehmen

Inhalt:

  • Grundlagen von Portfolioarbeit: Prozess und Kreislauf von Reflektion - Produkt - (Selbst-)Evaluation; wie nutze ich diese Arbeitsmethode optimal?
  • Verbesserung der eigenen Lehre mit Portfolioarbeit
  • Portfolios im akademischen Kontext: Bewerbungsportfolio
    Anforderungen, Aufbau und Inhalt, Kriterien zur Bewertung
  • weitere Portfolios im akademischen Bewerbungs-Kontext: (Forschungsportfolio, Kompetenzportfolio, Academic Portfolio ... ) Anforderungen, Aufbau und Inhalt, Kriterien zur Bewertung, Einsatzmöglichkeiten
  • Ins Schreiben kommen: Wie gestalte ich das Thema "Lehrphilosophie"?
  • Vernetzung von Handlungen in der Lehre, Lehrphilosophie und Perspektiven
  • Anregungen und Impulse für die weitere Konzeptions- und Schreibarbeit in der Selbststudiumsphase
  • Gender- und Diversity-Aspekte in der Portfolioarbeit

Infos zu Zertifikatsprogramm(e):

HD NRW

Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ im Vertiefungsmodul mit 8 AE angerechnet.

Themenfelder:
  • 1. Lehren und Lernen
  • 5. Innovation in Studium und Lehre entwickeln

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Christina Dreßler | 05.10.2021