Interne Fortbildungsveranstaltung

8.9 Peer Lernkonzepte

Anrechenbarkeit:
HD NRW , E-T-Z
Zielgruppe:
Lehrende, die ihr Methodenrepertoire erweitern möchten
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
08.02. und 22.02.2022
Zeitraum:
jeweils 13:00 – 15:30 Uhr in Adobe Connect (jeweils 3 AE) plus 6 AE in virtueller Kleingruppenarbeit
Ort:
Online
Referierende:
Dr. Tanja Adamus, ZLI
Anmeldefrist:
25.01.2022

Lernziele:

  • Ansätze und Methoden von Peer-Lernkonzepten kennen und erläutern können
  • Ansätze und Methoden von Peer-Lernen in Bezug auf die generelle Eignung und Einsatzmöglichkeiten für die eigene Lehrpraxis reflektieren können
  • Möglichkeiten der Umsetzung von Peer-Lernkonzepten in der Fernlehre kennen
  • Umsetzungsbeispiele für mediengestützte Peer-Lernkonzepte entwickeln und erproben

Inhalt:

Lernprozesse, die in sozialen Gemeinschaften unter gleichberechtigten Peers stattfinden, bieten vielfältige Potenziale: Unterschiedliche Lernende bringen verschiedene Perspektiven und Fragestellungen an die zu vermittelnden Inhalte mit, Diskussionen fördern die Durchdringung des Stoffs sowie die eigene kritische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Im Fernstudium erscheinen solche Lernformen auf den ersten Blick schwierig umsetzbar, die Studierenden sind nur in Ausnahmefällen zeitgleich am selben Lernort. Mediengestützte Lehr-Lernformate bieten jedoch vielfältige Möglichkeiten gemeinsame Lernprozesse unter den Studierenden anzuregen, zu gestalten und zu unterstützen. In der Veranstaltungen werden verschiedene Ansätze hierzu vorgestellt, diskutiert und durch die Teilnehmenden in Kleingruppen erprobt.

Die Sitzungen im virtuellen Klassenzimmer Adobe Connect dienen zu Beginn der inhaltlichen Einführung in Methoden und Umsetzungsmöglichkeiten von Peer-Learning im Fernstudium und zum Abschluss einer Präsentation und Reflexion der erarbeiteten Umsetzungsbeispiele. Zwischen den beiden Terminen erproben die Teilnehmenden in Kleingruppen die beispielhafte Umsetzung mediengestützter Peer-Lernkonzepte.

Hinweise

Die Teilnahme an der Onlinefortbildung erfolgt vom eigenen Schreibtisch aus über das virtuelle Klassenzimmer Adobe Connect und Moodle. Erforderlich sind hierfür ein an das Internet angeschlossener Rechner sowie ein Headset. Ausführliche Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind im Helpdesk-Wiki nachzulesen.

Während der Onlinephase zwischen den Connectterminen sind Aufgaben im Umfang von 6 AE in der Moodlelernumgebung zu bearbeiten.

Die erforderlichen Zugangsdaten und/oder Links für diesen Kurs, erhalten Sie wenige Tage nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail.

Infos zu Zertifikatsprogramm(e):

HD NRW

Der Workshop wird im Rahmen des HD-NRW-Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ im Erweiterungsmodul mit 12 AE angerechnet.

Themenfelder:

E-T-Z FeU

Der Workshop wird im Rahmen des internen E-Teaching-Zertifikatsprogramms „Für den Einsatz von Technologien in der Fernlehre“ im Wahlpflichtbereich mit 12 AE angerechnet.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Personalentwicklung | 03.12.2021