Aktuelles

Data Engineering für Data Science: Vorträge im Januar und Februar

[26.01.2024]

Am 26. Januar und 2. Februar finden zwei Vorträge zum Thema Data Science statt. Der IT-Dienstleister ORDIX AG gewährt dort spannende Einblicke in reale Anwendungsfälle. Alle Interessierten der FernUni sind herzlich eingeladen.


Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Data Engineering für Data Science“ finden zwei spannende Vorträge am 26. Januar und 2. Februar statt. Der mittelständische IT-Dienstleister ORDIX AG gibt Einblick in reale Anwendungsfälle. Im Anschluss an den Vortrag können Sie Fragen an die Experten der ORDIX AG stellen.

Flyer zur Veranstaltung (PDF 214 KB)

Zu den Vorträgen

Vortrag zum Thema „Data Augmentation und Datenqualität“ am 26. Januar, 14 Uhr

Data Scientists stehen in Projekten häufig vor dem „Cold-Start-Problem“. Dabei kann sich nicht direkt mit dem Erstellen und Tunen von Machine-Learning-Modellen befasst werden, weil keine ausreichenden Daten vorliegen oder die vorliegenden Daten keine ausreichende Qualität vorweisen. In diesem Vortrag wird der Umgang mit dem Cold-Start-Problem anhand eines realen Anwendungsfalls aufgezeigt.

Vortrag zum Thema „Hadoop und Spark“ am 2. Februar, um 14 Uhr

Apache Hadoop ist ein Open-Source-Framework für die zuverlässige, verteilte Verarbeitung großer Datensätze. Es ist so konzipiert, dass es von einzelnen Servern bis hin zu Tausenden von Rechnern skaliert werden kann. Apache Spark wird häufig im Zusammenhang mit Hadoop für die Ausführung von Data Engineering, Data Science und Machine Learning eingesetzt. Die Architektur von Hadoop und das Zusammenspiel mit Spark werden in diesem Vortrag anhand eines realen Anwendungsfalls beleuchtet.

Teilnahme über Zoom

Zoom-Veranstaltung

mathinf.webteam | 17.01.2024